1 - 4 von 4 Ergebnisse
Article 30. Januar 2012

Indien: 47 Dorfbewohner bei friedlichen Protesten in Orissa festgenommen

25. Januar 2012 - Amnesty International fordert die Behörden des ostindischen Staates Orsissa dazu auf, 47 Bewohner des Dorfes Rengopalli freizulassen. Diese wurden am 21. Januar festgenommen, weil sie friedlich gegen die Verschmutzung ihres angestammten Landes durch die Bauxit-Raffinerie der Firma Vedanta Aluminium…
Article 02. April 2014

Indien: Umwandlungen von Todesurteilen sollten zum Umdenken führen

31. März 2014 Die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs von Indien vom 31. März zur Umwandlung des Todesurteils gegen Devender Pal Singh Bhullar aufgrund einer geistigen Erkrankung und der Verzögerung bei der Behandlung seines Gnadengesuchs sollte die Behörden veranlassen, die Anwendung der Todesstrafe in Indien zu…
Article 14. November 2012

Hoffnung für zum Tode Verurteilte

14. November 2012 - Anlässlich des Internationalen Tages gegen die Todesstrafe am 10. Oktober 2012 setzte sich die deutschen Amnesty Sektion in den vergangenen zwei Monaten für drei zum Tode verurteilte Männer in Japan, Singapur und Indien ein. In mindestens 35 deutschen Städten beteiligten sich Amnesty Gruppen mit…
Article 17. Juli 2013

INDIEN - Kartam Joga

1. Februar 2013 - Der politische Aktivist und Menschenrechtsverteidiger Kartam Joga konnte im Januar 2013 nach über zwei Jahren das Gefängnis im zentralindischen Bundesstaat Chhattisgarh verlassen. Er bedankte sich bei allen, die sich für seine Freilassung eingesetzt haben. Am 14. September 2010 wurde Kartam Joga…