1 - 10 von 360 Ergebnisse
Article 17. Juli 2014

Zentralafrikanische Republik: Zeit für Verantwortung

10. Juli 2014 - Die schweren Menschenrechtsverletzungen und Gräueltaten der Anti-Balaka- und Seleka-Milizen gegen die Zivilbevölkerung der Zentralafrikanischen Republik gehen unvermindert weiter. In einem neuen Bericht hat Amnesty International jetzt die Namen mutmaßlicher Verantwortlicher für die schweren…
Article 24. Juli 2014

Kenia: Nach sechs Jahren immer noch keine Gerechtigkeit

24. Juli 2014 - Mehr als sechs Jahre nach den schweren Gewaltausbrüchen, die Kenia zwischen 2007 und 2008 erschütterten, warten die meisten Opfer noch immer auf Gerechtigkeit und Wiedergutmachung. Die kenianische Regierung verfehlt es, die Verbrechen ordnungsgemäß zu untersuchen und Betroffene zu entschädigen. In einem…
Article 30. Juli 2014

USA: Chelsea Manning freilassen!

30. Juli 2014 - Genau ein Jahr, nachdem Chelsea Manning der Weitergabe vertraulicher Regierungsinformationen für schuldig befunden wurde, fordert Amnesty International die US-Behörden erneut auf, sie zu begnadigen und unverzüglich freizulassen sowie dringend eine Untersuchung der offengelegten potenziellen…
Article 14. August 2014

Ukrainischer Abgeordneter an Entführungen in der Ostukraine beteiligt

6. August 2014 - Oleg Lyashko ist Anführer der pro-ukrainischen „Radikalen Partei“, Parlamentsmitglied und ehemaliger Präsidentschaftskandidat. Der Abgeordnete sollte eigentlich im ukrainischen Parlament an der Gesetzgebung mitwirken. Durch seine eigene Videodokumentation wird nun deutlich, dass er seit einigen Monaten…
Article 03. September 2014

Verhaftungswelle gegen Aktivisten in Aserbaidschan

02. September 2014 - Die Zahl der Inhaftierungen von MenschenrechtsverteidigerInnen und AktivistInnen in Aserbaidschan ist in den letzten Monaten massiv gestiegen. In dem Land, das am 14. Mai 2014 den Vorsitz des Europarates übernommen hat, werden Meinungs-, Versammlungs- und Vereinigungsfreiheit zunehmend eingeschränkt.…
Article 04. September 2014

Mexiko: Schockierender Anstieg von Folterfällen

04. September 2014 – Folter und Misshandlung durch Polizisten und Soldaten sind – trotz Verbot – in Mexiko erschreckend weit verbreitet. Das stellt Amnesty International in einem heute in Mexiko-Stadt vorgestellten Bericht fest. Im Zuge der Militäreinsätze gegen die Drogenkriminalität ist die Zahl der Fälle sprunghaft…
Article 08. September 2014

Türkei: Polizist wegen Tod eines Demonstranten während der Gezi-Park-Proteste verurteilt

08. September 2014 - Am 3. September ist der türkische Polizeibeamte Ahmet Pahbaz nach einem von Verzögerungen und Unregelmäßigkeiten geprägten Prozess von einem Gericht in Ankara der Tötung des Gezi-Park-Demonstranten Ethem Sarisülük schuldig gesprochen worden. Es ist das erste Urteil nach vier Tötungen von Demonstranten…
Article 09. September 2014

Indonesien: Gerechtigkeit für Munir Said Thalib

09. September 2014 - Munir Said Thalib war einer der bekanntesten Menschenrechtsaktivisten Indonesiens. Er setzte sich für zahlreiche Aktivisten ein, die von Sicherheitskräften verschleppt wurden. Munir gründete zwei Menschenrechtsorganisationen, die halfen, Beweismaterial zu Menschenrechtsverletzungen des Militärs in…
Article 31. Oktober 2014

Indien: Gerechtigkeit nach dem Massaker an den Sikhs!

31. Oktober 2014 - Dieses Jahr jährt sich eines der dunkelsten Kapitel der Geschichte Indiens seit der Unabhängigkeit des Landes zum dreißigsten Mal. Im November 1984 wurden innerhalb von vier Tagen mindestens 3.000 Sikhs – Männer, Frauen und Kinder – getötet, hauptsächlich in Delhi. Das Massaker fand nach der Ermordung…
Article 04. November 2014

Kolumbien

04. November 2014 – Anlässlich des Besuchs des kolumbianischen Staatspräsidenten Juan Manuel Santos Calderón in Deutschland hat Amnesty International Bundeskanzlerin Angela Merkel aufgefordert, sich für die Rechte der Opfer des jahrzehntelangen gewaltsamen bewaffneten Konflikts und einen besseren Schutz der…