1 - 10 von 65 Ergebnisse
Article 12. Mai 2009

Tschad 2009

  Amtliche Bezeichnung: Republik Tschad Staatsoberhaupt: Idriss Déby Itno Regierungschef: Youssouf Saleh Abbas (löste Nouradine Delwa Kassiré Koumakoye im April im Amt ab) Todesstrafe: nicht abgeschafft Einwohner: 11,1 Mio. Lebenserwartung: 50,4 Jahre Kindersterblichkeit (m/w): 195/180 pro 1000 Lebendgeburten…
Article 20. Mai 2010

Tschad 2010

Amtliche Bezeichnung : Republik Tschad Staatsoberhaupt : Idriss Déby Itno Regierungschef : Youssouf Saleh Abbas Todesstrafe : nicht abgeschafft Einwohner : 11,2 Mio. Lebenserwartung : 48,6 Jahre Kindersterblichkeit (m/w) : 220/201 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate : 31,8% Die Lage im Osten des Tschad war auch…
Article 10. Mai 2011

Tschad 2011

  Amtliche Bezeichnung: Republik Tschad Staatsoberhaupt: Idriss Déby Itno Regierungschef: Emmanuel Djelassem Nadingar (löste Youssouf Saleh Abbas im März im Amt ab) Todesstrafe: nicht abgeschafft Einwohner: 11,5 Mio. Lebenserwartung: 49,2 Jahre Kindersterblichkeit (m/w): 220/201 pro 1000 Lebendgeburten…
Article 08. Mai 2012

Tschad 2012

  Amtliche Bezeichnung: Republik Tschad Staatsoberhaupt: Idriss Déby Itno Regierungschef: Emmanuel Djelassem Nadingar Todesstrafe: nicht abgeschafft Einwohner: 11,5 Mio. Lebenserwartung: 49,6 Jahre Kindersterblichkeit: 209 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 33,6% Menschenrechtsverteidiger, Journalisten und…
Article 09. Mai 2015

Tschad 2015

  Nach wie vor wurden gravierende Menschenrechtsverletzungen bei nahezu völliger Straffreiheit begangen. Die Rechte auf freie Meinungsäußerung und friedliche Versammlung wurden häufig verletzt. Menschenrechtsverteidiger, Journalisten und Gewerkschafter waren Schikanen, Einschüchterung, willkürlichen Festnahmen und…
Article 23. Mai 2013

Tschad 2013

  Amtliche Bezeichnung: Republik Tschad Staatsoberhaupt: Idriss Déby Itno Regierungschef: Emmanuel Djelassem Nadingar Gewerkschafter, Journalisten und Menschenrechtsverteidiger waren Einschüchterungsversuchen ausgesetzt. Das Strafrecht wurde benutzt, um politische Gegner zu schikanieren. Menschen wurden nach wie vor…
Article 01. August 2011

Der Vermittler

Der 39-jährige Sudanese Paolino Tipo Deng ist katholischer Priester und kämpft als Leiter des interreligiösen Begegnungszentrums »Tente d’Abraham« in der tschadischen Hauptstadt N’Djamena für die Rechte von Flüchtlingen. Paolino Tipo Deng hat gelernt zuzuhören. Der gebürtige Sudanese ist Leiter des »Tente d’Abraham« (…
Article 31. März 2015

"Sie geben ja doch keine Ruhe"

Irène Mandeau setzte sich seit 1968 als Amnesty-Mitglied für die Menschenrechte ein. Eine Erinnerung. Von Volkmar Deile Das Schreiben aus dem Tschad zum Tod von Irène Mandeau ­findet bewegende Worte der Dankbarkeit für die »einzigartige Irène«. Die Geschichte der Menschenrechte im Tschad sei auf »unauslöschliche Weise«…
Article 02. Juni 2016

Tschad 2016

  Die bewaffnete Gruppe Boko Haram verübte 2015 vermehrt Anschläge in der tschadischen Hauptstadt N'Djamena und im Gebiet des Tschadsees, die zu Toten in der Zivilbevölkerung führten. Die bewaffnete Gruppe war außerdem für Entführungen von Zivilpersonen und die Plünderung und Zerstörung von Privateigentum verantwortlich.…
Article 19. Juli 2010

Schutz für Flüchtlinge ist nicht willkommen

Frauen und Mädchen in den Flüchtlingslagern im Osten des Tschad sind ständig von sexuellen Übergriffen bedroht. Mit der UNO-Mission MINURCAT begann sich die Situation zu bessern. Doch der Tschad will die internationale Truppe loswerden. Von Sonja Altrock-N’cho und Lena Guesnet Auch Monate danach fiel es Aisha schwer,…