1 - 10 von 216 Ergebnisse
Article 25. Juni 2014

Nigeria: Schutzlos ausgeliefert

25. Juni 2014 - Der 25. Februar 2014 hätte ein ganz normaler Schultag werden können. Doch gegen neun Uhr morgens stürmen mutmaßliche Mitglieder von Boko Haram eine Schule im nigerianischen Bundesstaat Yobe. Die Angreifer feuern wahllos Schüsse ab und erschießen jeden, der ihnen über den Weg läuft. In der Schule bricht…
Article 30. Juli 2014

"Wir haben alles zurückgelassen, um unser Leben zu retten"

28. Juli 2014 - Marvin ist ein 27-jähriger Buchhalter. Sein Leben und das seiner Familie wurde vergangene Woche völlig auf den Kopf gestellt, als Angehörige der Gruppierung Islamischer Staat (IS - ehemals ISIS) bei ihnen zuhause in Mossul im Norden des Irak auftauchten. Von Donatella Rovera, Krisenbeauftragte von Amnesty…
Article 26. August 2014

Amnesty unterstützt Protest gegen Überwachung

26. August 2014 - Amnesty International ruft zur Demonstration "Freiheit statt Angst" am 30. August in Berlin auf. Die Veranstaltung, die ein Zeichen gegen exzessive Überwachung und für den Schutz des Rechts auf Privatsphäre setzt, wird von einem breiten Bündnis von Bürgerrechtsorganisationen getragen. "Edward Snowden hat…
Article 11. Dezember 2014

Bericht zu CIA-Folter

11. Dezember 2014 - Der Bericht eines Ermittlungsausschusses des US-Senats zu den Foltermethoden, die im Rahmen des geheimen US-amerikanischen Haft- und Verhörprogramms eingesetzt wurden, enthält neue Details zu Art und Umfang der Folter. Bis heute wurde niemand für die im Namen der „nationalen Sicherheit“ begangen…
Article 17. Dezember 2014

Anschlag auf Schule

16. Dezember 2014 - Der Anschlag der Taliban vom 16. Dezember auf eine Schule in Peschawar offenbart die gnadenlose Missachtung menschlichen Lebens und zeigt, wie dringend erforderlich es ist, die Menschen in der Region zu schützen. Mindestens 126 Menschen, vornehmlich Kinder, wurden getötet, als mehrere Männer eine Schule…
Article 18. Dezember 2014

USA missachtet Menschenrechte

Einsperren in einen engen Holzsarg, Schlafentzug, Waterboarding, extreme Temperaturwechsel, zu laute Musik, Isolation und Einschüchterung. Brutal sollten Verdächtige dazu gebracht werden, Aussagen über mögliche Terroranschläge zu verraten. Bis heute wurde niemand für seine Qualen entschädigt. Schreiben Sie jetzt an US-…
Article 05. Januar 2015

Bewaffnete Konflikte im Irak

Dezember 2014 - Die Kämpfer der bewaffneten Gruppe, die sich selbst als „Islamischer Staat“ (IS) bezeichnet, verüben sexuelle Gewalt gegen die jesidische Minderheit im Irak. Frauen und Kinder werden von den IS-Kämpfern gefoltert, vergewaltigt und auf andere Weise sexuell missbraucht und ausgebeutet. Der Bericht „Escape…
Article 19. Januar 2015

Anschläge auf "Charlie Hebdo"

19. Januar 2015 - Die Festnahme von mindestens 69 Personen in Frankreich in dieser Woche unter dem vagen Vorwurf der „Terrorismusverteidigung“ („l’apologie du terrorisme“) stellt eine Gefährdung der Meinungsfreiheit dar. Alle Festnahmen scheinen auf der Grundlage von Aussagen erfolgt zu sein, die im Anschluss an die…
Article 19. Januar 2015

CIA-Folter

20. Januar 2015 – Die Veröffentlichung des Berichts über die jahrelange Folterpraxis der CIA muss auch für die EU Konsequenzen haben, fordert Amnesty International. In der heute veröffentlichten Analyse “Breaking the conspiracy of silence: USA's European 'partners in crime’ must act after Senate torture report” gleicht…
Article 05. Februar 2015

Vergeltungshinrichtungen können nie die Antwort sein!

05. Februar 2015 - Amnesty International verurteilt die kaltblütige Tötung des jordanischen Piloten Muath al-Kasasbeh durch die bewaffnete Gruppe "Islamischer Staat" (IS) als abscheulichen Angriff gegen die Menschlichkeit. Die Hinrichtung zweier irakischer Staatsangehöriger durch die jordanischen Behörden, die daraufhin…