1 - 10 von 12 Ergebnisse
Blogpost 26. April 2012

Wie ein großes Puzzle

Amnesty International setzt sich seit Jahren für eine strengere Kontrolle des weltweiten Waffenhandels ein. Lobbyarbeit spielt dabei eine wichtige Rolle.
Blogpost 16. Mai 2012

Ich bin ein Kind des Krieges

Als ich acht war, schickte man mich mit einer Kalaschnikow in den Kampf. Heute setze ich mich mit Amnesty für eine strengere Kontrolle des Waffenhandels ein.
Blogpost 18. Juli 2012

Jetzt geht es in die heiße Phase!

Seit Anfang Juli beraten die Staaten der Welt erstmals in der Geschichte der Vereinten Nationen über Regeln, die den internationalen Waffenhandel kontrollieren sollen. Amnesty-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter sind bei den Verhandlungen in New York permanent vor Ort, um sich für den Schutz der Menschenrechte in dem…
Blogpost 24. Juli 2012

Nervöses Warten auf den Vertragstext

Seit Anfang Juli beraten die Staaten der Welt erstmals in der Geschichte der Vereinten Nationen über Regeln, die den internationalen Waffenhandel kontrollieren sollen. Viel Zeit bleib ihnen nicht mehr, um die Verhandlungen zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.
Blogpost 27. Juli 2012

Der öffentliche Druck zeigt Wirkung

Auch dem Engagement Tausender Amnesty-Unterstützerinnen und Unterstützer weltweit ist es zu verdanken, dass in den vergangenen Tagen bei den Verhandlungen in New York einige Schlupflöcher im Entwurf eines Waffenhandelskontrollvertrags geschlossen wurden.
Blogpost 30. Juli 2012

Zu hohe Hürden

Bei den Verhandlungen zu einem internationalen Waffenkontrollvertrag bei den Vereinten Nationen wurde eine historische Chance verpasst: die Delegierten konnten sich am Freitag nach vier Wochen Verhandlungen nicht auf strikte Kontrollen für den weltweiten Waffenhandel einigen. Mehr als 90 Staaten verpflichteten sich aber,…
Blogpost 31. Oktober 2012

Auf Achse für die Menschenrechte

Das Amnesty-Mobil legte auch in diesem Jahr wieder mehrere tausend Kilometer zurück und warb auf Festivals und Stadtfesten für die Menschenrechte.
Blogpost 08. März 2013

Frauen und Mädchen im Visier

In vielen Ländern nimmt die Gewalt gegen Frauen und Mädchen zu, weil Waffen billig und leicht zu bekommen sind. Ein internationaler Waffenhandelskontrollvertrag könnte dies ändern. Unzählige Frauen und Mädchen sind in der Demokratischen Republik Kongo in dem seit 20 Jahren andauernden Konflikt vergewaltigt worden. Eine von…
Blogpost 18. März 2013

Es liegt noch viel Arbeit vor uns

Heute beginnen bei der UNO in New York die Verhandlungen über einen Waffenhandelsvertrag. Verena Haan ist als Mitglied der Amnesty-Delegation vor Ort. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus aller Welt setzt sie sich für einen starken Menschenrechtschutz in dem Abkommen ein. Dr. Verena Haan ist Referentin für „…
Blogpost 25. März 2013

Es bleibt nicht mehr viel Zeit

Bei den Verhandlungen über einem Waffenhandelsvertrag bei der UNO in New York wurde ein neuer Vertragsentwurf vorgelegt. Amnesty International sieht "schwerwiegende Mängel" in dem Text.