1 - 7 von 7 Ergebnisse
Article 21. Juli 2010

Singapur: Britischer Autor muss freigelassen werden

19. Juli 2010 - Amnesty International fordert die singapurischen Behörden auf, unverzüglich den britschen Autor Alan Shadrake freizulassen. Shadrake wurde am 18. Juli 2010 wegen des Vorwurfs der Diffamierung verhaftet, nachdem er ein Buch veröffentlicht hatte, das einen kritischen Blick auf die Anwendung der Todesstrafe in…
Article 07. Dezember 2011

Asien: Todesurteile nach unfairen Gerichtsverfahren

7. Dezember 2011 - Eine Reihe asiatischer Staaten widersetzt sich noch immer dem weltweiten Trend hin zur Abschaffung der Todesstrafe. 14 asiatische Länder sind gemeinsam für mehr Exekutionen verantwortlich als der Rest der Welt zusammen. Sie verurteilen jedes Jahr Tausende Menschen zum Tode nach Gerichtsverfahren, die in…
Article 12. Dezember 2011

Singapur: Yong Vui Kong

“Wenn wir sagen die Todesstrafe ist obligatorisch, dann bedeutet das im Grunde, dass die Richter keinen Ermessenspielraum haben. Schließ einfach die Augen... und richte hin. Es ist nicht nötig, sich mit den persönlichen Lebensumständen der Angeklagten und all diesen Dingen zu befassen.“ - M. Ravi, Anwalt von Yong Vui Kong…
Article 08. Oktober 2012

Gegen die Todesstrafe! Amnesty auf der Frankfurter Buchmesse

8. Oktober 2012 - Amnesty International ist auf der Frankfurter Buchmesse in Halle 3.1 am Stand E 121 vertreten. Kommen Sie vorbei und tragen Sie dazu bei, das Leben von Yong Yui Kong, Devender Pal Singh und Hakamda Iwao zu retten! Fordern Sie mit uns anlässlich des Internationalen Tages gegen die Todesstrafe am 10.…
Article 21. November 2013

Singapur: Historisches Urteil hebt Todesstrafe in Drogendelikt auf

21. November 2013 - Die Umwandlung einer Todesstrafe in eine lebenslange Haftstrafe für einen verurteilten Drogenhändler in Singapur ist ein Meilenstein. Trotzdem müssen darauf nun langfristige Reformen folgen, so Amnesty International. Yong Vui Kong, ein 25-jähriger Malaysier, saß seit seiner Verurteilung wegen…
Article 14. November 2012

Hoffnung für zum Tode Verurteilte

14. November 2012 - Anlässlich des Internationalen Tages gegen die Todesstrafe am 10. Oktober 2012 setzte sich die deutschen Amnesty Sektion in den vergangenen zwei Monaten für drei zum Tode verurteilte Männer in Japan, Singapur und Indien ein. In mindestens 35 deutschen Städten beteiligten sich Amnesty Gruppen mit…
Article 02. April 2014

Erfolge Januar - März 2014

Wir danken allen für ihren Einsatz. Freuen Sie sich mit uns über Erfolge aus den ersten Monaten 2014!