1 - 10 von 115 Ergebnisse
Article 21. Januar 2009

Mahnwache für Stanislaw Markelow und Anastasia Baburowa

WER: Mitglieder von Amnesty International und Reporter ohne Grenzen MIT: Peter Franck, Amnesty International, Russland-Experte Elke Schäfter, Reporter ohne Grenzen, Geschäftsführerin WANN: Januar 2009, 19.00 Uhr WO: Vor der Botschaft der Russischen Föderation Unter den Linden 63-65, 10117 Berlin Am frühen Nachmittag des 19…
Article 23. Februar 2009

Mordfall Anna Politkowskaja: Jetzt muss ernsthaft ermittelt werden!

23. Febraur 2009 - Die Untersuchungen der Umstände des Mordes an der russischen Journalistin Anna Politkowskaja müssen mit erhöhter Intensität wieder aufgenommen werden, sagte Amnesty International nach dem Freispruch für die Angeklagten gestern in Moskau. "Mit ihrem Freispruch haben die Geschworenen deutlich gemacht, dass…
Article 05. Mai 2009

Zur Menschenrechtslage in Russland

„Im Laufe des Berichtsjahres erfuhr amnesty international von der Verhaftung von ungefähr 200 Personen, die gewaltlos ihre Menschenrechte ausgeübt hatten. Mehr als 30 von ihnen wurden ohne wirkliche medizinische Gründe in psychiatrische Kliniken eingewiesen....Im Berichtszeitraum arbeitete amnesty international für…
Article 18. Juni 2009

Folter in Russland

25. Juni 2009 - Folter ist in Russland gesetzlich verboten. Bereits die Sowjetunion hatte die Antifolterkonvention der Vereinten Nationen im Jahr 1987 ratifiziert. Am 5. Mai 1998 hat die Russische Föderation zusätzlich das am 11. November 1987 verabschiedete Europäische Übereinkommen zur Verhütung von Folter und…
Article 22. Juni 2009

Folter in Russland

25. Juni 2009 - Folter ist in Russland gesetzlich verboten. Bereits die Sowjetunion hatte die Antifolterkonvention der Vereinten Nationen im Jahr 1987 ratifiziert. Am 05. Mai 1998 hat die Russische Föderation zusätzlich das am 11. November 1987 verabschiedete Europäische Übereinkommen zur Verhütung von Folter und…
Article 25. Juni 2009

Durch Folter erpresst: Rasul Kudajews "Geständnis"

25. Juni 2009 - Immer wieder werden Strafgefangene in der Russischen Föderation gefoltert und misshandelt. Der Fall von Rasul Kudajew ist ein eklatantes Beispiel dafür, dass auch durch Fakten belegten Foltervorwürfen gegen Polizeibeamte nicht ausreichend nachgegangen wird. Vielmehr werden unter Folter erlangte „…
Article 25. Juni 2009

Gefoltert - wiederbelebt - gefoltert: Der Fall Subair Subairajew

25. Juni 2009 - Nach Angaben von ihm nahestehenden Personen ist Subair Subairajew in der Haft von Aufsehern gefoltert und misshandelt worden. Die Aufseher sollen ihn mit Elektroschocks gepeinigt haben. Wiederholt habe man ihn mit gefüllten Plastikflaschen sowie mit Knüppeln und Gewehrkolben geschlagen, bis er das…
Article 25. Juni 2009

Sergej Ljapin nach "Geständnis" verurteilt

25. Juni 2009 - Im April 2008 ist Sergej Ljapin in der Stadt Nischni Nowgorod im Zusammenhang mit einer Serie von Diebstählen festgenommen worden. Er bestreitet bis heute vehement, etwas mit diesen Diebstählen zu tun zu haben und gibt an, die Polizeibeamten hätten ihn unter Folter gezwungen, ein „Geständnis“ zu…
Article 16. Juli 2009

Russland: Amnesty bestürzt über Mord an Natalia Estemirowa

Amnesty International verurteilt die Ermordung von Natalia Estemirowa, einer führenden Menschenrechtsverteidigerin im Nordkaukasus auf das Schärfste. Die Organisation trauert um eine langjährige enge Freundin und Verbündete . Sie war eines der führenden Mitglieder der russischen Menschenrechtsorganisation „Memorial“ in…
Article 12. August 2009

Russland: Erneut Menschenrechtler ermordet

12. August 2009 - Mit Bestürzung reagierte Amnesty International auf die Morde an Sarema Sadulajewa und ihrem Ehemann Alik Dschabrailow in Tschetschenien. Beide waren gestern aus dem Büro der Nichtregierungsorganisation „Rettet die Generation“ entführt und heute morgen im Kofferraum eines Fahrzeugs in einem Vorort von…