1 - 10 von 644 Ergebnisse
Article 16. November 2017

Kuba: Wer seine Meinung sagt, verliert seine Existenzgrundlage

BERLIN, 15.11.2017 – Der neue Amnesty-Bericht „Your mind is in prison“ dokumentiert die systematische Einschränkung der Meinungsfreiheit in Kuba. Die kubanischen Behörden verfolgen und unterdrücken jedoch nicht nur Menschenrechtsaktivisten. „Menschen in Kuba verlieren wegen der leisesten Kritik an der Regierung oder auch…
Article 15. November 2017

VW, Daimler und andere Konzerne müssen entschieden gegen Kinderarbeit in der Lieferkette der Akku-Produktion vorgehen – neue Bundesregierung gefordert

Ein neuer Amnesty-Bericht zeigt, dass Elektronik- und Autohersteller ihre menschenrechtlichen Sorgfaltspflichten bei der Kontrolle der Kobalt-Lieferketten weiterhin vernachlässigen. Regierungen müssen verbindliche Regeln für Konzerne festlegen, um Missstände zu beheben. Es mangelt noch immer an Transparenz und dem Willen,…
Article 13. November 2017

Syrien: Abkommen zwischen Regierung und Opposition kosten Tausende Menschen das Leben

BERLIN, 12.11.2017 – Sogenannte „Versöhnungsabkommen“ zwischen der syrischen Regierung und bewaffneten oppositionellen Gruppen wirken sich verheerend auf die Zivilbevölkerung in Syrien aus. In dem seit 2011 tobenden bewaffneten Konflikt in Syrien haben syrische Regierungstruppen Männer, Frauen und Kindern gezielt…
Article 03. November 2017

Einladung zur Pressekonferenz am 8.11. in Berlin: Neue Strafanzeigen von Folterüberlebenden aus Syrien

Wann: Mittwoch, 8. November 2017             11:00 Uhr                                  Wo:      Heinrich-Böll-Stiftung             Schumannstr. 8             10117 Berlin Wer:  Anwar Al-Bunni, Syrian Center for Legal Research & Studies (SCLSR)            Mazen Darwish, Syrian Center for Media and Freedom of Expression…
Article 24. Oktober 2017

Menschenrechte müssen Leitbild für 19. Wahlperiode sein – Sondierungsgespräche jetzt zum Bekenntnis zu Menschenrechten nutzen

Anlässlich der konstituierenden Sitzung ruft Amnesty International die Mitglieder des 19. Deutschen Bundestags und die sondierenden Parteien dazu auf, Menschenrechte zum Leitbild ihrer Politik zu machen und denen, die versuchen, dieses Leitbild und den Rechtsstaat zu schwächen, deutlich entgegen zu treten. BERLIN, 24.10.…
Article 24. Oktober 2017

Verfahren gegen Amnesty-Vertreter in der Türkei ist Angriff auf Menschenrechte weltweit

BERLIN, 24.10.2017 – Am Mittwochmorgen beginnt das Verfahren gegen elf  Menschenrechtsverteidiger in der Türkei, darunter auch die Direktorin und der Vorstandsvorsitzende der türkischen Amnesty-Sektion İdil Eser und Taner Kılıç sowie der deutsche Trainer Peter Steudtner. Den Angeklagten drohen bis zu 15 Jahre Haft. Taner…
Article 19. Oktober 2017

Neuer Amnesty-Bericht: EU versagt beim Schutz von Flüchtlingen aus Libyen auf dem Mittelmeer

BERLIN, 05.07.2017 – Die 2017 wieder deutlich gestiegene Zahl der Todesopfer im Mittelmeer ist auch auf ein Versagen der Europäischen Union zurückzuführen. Das geht aus dem neuen Amnesty-Bericht „A perfect storm: The failure of European policies in the Central Mediterranean“ hervor. Amnesty kritisiert, dass die EU ihre…
Article 19. Oktober 2017

Polen: Massive Einschränkungen der Meinungs- und Versammlungsfreiheit

Überwachung, Einschüchterung und Kriminalisierung: Ein neuer Amnesty-Bericht dokumentiert, wie Polizei und Behörden in Polen gegen Demonstranten vorgehen, die friedlich gegen repressive Gesetze auf die Straße gehen. BERLIN, 18.10.2017 – Die polnische Regierung geht mit Überwachung, Drohungen und juristischen Mitteln gegen…
Article 18. Oktober 2017

Myanmar: Amnesty dokumentiert Verbrechen gegen die Menschlichkeit

BERLIN, 17.10.2017 – Der neue Amnesty-Bericht „My World Is Finished’: Rohingya Targeted in Crimes against Humanity in Myanmar“ dokumentiert mit Augenzeugenberichten, Satellitenbildern, Foto- und Videomaterial die brutalen ethnischen Säuberungen gegen die Rohingya-Minderheit in Myanmar. „Die Sicherheitskräfte in Myanmar…
Article 18. Oktober 2017

Türkei: Annahme der Anklageschrift gegen Menschenrechtsverteidiger ist vertane Chance für Rechtstaatlichkeit

BERLIN, 17.10.2017 – Ein Istanbuler Gericht nahm heute die Anklageschrift gegen elf Menschenrechtler an, darunter İdil Eser, die Direktorin der türkischen Amnesty-Sektion und Taner Kılıç, der Vorstandsvorsitzende sowie Peter Steudtner und acht andere Menschenrechtsverteidiger. Ihnen wird am 25. Oktober in Istanbul wegen ‚…