1 - 10 von 37 Ergebnisse
Article 01. Februar 2013

Mali: Menschenrechtsverletzungen auf allen Seiten

01. Februar 2013 - Nicht nur islamistische Kämpfer, sondern auch Regierungstruppen haben im Konflikt in Mali schwere Menschenrechtsverletzungen und Verstöße gegen humanitäres Völkerrecht begangen, darunter aussergerichtliche Hinrichtungen. Zudem wurden Zivilpersonen bei einem französisch-malischen Luftangriff getötet. Zu…
Article 23. Juli 2009

Tschechien verpflichtet sich der internationalen Gerechtigkeit

Tschechien hat am Dienstag das Rom-Statut für den Internationalen Strafgerichtshof ratifiziert. Die tschechische Sektion von Amnesty International und andere zivilgesellschaftliche Organisationen haben sich über zehn Jahre für diesen Schritt eingesetzt. „Amnesty International begrüßt diesen wichtigen Beitrag der…
Article 05. November 2009

Ihre Briefe zeigen Wirkung!

Briefe gegen das Vergessen Juli bis Dezember 2015 – Updates Viele Appellschreiberinnen und Appellschreiber fragen sich, was aus den Menschen geworden ist, für die sie Briefe geschrieben haben. Wir haben uns dieser Frage angenommen und die uns vorliegenden Informationen zu den Briefen gegen das Vergessen von Juli bis…
Article 12. Januar 2010

Tschechien: Roma-Kinder werden im Schulsystem diskriminiert

13. Januar 2010 - Roma-Kinder werden in vielen Orten Tschechiens in Sonderschulen für Kinder mit „leichter geistiger Behinderung“ eingeschult. Sie erhalten so nur eine Schulbildung niederen Standards. Diese menschenrechtswidrige systematische Diskriminierung der Roma hat Amnesty International in einem heute…
Article 15. Januar 2010

Tschechien: Behörden reagieren auf Amnesty-Bericht

15. Januar 2010 - Die tschechischen Behörden haben auf den am Mittwoch veröffentlichten Amnesty-Bericht über die Diskriminierung von Roma-Kindern im tschechischen Schulsystem reagiert und angekündigt, Maßnahmen zu ergreifen. Amnesty kritisierte in dem Bericht, dass Roma-Kinder in vielen Orten Tschechiens in Sonderschulen…
Article 22. Februar 2010

"Die Regierung hat kein Herz für Papua"

Der katholische Priester Johanes Djonga setzt sich seit 2002 für den Schutz der Menschenrechte in Waris ein, einem Bezirk von Papua. Die an Papua-Neuguinea grenzende Region wurde 1963 ein Teil Indonesiens. Seitdem flammt der Konflikt um die Unabhängigkeit der Provinz immer wieder auf. Gegen Separatisten gehen die…
Article 06. Mai 2010

Video: Diskriminierung von Roma-Kindern im tschechischen Schulsystem | Katerina Hrubá (Zvule Práva)

Die Anwältin Kateřina Hrubá setzt sich mit der tschechischen Nichtregierungsorganisation Zvule Práva gegen die Diskriminierung von Roma ein. Roma-Kinder werden in vielen Orten Tschechiens in Sonderschulen für Kinder mit "leichter geistiger Behinderung" eingeschult. Sie erhalten so nur eine Schulbildung niederen Standards.…
Article 11. Januar 2011

Frankreich muss Ausgrenzung von Roma stoppen

13. Januar 2011 - In Frankreich sind Hunderte rumänische und bulgarische Roma-Familien in Gefahr, aus ihren Siedlungen vertrieben zu werden. Mit dem Wintereinbruch haben sich zudem die Lebensumstände in den Siedlungen verschlechtert. Die Diskriminierung von Roma durch die Behörden in Frankreich ist weit verbreitet und hat…
Article 07. Dezember 2011

Asien: Todesurteile nach unfairen Gerichtsverfahren

7. Dezember 2011 - Eine Reihe asiatischer Staaten widersetzt sich noch immer dem weltweiten Trend hin zur Abschaffung der Todesstrafe. 14 asiatische Länder sind gemeinsam für mehr Exekutionen verantwortlich als der Rest der Welt zusammen. Sie verurteilen jedes Jahr Tausende Menschen zum Tode nach Gerichtsverfahren, die in…
Article 07. Dezember 2011

Indonesien: Humphrey Jefferson Ejike Eleweke

„Schwarze aus Nigeria stehen unter Beobachtung der Polizei, weil sie verdächtig sind, in Indonesien mit Drogen zu handeln.“ - Mitschrift aus dem Urteil gegen Humphrey Jefferson Ejike Eleweke Dezember 2011 - Humphrey Jefferson Ejike Eleweke (Jeff) aus Nigeria wurde im Jahre 2003 wegen Drogenvergehen verhaftet und im Jahre…