1 - 10 von 28 Ergebnisse
Article 23. Juli 2009

Tschechien verpflichtet sich der internationalen Gerechtigkeit

Tschechien hat am Dienstag das Rom-Statut für den Internationalen Strafgerichtshof ratifiziert. Die tschechische Sektion von Amnesty International und andere zivilgesellschaftliche Organisationen haben sich über zehn Jahre für diesen Schritt eingesetzt. „Amnesty International begrüßt diesen wichtigen Beitrag der…
Article 17. Dezember 2009

Belarus: Hinrichtung von zwei Männern stoppen!

15. Dezember 2009 - Andrei Zhuk und Vasily Yuzepchuk erwarten zurzeit ihre Hinrichtung in Minsk. Ihr Einspruch gegen die Todesurteile wurde abgelehnt.
Article 12. Januar 2010

Tschechien: Roma-Kinder werden im Schulsystem diskriminiert

13. Januar 2010 - Roma-Kinder werden in vielen Orten Tschechiens in Sonderschulen für Kinder mit „leichter geistiger Behinderung“ eingeschult. Sie erhalten so nur eine Schulbildung niederen Standards. Diese menschenrechtswidrige systematische Diskriminierung der Roma hat Amnesty International in einem heute…
Article 15. Januar 2010

Tschechien: Behörden reagieren auf Amnesty-Bericht

15. Januar 2010 - Die tschechischen Behörden haben auf den am Mittwoch veröffentlichten Amnesty-Bericht über die Diskriminierung von Roma-Kindern im tschechischen Schulsystem reagiert und angekündigt, Maßnahmen zu ergreifen. Amnesty kritisierte in dem Bericht, dass Roma-Kinder in vielen Orten Tschechiens in Sonderschulen…
Article 06. Mai 2010

Video: Diskriminierung von Roma-Kindern im tschechischen Schulsystem | Katerina Hrubá (Zvule Práva)

Die Anwältin Kateřina Hrubá setzt sich mit der tschechischen Nichtregierungsorganisation Zvule Práva gegen die Diskriminierung von Roma ein. Roma-Kinder werden in vielen Orten Tschechiens in Sonderschulen für Kinder mit "leichter geistiger Behinderung" eingeschult. Sie erhalten so nur eine Schulbildung niederen Standards.…
Article 16. Dezember 2010

Belarus: Menschenrechts- verletzungen überschatten Wahlen

21. Dezember 2010 - Amnesty verurteilt die gewaltsame Auflösung überwiegend friedlicher Demonstrationen nach den von Unregelmäßigkeiten überschatteten Präsidentschaftswahlen in Belarus. Präsident Alexander Lukashenka wurde bei den Wahlen zum vierten Mal in seinem Amt bestätigt. Mehr als 20.000 Menschen versammelten sich…
Article 12. Januar 2011

Belarus: Amnesty fordert Freiheit für gewaltlose politische Gefangene

11. Januar 2011 - Amnesty International fordert die bedingungslose Freilassung von 15 belarussischen Aktivisten und Journalisten, denen vorgeworfen wird, im Anschluss an eine Demonstration nach den Präsidentschaftswahlen im Dezember 2010 „Massenunruhen“ organisiert zu haben. Ihnen drohen Haftstrafen von bis zu 15 Jahren.…
Article 14. April 2011

Urgent Actions zeigen Wirkung

Angesichts der Umwälzungen in der arabischen Welt wird einmal mehr deutlich, wie viel durch stetiges Engagement bewegt werden kann. Tausende Menschen fordern dort auf friedliche Weise gemeinsam ihre Rechte ein und brechen etablierte Machtstrukturen auf. UA-SchreiberInnen in aller Welt unterstützen sie dabei, indem sie…
Article 05. Juli 2011

Schläge, Tränengas und Festnahmen bei Demonstrationen in Belarus

4. Juli 2011 – Über 300 Demonstranten sind am Sonntag in der belarussischen Hauptstadt Minsk von der Polizei am Rande einer Militärparade zum Nationalfeiertag verhaftet worden. Bei den Festnahmen wurde Tränengas eingesetzt und mit Schlägen gegen Protestierende vorgegangen. Das „Viasna Human Rights Centre“ gab an, dass…
Article 27. Juli 2011

Belarus: Amnesty International verurteilt Hinrichtungen

27. Juli 2011 - Amnesty International verurteilt die kürzlich vollzogene Hinrichtung des belarussischen Todestraktinsassen Andrei Burdyka, 28 Jahre. Die Hinrichtung fand vermutlich zwischen dem 14. und 19. Juli in Belarus statt, der genaue Zeitpunkt ist Amnesty International nicht bekannt. Das belarussische Gericht hatte…