1 - 10 von 41 Ergebnisse
Aktion

Chekib El-Khiari

Der Menschenrechtler Chekib El-Khiari verbüßt im Oukacha-Gefängnis in Casablanca eine dreijährige Haftstrafe. Man hatte ihn beschuldigt, sich gegen öffentliche Institutionen gestellt oder ihre Vertreter beleidigt zu haben. Zudem soll er ohne Autorisierung ein Bankkonto im Ausland eröffnet und Überweisungen vorgenommen…
Aktion

Marokko/Westsahara - Ali Aarrass

Juni 2014 2006 ermittelten spanische Behörden gegen den in Belgien lebenden Ali Aarrass wegen Terrorismusverdachts, fanden allerdings weder Hinweise noch Belege. Aufgrund neuer Terrorismusvorwürfe der marokkanischen Behörden lieferten sie den belgisch-marokkanischen Staatsangehörigen 2010 dann doch an Marokko aus. Wie der…
Aktion

Marokko - Wafae Charaf und Oussama Housne

Oktober 2015 Wafae Charaf und Oussama Housne setzen sich für Menschenrechte ein und sind politisch aktiv. 2014 wurden sie nach friedlichen Protesten willkürlich festgenommen und gefoltert. Als sie dies öffentlich machten, verurteilte man sie wegen „falscher Anschuldigung“ zu zwei bzw. drei Jahren Haft. Obwohl keiner der…
Aktion

Saharaui entführt

Ahmed Mahmoud Haddi, der zur Volksgruppe der Saharaui in der Westsahara gehört, wurde am 28. Oktober verschleppt. Bei den Entführern handelt es sich wahrscheinlich um Angehörige der marokkanischen Sicherheitskräfte. Möglicherweise ist Ahmed Mahmoud Haddi dem „Verschwindenlassen“ zum Opfer gefallen. Ihm drohen Folter und…
Aktion

Saharauische Marokkanerin abgeschoben

Am 13. November beschlagnahmten die marokkanischen Behörden den Pass von Aminatou Haidar. Am folgenden Tag schoben sie die Menschenrechtlerin aus Marokko ab. Sie befindet sich derzeit auf dem Flughafen von Lanzarote auf den Kanarischen Inseln. Am 15. November trat sie aus Protest in den Hungerstreik.
Aktion

Schikane nach Rückkehr

Der Menschenrechtsverteidigerin Aminatou Haidar wurde am 17. Dezember die Rückreise nach Hause in ihre Heimatstadt Laayoune gestattet. Seither werden sie und ihre Familie ständig überwacht und man hat einige Personen daran gehindert, Frau Haidar zu besuchen.
Aktion

Unfaires Gerichtsverfahren

Gegen Ahmed Mahmoud Haddi, der nach seiner Festnahme im Oktober 2009 unter Bedingungen in Gewahrsam gehalten worden war, die dem „Verschwindenlassen“ gleichgekommen sind, ist ein Strafverfahren eröffnet und Untersuchungshaft angeordnet worden. Vermutlich ist er im Gewahrsam der Behörden gefoltert worden. Ihm droht nun ein…
Aktion

Sorge um Angehörigen

Der 72-jährige Marokkaner Kaddour Terhzaz verbüßt derzeit eine 12-jährige Haftstrafe, zu der er verurteilt wurde, weil er sein Recht auf freie Meinungsäußerung wahrgenommen hatte. Seine Angehörigen sind angesichts seines Alters und seiner gesundheitlichen Probleme sehr um ihn besorgt. Nach Angaben seines Sohnes befindet…
Aktion

Gefangene im Hungerstreik

Sechs gewaltlose politische Gefangene aus der Westsahara befinden bereits seit mehr als sechs Monaten in Haft, ohne dass ein Gerichtsverfahren gegen sie eröffnet wurde. Aus Protest gegen ihre fortgesetzte Inhaftierung sind sie in den Hungerstreik getreten. Ihre Familien sind um die Gesundheit der Gefangenen zutiefst…
Aktion

Drohende Folter

Seit dem 11. April 2010 fehlt von Younes Zarli jede Spur. Amnesty International befürchtet, dass er von den marokkanischen Sicherheitskräften in Haft gehalten wird und ihm Folterungen drohen.