1 - 10 von 40 Ergebnisse
Article 08. März 2009

Afghanistan: Frauenrechtlerinnen brauchen Schutz

„Ich bekomme Morddrohungen und man hat versucht, meinen Sohn zu entführen. Die Täter verlangten, dass ich mein Frauenhaus schließe. Falls nicht, hätte ich die Folgen zu tragen.“ Shahla ist Leiterin einer Notunterkunft für Frauen, die von Gewalt bedroht sind oder zwangsweise verheiratet werden sollen. Ihre Geschichte zeigt…
Article 27. Januar 2010

Afghanistan: Menschenrechte sind nicht verhandelbar

27. Januar 2010 - Menschenrechte, insbesondere Frauenrechte, dürfen in Gesprächen mit den Taliban in Afghanistan nicht zur Verhandlungsmasse werden. In diesem Punkt sind keine Kompromisse zulässig, mahnt Amnesty am Vorabend der Londoner Afghanistan-Konferenz. Afghanistans Präsident Hamid Karsai, UN-Generalsekretär Ban Ki-…
Article 08. März 2010

Afghanistan: Frauenrechte in Gefahr

Die Lage von Frauen und Mädchen in Afghanistan ist auch fast neun Jahre nach dem Ende des Taliban-Regimes bedenklich. Laut Verfassung haben Frauen und Männer zwar die gleichen Rechte – die Realität sieht für viele Frauen und Mädchen aber leider anders aus: Familiäre Gewalt und Zwangsehen gehören für viele zum traurigen…
Article 02. Juni 2010

Friedensjirga in Afghanistan darf kein Ausverkauf der Menschenrechte sein

2. Juni 2010 - Vom 2. - 4. Juni 2010 findet in Kabul eine Friedensjirga statt, die Verhandlungen der Regierung Karsai mit den Taliban und anderen bewaffneten Gruppen vorbereiten und legitimieren soll. Dabei drohen Menschenrechte, insbesondere Frauenrechte, zur Verhandlungsmasse zu werden. Die Menschenrechtsbilanz der…
Article 11. August 2010

Afghanistan: Taliban müssen für Kriegsverbrechen belangt werden

11. August 2010 - Die Kriegsverbrechen der Taliban und anderer aufständischer Gruppierungen müssen untersucht und verfolgt werden“, forderte Amnesty International und bezog sich dabei auf die Veröffentlichung eines UN-Berichts. Das Dokument belegt den Anstieg gezielter Tötungen von Zivilisten in Afghanistan durch…
Article 17. August 2010

Taliban steinigen afghanisches Paar

16. August 2010 - Amnesty International verurteilt die erste Steinigung durch die Taliban in Afghanistan seit 2001. Am Sonntag, den 15. August, wurde in einem von Taliban kontrollierten Dorf in der Provinz Kundus im Norden Afghanistans ein Paar gesteinigt, weil es „durchgebrannt“ war. „Die Steinigung dieses Paares ist ein…
Article 06. Oktober 2011

Afghanistan: Frauenrechte nicht wegverhandeln

6. Oktober 2011 - Am 5. Dezember 2011 wird nach zehn Jahren wieder eine internationale Afghanistan-Konferenz in Bonn stattfinden. Bei der ersten Konferenz 2001 ging es nach dem Sturz der Taliban um die Entwicklung demokratischer Verhältnisse und den Wiederaufbau des Landes. Nun, zehn Jahre später, stehen ganz andere Themen…
Article 18. November 2011

"Die Achtung der Menschenrechte hat einen stabilisierenden Effekt"

18. November 2011 - In der aktuell laufenden Kampagne „Frauenrechte nicht wegverhandeln!“ setzt sich Amnesty International gegenüber den NATO-Staaten und der afghanischen Regierung dafür ein, dass die afghanische Zivilgesellschaft – insbesondere Frauengruppen – bedeutend an den Verhandlungen über die Zukunft ihres Landes…
Article 22. Februar 2012

Afghanistan: Die vergessenen Opfer des Konflikts

23. Februar 2012 – Im vergangenen Monat sind allein in den Slums von Kabul mindestens 28 Kinder erfroren. Ihre Familien waren vor Kämpfen in ihren Heimatprovinzen geflohen und gehören nun zu der halben Million Binnenvertriebener, die unter elenden Bedingungen in Kabul und anderen Städten in provisorischen Unterkünften…