1 - 10 von 263 Ergebnisse
Article 27. Oktober 2014

Erfolge Juli - September 2014

Wir danken allen für ihren Einsatz! Anbei einige ausgewählte Erfolge aus den vergangenen drei Monaten.
Article 31. Juli 2014

Russland: Mikhail Kosenko ist frei!

31. Juli 2014 - Der Aktivist Mikhail Kosenko hat die psychiatrische Einrichtung, in die er zwangseingewiesen wurde, verlassen. Amnesty International begrüßte die Freilassung, kritisierte aber zugleich, dass die russischen Behörden das Urteil gegen Kosenko aufrechterhalten. Kosenko war im Juni 2012 verhaftet und in…
Aktion

In Haft gefoltert

In einer russischen Untersuchungshaftanstalt der Strafkolonie Nr. 14 ist ein Inhaftierter offenbar zur Erzwingung eines „Geständnisses“ mehrfach geschlagen und vergewaltigt worden. Die Anonymität des Betroffenen muss aus Sicherheitsgründen gewahrt bleiben. Seine Vorwürfe wurden bisher nicht wirksam untersucht. Ihm drohen…
Aktion

Aktivist wegen konstruierter Anklagen verurteilt

Der zivilgesellschaftlich engagierte Aktivist Ruslan Kutaev ist in einem unfairen Verfahren zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Der gewaltlose politische Gefangene soll unter Folter dazu gezwungen worden sein, den Besitz von illegalen Drogen zuzugeben.
Aktion

Häftling begeht Selbstmordversuch

Der tschetschenische Häftling Timur Tangiyev hat am 15. Juli versucht, sich das Leben zu nehmen. Er soll in Haft gefoltert worden sein. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat seine Verurteilung für ungültig erklärt. Der Oberste Gerichtshof der Tschetschenischen Republik überprüft derzeit seinen Fall.
Aktion

Folter von Häftling wird untersucht

In einer russischen Untersuchungshaftanstalt war ein Inhaftierter zur Erzwingung eines „Geständnisses“ mehrfach geschlagen und vergewaltigt worden. Nun wurde bekannt, dass gegen das Gefängnispersonal ein Strafverfahren eröffnet werden soll.
Aktion

Untersuchungshaft verlängert

Die Untersuchungshaft des Aktivisten Rafis Kashapov wurde bis zum 27. April verlängert. Sein Gesundheitszustand sowie die Haftbedingungen geben Anlass zur Sorge.
Aktion

Aktivist inhaftiert und angeklagt

Der Aktivist Rafis Kashapov, der sich für die Rechte der Tataren einsetzt, wurde in der Republik Tatarstan der Russischen Föderation festgenommen und befindet sich derzeit in Kasan in Untersuchungshaft. Ihm wird vorgeworfen, „Hass geschürt“ zu haben, weil er die russische Regierung wegen ihrer Ukraine-Politik kritisiert…
Aktion

Journalistin verurteilt

Die Journalistin Elena Klimova ist wegen „Propagierens von nicht-traditionellen sexuellen Beziehungen“ schuldig gesprochen worden. Sie lebt in der im Ural gelegenen Stadt Nischni Tagil und ist Gründerin des Onlineprojekts „Children 404“, das LGBTI-Jugendliche unterstützt. Sie muss eine Geldstrafe zahlen, und ihr…
Aktion

Angeklagt wegen Fahnenhissens

Drei Männer befinden sich wegen des Hissens der deutschen Fahne auf einem offiziellen Gebäude in Kaliningrad seit April in Haft und sollen vor Gericht gestellt werden. Ihnen droht eine Gefängnisstrafe von bis zu sieben Jahren.