1 - 10 von 15 Ergebnisse
Article 25. Mai 2011

Sechs Monate Gewalt: Kriegsverbrechen in Côte d'Ivoire

Während der sechsmonatigen gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen den Anhängern des ehemaligen Präsidenten Laurent Gbagbo und des neu gewählten Präsidenten Alassane Quattara begingen beide Konfliktparteien Kriegsverbrechen sowie Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Zu diesem Schluss kommt der heute am 25. Mai…
Article 28. Juli 2011

Klima der Angst: Anhaltende Unsicherheit in der Côte d'Ivoire

28. Juli 2011 - Obwohl in der Côte d’Ivoire seit Mai 2011 eine neue Regierung unter Alassane Ouattara amtiert, hält die unsichere Situation für die Bevölkerung im Land an. Die Menschen sind auch weiterhin Menschenrechtsverletzungen durch die Sicherheitskräfte schutzlos ausgesetzt. Auch nachdem der ehemalige Präsident…
Article 27. September 2011

Menschenrechtslage in Eritrea: 10 Jahre Haft für einen Brief

26.09.2011 – 2001 wurden die gewaltlose politische Gefangene Aster Fissehatsion und zehn weitere Reform-Befürworter für einen regierungskritischen Brief festgenommen. Ihr Aufenthaltsort und ihre Verfassung ist bis heute unbekannt. Zu ihrem zehnjährigen Gedenken veröffentlicht Amnesty International eine aktuelle Übersicht…
Article 07. April 2014

Nie wieder! Die Welt lernt nicht aus dem Genozid in Ruanda

7. April 2014 - Die internationale Gemeinschaft hat es ohne Ausnahme versäumt, das Gelernte aus dem ruandischen Genozid in die Tat umzusetzen, sagte Amnesty International heute zum 20. Jahrestag der menschlichen Katastrophe, bei der rund 800 000 Menschen ihr Leben ließen. „1994 lud die Welt Scham auf sich, als sie die…
Article 17. Juli 2014

Erfolge April - Juni 2014

Wir danken allen für ihren Einsatz. Freuen Sie sich mit uns über die Erfolge der letzten Monate!
Article 12. Juni 2018

Spirale der Gewalt in anglophonen Regionen

Die Gewalt zwischen Sicherheitskräften und bewaffneten Separatistinnen und Separatisten eskaliert zunehmend. Willkür, Vertreibungen und Tötungen betreffen auch die Zivilbevölkerung. In den englischsprachigen Regionen Kameruns wurde eine Spirale der Gewalt in Gang gesetzt, die nach Informationen von Amnesty International…
Article 29. Juni 2018

"Ich kämpfe bis zum letzten Atemzug"

Seit 22 Jahren bemüht sich Esther Kiobel, Shell für die Hinrichtung ihres Mannes vor Gericht zu bringen. Amnesty-Aktivistinnen und -Aktivisten haben ihr die Kraft gegeben, den Kampf um Gerechtigkeit fortzuführen. Heute vor einem Jahr stand Esther Kiobel auf den Stufen des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag. Es…
Article 22. Februar 2018

Amnesty Report 2017/18: Regierungen müssen sich Politik der Ausgrenzung entgegenstellen

Amnesty International hat anlässlich der Veröffentlichung des Reports zur weltweiten Menschenrechtslage die internationale Gemeinschaft aufgefordert, sich verstärkt für den Schutz von Menschenrechtsverteidigern einzusetzen. Amnesty International appelliert an Regierungen weltweit, sich der Rhetorik der Ausgrenzung und den…
Article 11. Oktober 2016

Urgent Actions: Erfolge Juli bis September 2016

Einsatz mit Erfolg: Auch im dritten Quartal 2016 waren wieder zahlreiche positive Entwicklungen in Urgent-Action-Fällen zu verzeichnen. Wir danken allen, die sich für diese Menschen in Not und Gefahr eingesetzt haben! Nachfolgend eine Auswahl der Erfolge von Juli bis September.  
Article 10. November 2016

Falldarstellungen und Briefvordrucke

Hier finden Sie Informationen zu den Menschen, die Amnesty für den Briefmarathon 2016 ausgewählt hat. Zusammen mit einem Briefvordruck können Sie sich die Informationen als PDF-Dateien herunterladen. Machen Sie mit Ihrer Klasse mit, wenn es wieder heißt: "Schreib für Freiheit"! Briefmarathon an Schulen 2016 - Fälle