1 - 10 von 10 Ergebnisse
Aktion

Umweltschützer inhaftiert

Der madagassische Menschenrechtler Raleva wurde aufgrund der konstruierten Anschuldigung „Benutzung eines falschen Titels“ inhaftiert. Anlass war, dass er eine chinesische Bergbaufirma öffentlich aufgefordert hatte, einen schriftlichen Nachweis über die zum Abbau von Gold erforderlichen Bergbau- und Umweltgenehmigungen…
Article 22. September 2017

Langsamer Tod am süßen Fluss

Die größte Umweltkatastrophe in der Geschichte Brasiliens hat das Leben der indigenen Krenak für immer verändert. Von Nicoló Lanfranchi Am 5. November 2015 bricht eine rote Lawine aus toxischem Schlamm durch den Fundão-Damm des Minenunternehmens Samarco im Südosten von Brasilien. 55 Millionen Kubikmeter der tödlichen Masse…
Article 11. September 2017

Verantwortungslose Rüstungsexporte gefährden die Menschenrechte

Fast drei Jahre nach Inkrafttreten des internationalen Waffenhandelsvertrags (Arms Trade Treaty, ATT) greifen die vereinbarten Kontrollen immer noch nicht: Der globale Waffenhandel nimmt zu und auch ATT-Vertragsstaaten genehmigen entgegen ihren Vertragspflichten weiter verantwortungslose Rüstungsexporte mit teils…
Article 16. August 2017

Fünf Jahre danach: Keine Gerechtigkeit für Opfer von Marikana

Nach fünf Jahren müssen die Opfer von Marikana noch immer auf Gerechtigkeit warten: Niemand wurde bisher für die Tötung von 34 demonstrierenden Minenarbeitern des Bergbauunternehmens Lonmin und die Verletzungen von dutzenden weiteren Personen in dem südafrikanischen Bergwerksort zur Rechenschaft gezogen. Amnesty fordert,…
Article 15. Juli 2017

Zwölf Erfolge, die wir gemeinsam erreicht haben

Nur dank eures Einsatzes, eurer Entschlossenheit und eurer stetigen Unterstützung kann Amnesty International das Leben von Menschen und Gemeinschaften weltweit zum Positiven verändern. Hier findet ihr eine Auswahl von Erfolgen, die wir dank eurer Hilfe in den vergangenen Monaten erreichen konnten.
Aktion

Exzessive Gewalt gegen Demonstrierende

Am 22. Juni hat die Bereitschaftspolizei eine Gruppe von Menschen, die friedlich gegen ein Bergbauprojekt in Casillas protestierten, auseinander getrieben. Die Polizei setzte dabei Tränengas ein und ging auch gegen Passant_innen vor. Amnesty befürchtet, dass die Polizei weiterhin mit exzessiver Gewalt gegen Protestierende…
Aktion

Umweltschützer_innen unter Druck

Die vietnamesischen Behörden gehen gegen Menschen vor, die auf die Folgen der vom Chemieunternehmen Formosa Plastics 2016 verursachten Umweltkatastrophe aufmerksam machen. Am 12. Mai wurde Haftbefehl gegen einen Blogger erlassen, der daraufhin untertauchte. Der Menschenrechtler und Blogger Hoàng Đức Bình befindet sich…
Article 23. Mai 2017

Digital durchleuchtet

Mit europäischer Spähsoftware werden auf der ganzen Welt Proteste unterdrückt, Journalisten verfolgt und das Internet illegal überwacht. Die Europäische Union will den Handel nun schärfer kontrollieren – und Menschenrechte wirksamer schützen. Von Daniel Moßbrucker Es sind Szenen wie aus einem Mafiafilm. In einem…
Aktion

Haft wegen Recherchen zu Arbeitsbedingungen

Drei Arbeitsrechtsaktivisten, die verdeckte Nachforschungen zu den Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten des Schuhkonzerns Huajian durchführten, wurden Ende Mai von den Behörden in Ganzhou in Gewahrsam genommen. Huajian fertigt unter anderem Schuhe für Ivanka Trumps Markenlabel an. Laut staatlichen Medien wird gegen…