1 - 10 von 80 Ergebnisse
Blogpost 23. Februar 2012

"Amnesty ist unsere Lebensversicherung"

Egal ob in Simbabwe, Guatemala oder anderen Teilen der Welt: Menschenrechtsverteidigerinnen und -verteidiger leben gefährlich. Sie können ihre Arbeit oft nur unter hohen Risiken leisten. Sie werden verfolgt, obwohl sie mit friedlichen Mitteln für ihre Ziele kämpfen. Deshalb brauchen Sie unsere Unterstützung! So wie die…
Article 11. März 2010

"Wir wollen ein neues Simbabwe aufbauen"

Ein Gespräch mit Jestina Mukoko. Die simbabwische Menschenrechtsverteidigerin wurde am 3. Dezember 2008 von Sicherheitskräften entführt und drei Monate lang illegal festgehalten, bevor sie auf Kaution aus der Haft entlassen wurde. Ende September 2009 sprach der Oberste Gerichtshof von Simbabwe sie vom Vorwurf der »…
Article 20. Mai 2010

Simbabwe 2010

  Amtliche Bezeichnung : Republik Simbabwe Staatsoberhaupt : Robert Mugabe Regierungschef : Morgan Tsvangirai Todesstrafe : nicht abgeschafft Einwohner : 12,5 Mio. Lebenserwartung : 43,4 Jahre Kindersterblichkeit (m/w) : 100/88 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate : 91,2% Nach dem Antritt einer Regierung der…
Article 11. Mai 2011

Simbabwe 2011

  Amtliche Bezeichnung: Republik Simbabwe Staatsoberhaupt: Robert Mugabe Regierungschef: Morgan Tsvangirai Todesstrafe: nicht abgeschafft Einwohner: 12,6 Mio. Lebenserwartung: 47 Jahre Kindersterblichkeit (m/w): 100/88 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 91,4% Im Jahr 2010 wurden erneut Menschenrechtsverteidiger…
Article 09. Mai 2012

Simbabwe 2012

  Amtliche Bezeichnung: Republik Simbabwe Staatsoberhaupt: Robert Mugabe Regierungschef: Morgan Tsvangirai Todesstrafe: nicht abgeschafft Einwohner: 12,8 Mio. Lebenserwartung: 51,4 Jahre Kindersterblichkeit: 89,5 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 91,9% Misstrauen und Uneinigkeit in der Regierung der nationalen…
Article 28. Mai 2013

Simbabwe 2013

  Amtliche Bezeichnung: Republik Simbabwe Staats- und Regierungschef: Robert Mugabe Misstrauen und Uneinigkeit in der Regierung der nationalen Einheit verhinderten auch 2012 die Umsetzung wichtiger Teile des Umfassenden Politischen Abkommens (Global Political Agreement), das 2008 zwischen der Partei von Präsident Robert…
Article 08. Mai 2015

Simbabwe 2015

  Die Exekutive wendete noch immer die alten, verfassungswidrigen Gesetze an, so dass u.a. die Rechte auf Meinungs-, Vereinigungs- und Versammlungsfreiheit eingeschränkt blieben. Auch die wirtschaftlichen und sozialen Rechte wurden weiterhin verletzt, z.B. durch rechtswidrige Zwangsräumungen in ländlichen und städtischen…
Article 12. Mai 2009

Simbabwe 2009

  Amtliche Bezeichnung : Republik Simbabwe Staats- und Regierungschef : Robert Mugabe Todesstrafe : nicht abgeschafft Bevölkerung : 13,5 Mio. Lebenserwartung : 40,9 Jahre Kindersterblichkeit (m/w) : 100/86 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate : 89,4% Die Menschenrechtslage verschlechterte sich im Jahr 2008…
Article 23. November 2012

Fotografieren verboten

Seit knapp zehn Jahren reist der neuseeländische Fotojournalist Robin Hammond um die Welt, um mit seiner Kamera Menschenrechtsverletzungen zu dokumentieren. Im April 2012 geriet er dabei selbst ins Visier: In Simbabwe wurde er von Sicherheitskräften des autoritär regierenden Präsidenten Robert Mugabe festgenommen, verhört…
Article 09. Juni 2016

Simbabwe 2016

  Der Verbleib von Itai Dzamara, einem bekannten Aktivisten der Demokratiebewegung, der im März 2015 Opfer des Verschwindenlassens geworden war, blieb bis zum Jahresende ungeklärt. Die Rechte auf Meinungs-, Vereinigungs- und Ver-sammlungsfreiheit waren nach wie vor eingeschränkt, und eine Reihe von Journalisten wurde…