1 - 10 von 1066 Ergebnisse
Article 20. Juni 2017

Der Krieg vor dem Balkon

Eingeschlossen in der eigenen Wohnung, und draußen tobt der Krieg: In Philippe Van Leeuws Spielfilm »Innen Leben – Insyriated« erlebt eine Gruppe von Zivilisten die Kämpfe in Syrien als grausames Kammerspiel. Von Jürgen Kiontke Es gibt kein Wasser, keinen Strom, und draußen wurde gerade jemand erschossen: Vom Balkon aus…
Article 23. Mai 2017

Unerwünschte Berichte

Die fünf früheren zentralasiatischen Sowjetrepubliken stehen auf der Liste der Pressefreiheit von Reporter ohne Grenzen seit Jahren ganz weit unten. Finanzieller und juristischer Druck von oben sollen eine kritische Berichterstattung zum Erliegen bringen. Von Edda Schlager, Almaty Die Beamten kamen an einem Freitag im…
Article 23. Mai 2017

Zermürbt von den Zensoren

China ist das Land mit den meisten Zeitungen weltweit. Doch politische Zensur und wirtschaftlicher Druck machen Journalisten das Leben schwer. Von Felix Lee, Peking Wieder einmal hatte ein renommierter chinesischer Journalist die Nase voll von der staatlichen Gängelung. Von einem »sauberen Bruch« sprach Yu Shao­lei, als er…
Article 23. Mai 2017

Datteln nationaler Einheit

Ein Oasendorf im Süden Tunesiens versucht, seinen ­Einwohnern ein Auskommen zu bieten – unbürokratisch, basisdemokratisch und ohne staatliche Unterstützung. Doch nun will die Regierung im fernen Tunis den ­aufmüpfigen Dattelbauern das Handwerk legen. Von Sarah Mersch, Jemna Mit Tahar Etahri mehr als fünf Sätze am Stück zu…
Article 23. Mai 2017

Kunst kann Leben retten

Der Autor Mahi Binebine engagiert sich zusammen mit dem Regisseur Nabil Ayouch für kulturelle Angebote in marokkanischen Slums. Ein Besuch im Kulturzentrum »Les Étoiles de Sidi Moumen« in Casablanca. Von Astrid Kaminski Sein Name klingt nach Gangsterrap, aber Ayoub aka »Glock-f 139« ist Teil der Gruppe »Positive School«,…
Article 23. Mai 2017

Unterdrücktes Lachen

In der arabischen Welt hat sich seit dem Aufstandsjahr 2011 Satire als Form politischer und gesellschaftlicher Kritik fest etabliert – sehr zum Missfallen der verspotteten Machthaber. Von Hannah El-Hitami Am 13. Januar 2011 wurde Nadia Khiari wiedergeboren – als Katze. Unter dem Pseudonym »Willis from Tunis« begann die…
Article 23. Mai 2017

Digital durchleuchtet

Mit europäischer Spähsoftware werden auf der ganzen Welt Proteste unterdrückt, Journalisten verfolgt und das Internet illegal überwacht. Die Europäische Union will den Handel nun schärfer kontrollieren – und Menschenrechte wirksamer schützen. Von Daniel Moßbrucker Es sind Szenen wie aus einem Mafiafilm. In einem…
Article 23. Mai 2017

Giftige Blüte

Trotz des Verfassungsreferendums und wirtschaftlicher Flaute: Die Theaterszene in der Türkei ist in der Krise umso produktiver. Von Susanne Güsten, Istanbul Drei Theaterbühnen mit rund 1.800 Sitzen hat das Atatürk-Kulturzentrum – jener modernistische Kultur­palast, der den Taksim-Platz im Herzen von Istanbul dominiert und…
Article 23. Mai 2017

Zurechtgeschnitten

Jedes Jahr landen in Deutschland intergeschlechtliche Kinder auf dem OP-Tisch. Viele leiden ein Leben lang unter den Folgen der Behandlung, die vor allem ein Ziel hat: die Operierten in eine Gesellschaft einzupassen, die nur männlich und weiblich kennt. Von Alexandra Mankarios Lucie Veith nennt die Dinge gern beim Namen. »…
Article 23. Mai 2017

Tot bringen sie kein Geld

Im Sudan boomt das Geschäft mit Entführungen geflohener Eritreerinnen. Viele werden von ihren Kidnappern vergewaltigt – so wie Neda. Von Lea Wagner, Khartum Der Jeep rast auf Neda* zu, er bremst ab, so abrupt, dass die Reifen blockieren. Männer mit Turbanen und weißen Gewändern reißen die Türen auf und springen aus dem…