1 - 10 von 44 Ergebnisse
Article 10. Februar 2015

Menschenrechtsverletzungen beim Bau von Kupfermine

10. Februar 2015 - Der heute veröffentlichte Amnesty-Bericht „ Open for Business? Corporate Crime and Abuses at Myanmar Copper Mine " belegt detailliert, wie in Myanmar beim Bau der Monywa-Kupfermine zahlreiche schwere Menschenrechtsverletzungen begangen wurden. Dies geschah mit Wissen und teils mit Hilfe einer kanadischen…
Article 15. März 2016

Neues Rekordergebnis beim Briefmarathon!

Erfolgreicher Einsatz für Menschen in Not und Gefahr: Unterstützerinnen und Unterstützer von Amnesty International haben im vergangenen Dezember im Rahmen des Briefmarathons 2015 weltweit 3.714.141 Millionen Briefe, SMS, E-Mails und Tweets verschickt - ein neuer Rekord!   Von Argentinien bis Australien, von Belgien bis…
Article 20. September 2016

Briefmarathon 2015: 3,7 Millionen Appelle für Menschen in Not und Gefahr

Erfolgreicher Einsatz für Menschen in Not und Gefahr: Unterstützerinnen und Unterstützer von Amnesty International haben im vergangenen Dezember im Rahmen des Briefmarathons 2015 weltweit 3.714.141 Millionen Briefe, SMS, E-Mails und Tweets verschickt - ein neuer Rekord! Von Argentinien bis Australien, von Belgien bis…
Article 11. Oktober 2016

Urgent Actions: Erfolge Juli bis September 2016

Einsatz mit Erfolg: Auch im dritten Quartal 2016 waren wieder zahlreiche positive Entwicklungen in Urgent-Action-Fällen zu verzeichnen. Wir danken allen, die sich für diese Menschen in Not und Gefahr eingesetzt haben! Nachfolgend eine Auswahl der Erfolge von Juli bis September.  
Article 14. Februar 2017

Es ist an der Zeit, dass wir für unsere Rechte eintreten

Wir können uns beim Schutz unserer bürgerlichen Freiheiten nicht auf Regierungen verlassen, deshalb müssen wir selbst für unsere Rechte eintreten. Wir müssen uns zusammentun und dem Angriff auf seit Langem geltende Menschenrechte entgegentreten. Wir sitzen keinen Reden auf, die uns weißmachen wollen, dass wir unsere Rechte…
Article 16. Februar 2017

Vorwort von Salil Shetty zum "Amnesty International Report 2016/17"

Die Idee der menschlichen Würde und Gleichheit, die Vorstellung einer Gemeinschaft der Menschen an sich, wurde 2016 mit machtvollen Diskursen über Schuld, Angst und der Suche nach Sündenböcken heftig attackiert, und zwar von jenen, die versuchten, um jeden Preis an die Macht zu kommen oder an der Macht zu bleiben. Von…
Article 14. Juni 2017

Schwere Menschenrechtsverletzungen an ethnischen Minderheiten

Angehörige ethnischer Minderheiten im Norden Myanmars sind Folter, außergerichtliche Hinrichtungen, Entführungen und anderen schweren Menschenrechtsverletzungen durch die Armee und bewaffnete Gruppen ausgesetzt. Dies dokumentiert der Amnesty-Bericht "All the Civilians Suffer. Conflict, Displacement and Abuse in Northern…
Article 13. September 2017

"Dein Bruder wurde getötet. Du kannst aus deinem Versteck herauskommen und ihn mitnehmen."

Hunderttausende muslimische Rohingya sind auch in den vergangenen zwei Wochen vor der Gewalt des Militärs nach Bangladesch geflohen. Tirana Hassan, Leiterin des Bereichs Krisenreaktion bei Amnesty International, hat in Bangladesch mit Betroffenen gesprochen und berichtet von ihren Beobachtungen. Wer sich dem Fischerdorf…
Article 27. September 2017

UN-Sicherheitsrat muss Waffenembargo verhängen

Amnesty International forderte den UN-Sicherheitsrat auf, alles daran zu setzen, die Verbrechen gegen die Menschlichkeit und fortgesetzten ethnischen Säuberungen gegen Angehörige der ethnischen Gruppe der Rohingya in Myanmar zu beenden. Dazu gehöre auch ein umfassendes Waffenembargo gegen das südostasiatische Land. Der…