1 - 10 von 53 Ergebnisse
Aktion

Haft wegen Recherchen zu Arbeitsbedingungen

Drei Arbeitsrechtsaktivisten, die verdeckte Nachforschungen zu den Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten des Schuhkonzerns Huajian durchführten, wurden Ende Mai von den Behörden in Ganzhou in Gewahrsam genommen. Huajian fertigt unter anderem Schuhe für Ivanka Trumps Markenlabel an. Laut staatlichen Medien wird gegen…
Article 05. Februar 2018

Die Oligarchen lässt man laufen

Staatsbedienstete und Industrielle sollen den Mord an der hondu­ranischen Umweltaktivistin Berta Cáceres ­kaltblütig geplant haben – bislang ohne Folgen . Der Bau des umstrittenen Wasserkraftwerks ­jedoch, gegen das sie kämpfte, scheint gestoppt. Von Erika Harzer Ihr Protest störte die Mächtigen. Deshalb wurde Berta…
Aktion

Höchststrafe für Umweltschützer

Der Umweltaktivist Hoàng Đ ứ c Bình wurde zu einer 14-jährigen Haftstrafe verurteilt, da er den Umgang mit einer vom taiwanesischen Chemieunternehmen Formosa Plastics im April 2016 verursachten Umweltkatastrophe kritisiert hatte. Ein weiterer Grund waren seine regierungskritischen Blogbeiträge. Das Urteil ist eines der…
Article 13. April 2018

Schütze deine Daten und deine Menschenrechte: Drei Schritte zum Datenschutz

Am 10. April sagte Mark Zuckerberg, der Geschäftsführer von Facebook, vor dem US-Senat aus. Zuvor hatte er eingeräumt, dass möglicherweise die persönlichen Daten von bis zu 87 Millionen Menschen unzulässigerweise mit der Firma Cambridge Analytica geteilt worden waren. Der neue Facebook-Skandal hat viele Nutzerinnen und…
Article 23. Mai 2018

Côte d’Ivoire 2017/18

Rund 200 Anhänger des ehemaligen Präsidenten Laurent Gbagbo, die im Zusammenhang mit den gewaltsamen Unruhen nach den Wahlen 2010/11 inhaftiert worden waren, warteten weiterhin auf ihre Gerichtsverfahren. Tötungen im Zusammenhang mit Meutereien und Zusammenstößen zwischen demobilisierten Soldaten und Sicherheitskräften…
Article 23. Mai 2018

Kanada 2017/18

Indigene Gemeinschaften wurden nach wie vor diskriminiert, insbesondere durch Missachtung ihrer Rechte auf Land und Ressourcen. Dringende Maßnahmen zum Schutz indigener Frauen und Mädchen waren nötig. Die Nationale Untersuchungskommission zu vermissten und ermordeten indigenen Frauen und Mädchen setzte ihre Arbeit fort.…
Article 23. Mai 2018

Korea (Süd) 2017/18

Es gab große Protestkundgebungen als Reaktion auf einen Korruptionsskandal, an dem die ehemalige Staatspräsidentin Park Geun-hye beteiligt war. Im März 2017 wurde Park Geun-hye ihres Amtes enthoben. Nach dem Regierungswechsel akzeptierte die Nationale Polizeibehörde Empfehlungen, die eine umfassende Reform des…
Aktion

Obdachlos nach Zwangsräumung

Dutzende Bewohner_innen, darunter 33 Kinder, sind obdachlos, nachdem ihre Häuser mit schwerem Gerät in Anwesenheit von 20 bewaffneten Polizeikräften zerstört wurden. Die Familien waren im landwirtschaftlich geprägten Embetseni ansässig, das zur Streusiedlung Malkerns gehört.
Aktion

Menschenrechtlerin bedroht

Wegen ihres friedlichen Engagements sieht sich Pavitri Manjhi mit Bedrohungen, Schikane und Einschüchterungen konfrontiert. Zwischen dem 3. und 5. April wurde sie jeden Abend von zwei Männern zuhause aufgesucht. Diese wiesen sie an, alle formalen Beschwerden zurückzuziehen, die von Adivasi-Dorfbewohner_innen gegen zwei…
Article 30. Mai 2018

Regierung setzt gefährlichen Bergbau aus

Die Aussetzung der verheerenden Bergbauaktivitäten an der mosambikanischen Küste ist zu begrüßen. Jetzt muss die betroffene Gemeinschaft Gerechtigkeit erfahren. Die mosambikanische Regierung hat beschlossen, die Bergbauaktivitäten des chinesischen Bergbauunternehmens Haiyu auszusetzen, nachdem Amnesty International die…