1 - 10 von 12 Ergebnisse
Article 23. Juli 2009

Tschechien verpflichtet sich der internationalen Gerechtigkeit

Tschechien hat am Dienstag das Rom-Statut für den Internationalen Strafgerichtshof ratifiziert. Die tschechische Sektion von Amnesty International und andere zivilgesellschaftliche Organisationen haben sich über zehn Jahre für diesen Schritt eingesetzt. „Amnesty International begrüßt diesen wichtigen Beitrag der…
Article 22. September 2009

Sierra Leone: Das Leben endet früh für Mütter

In dem am 22. September veröffentlichten Bericht zu Müttersterblichkeit in Sierra Leone fordert Amesty International die Regierung des westafrikanischen Landes auf, die Gesundheitsversorgung für Schwangere und Mütter erheblich zu verbessern. Denn in Sierra Leone ist das Risiko an Komplikationen während der Schwangerschaft…
Article 12. Januar 2010

Tschechien: Roma-Kinder werden im Schulsystem diskriminiert

13. Januar 2010 - Roma-Kinder werden in vielen Orten Tschechiens in Sonderschulen für Kinder mit „leichter geistiger Behinderung“ eingeschult. Sie erhalten so nur eine Schulbildung niederen Standards. Diese menschenrechtswidrige systematische Diskriminierung der Roma hat Amnesty International in einem heute…
Article 15. Januar 2010

Tschechien: Behörden reagieren auf Amnesty-Bericht

15. Januar 2010 - Die tschechischen Behörden haben auf den am Mittwoch veröffentlichten Amnesty-Bericht über die Diskriminierung von Roma-Kindern im tschechischen Schulsystem reagiert und angekündigt, Maßnahmen zu ergreifen. Amnesty kritisierte in dem Bericht, dass Roma-Kinder in vielen Orten Tschechiens in Sonderschulen…
Article 06. Mai 2010

Video: Diskriminierung von Roma-Kindern im tschechischen Schulsystem | Katerina Hrubá (Zvule Práva)

Die Anwältin Kateřina Hrubá setzt sich mit der tschechischen Nichtregierungsorganisation Zvule Práva gegen die Diskriminierung von Roma ein. Roma-Kinder werden in vielen Orten Tschechiens in Sonderschulen für Kinder mit "leichter geistiger Behinderung" eingeschult. Sie erhalten so nur eine Schulbildung niederen Standards.…
Article 30. September 2010

Westafrika: Menschenrechtler fordern mehr Engagement gegen Müttersterblichkeit

30. September 2010 - Nach dem UN-Weltarmutsgipfel, der im September 2010 in New York stattfand, ist klar: Wenn die Staats- und Regierungschefs der Welt nicht mehr tun, werden sie das Ziel, die Müttersterblichkeit bis 2015 um 75 Prozent zu senken, nicht einhalten können. Für die Menschen im westafrikanischen Sierra Leone…
Article 22. Dezember 2011

Vaclav Havels inspirierendes Erbe

"Diejenigen, die sagen, ein Einzelner sei nicht in der Lage etwas zu ändern, suchen nur nach Ausflüchten“ - Vaclav Havel 21.12.2011 - Amnesty International gedenkt dem kürzlich verstorbenen Menschenrechtsverteidiger Vaclac Havel. Er war der letzte Präsident der Tschechoslowakei und der erste Präsident der Tschechischen…
Article 26. April 2012

Meilenstein: Urteil gegen Charles Taylor

26. April 2012 - Der Sondergerichtshof für Sierra Leone in Den Haag hat Charles Taylor, den ehemaligen Präsidenten Liberias, wegen Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und anderen schwerwiegenden Verstössen gegen internationales Recht während des Konflikts in Sierra Leone verurteilt. Der Schuldspruch gegen…
Article 11. Juni 2012

Keine Utopie: Strikte Kontrollen für den Waffenhandel

Kommentar von Wolfgang Grenz 12. Juni 2012 - Die Schrecken der Kriege und Bürgerkriege in Afrika sind vielfach beschrieben. Und immer noch kostet Waffengewalt in einigen Ländern des Kontinents unzählige Menschenleben, sind ganze Gesellschaften traumatisiert und stellen die Kriegsfolgen ein großes Entwicklungshindernis dar…
Article 07. November 2012

Tschechien: Roma-Kinder haben keine Chance auf Bildung

8. November 2012 - Roma-Kindern in Tschechien wird ihr Recht auf Bildung weiterhin verweigert – fünf Jahre nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte, wonach Roma-Kinder in ihrem Zugang zu Bildung vom tschechischen Staat diskriminiert werden, hat sich an der Situation wenig geändert. „Das tschechische…