1 - 10 von 12 Ergebnisse
Article 26. August 2009

Polen: Verschwunden in Geheimgefängnissen

Nach dem 11. September 2001 hat der US-amerikanische Geheimdienst CIA Terrorismusverdächtige mit dem Ziel verschleppt, diese nicht vor ein Gericht zu bringen, sondern anderen Regierungen zur Befragung zu übergeben oder die Verdächtigen durch das rechtswidrige Festhalten davon abzuhalten, terroristische Aktivitäten zu…
Article 23. Mai 2012

Die Menschenrechtslage in Polen

Mai 2012 - In Polen haben rassistische und fremdenfeindliche Übergriffe zugenommen. Nur selten werden diese Vergehen strafrechtlich verfolgt. Amnesty International kritisiert außerdem, dass die Untersuchungen zur Beteiligung Polens am CIA-Programm für außerordentliche Überstellungen und Geheimgefängnisse noch immer sehr…
Article 07. Februar 2013

"Ich wurde von einer Lawine von Briefen überrascht"

06. Februar 2013 - Im vergangenen Jahr wurden während des Briefmarathons in über 80 Ländern über 1,5 Millionen Briefe, SMS-Nachrichten und Unterschriften gesammelt. Rosa Franco aus Guatemala und Ales Bialiatski aus Belarus bedanken sich für die Solidarität. Weihnachten ist normalerweise eine schwierige Zeit für Rosa Franco…
Article 14. Januar 2013

Briefmarathon 2012: Vielen Dank für 1,5 Millionen Appellschreiben!

14. Januar 2013 - Von Barbados bis Bulgarien, von Marokko bis in die Mongolei und von Nepal bis Neuseeland: Wie in den vergangenen Jahren beteiligten sich auch im Dezember 2012 wieder hunderttausende Menschen weltweit am Amnesty-Briefmarathon – der größten Briefaktion für Menschen in Gefahr. In den Wochen um den 10.…
Article 22. Februar 2018

Amnesty Report 2017/18: Regierungen müssen sich Politik der Ausgrenzung entgegenstellen

Amnesty International hat anlässlich der Veröffentlichung des Reports zur weltweiten Menschenrechtslage die internationale Gemeinschaft aufgefordert, sich verstärkt für den Schutz von Menschenrechtsverteidigern einzusetzen. Amnesty International appelliert an Regierungen weltweit, sich der Rhetorik der Ausgrenzung und den…
Article 23. Februar 2016

Die internationale Gemeinschaft hat dabei versagt, Konflikten vorzubeugen und Krisen zu lösen

24. Februar 2016 – Vor dem Hintergrund langanhaltender Krisen wie dem Syrien-Konflikt fordert Amnesty International von der internationalen Gemeinschaft eine andere Außen- und Sicherheitspolitik. "Nur eine konsequent auf Menschenrechten basierte Politik hilft, langfristig Konflikten vorzubeugen und Fluchtursachen zu…
Article 07. Oktober 2016

Absolutes Abtreibungsverbot abgelehnt

06. Oktober 2016 - Am 6. Oktober stimmte das polnische Parlament mit großer Mehrheit gegen einen geplanten Gesetzentwurf zur Verschärfung der ohnehin schon strengen Abtreibungsgesetze. Amnesty International wertet dies als großen Erfolg für die Rechte von Frauen und Mädchen in Polen. "Frauen in Polen haben heute Geschichte…
Article 17. Januar 2017

Antiterrorgesetze in vielen EU-Staaten schränken Grundrechte ein

17. Januar 2017 - Vor dem Hintergrund der Terrorgefahr und im Nachgang zu den verabscheuungswürdigen Anschlägen der vergangenen Jahre haben viele EU-Staaten im Eilverfahren unverhältnismäßig und diskriminierend ausgestaltete Gesetze verabschiedet. Dies ist das Ergebnis der zweijährigen Analyse von Antiterrormaßnahmen in 14…
Article 21. Februar 2017

Ausgewählte Länderkapitel aus dem "Amnesty International Report 2016/17"

Hier finden Sie die deutsche Übersetzung der Länderkapitel zu Deutschland, Syrien, Russland, der Türkei, den USA und vielen weiteren Staaten. Afghanistan Ägypten Algerien Äthiopien Burundi China Deutschland Eritrea Frankreich Griechenland Honduras Irak Iran Jemen Marokko und Westsahara Philippinen Polen Russland Saudi-…