1 - 10 von 36 Ergebnisse
Aktion

Oppositionellen droht Folter

Mehr als ein Dutzend politisch engagierte Personen sind in der Zeit der Präsidentschaftswahlen in Togo festgenommen worden, bei denen der amtierende Präsident Faure Gnassingbé wiedergewählt wurde. Den Gefangenen drohen Folter und andere Misshandlungen. Zwei von ihnen benötigen dringend medizinische Versorgung, die ihnen…
Aktion

Oppositionelle weiter in Haft

Zwölf der politisch engagierten Personen, die in der Zeit der Präsidentschaftswahlen in Togo festgenommen worden sind, hat man auf Kaution freigelassen. Sie hatten einen Monat in Gewahrsam verbracht und sind nicht gefoltert worden. Mindestens vier Oppositionspolitiker befinden sich noch immer im Kara-Gefängnis im Norden…
Aktion

Freigelassen!

Vier Männer, die im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen im März festgenommen worden, kamen im September auf freien Fuß. Sie hatten sechs Monate in Gewahrsam verbracht, sind aber nicht gefoltert worden.
Aktion

Drohende Folter

In Togo wurden am 28. März drei Studenten während der Teilnahme an einer Demonstration an der Universität in Kara festgenommen. Sie werden derzeit im Zentralgefängnis in Kara festgehalten und könnten gefoltert oder anderweitig misshandelt werden. Zwei weitere Studenten wurden bedroht und befinden sich in akuter Gefahr,…
Aktion

Studenten freigelassen

Vier togoische Studenten, die im März und April im Zuge von Demonstrationen an der Universität in Kara festgenommen worden waren, sind frei.
Aktion

Ohne Anklage in Haft

Die beiden Menschenrechtler Moussa Tchangari und Nouhou Azirka sind am 18. bzw. am 24. Mai festgenommen worden. Sie hatten sich zuvor öffentlich über die schlechten Arbeitsbedingungen der Sicherheitskräfte und die Menschenrechtsverletzungen geäußert, die während des Ausnahmezustands in der nigrischen Region Diffa verübt…
Aktion

Demonstranten in Haft

In Dapaong im Norden von Togo wurden zwei Männer willkürlich inhaftiert, nachdem sie die Gedenkfeier zum nationalen Unabhängigkeitstag in Frage gestellt und Gerechtigkeit für die Menschen gefordert hatten, die im November 2015 bei Protesten in der Stadt Mango getötet worden waren. Amnesty International betrachtet die…
Aktion

Weiter in Haft

In Dapaong im Norden von Togo befinden sich weiterhin zwei Männer willkürlich in Haft. Das Berufungsgericht von Kara lehnte am 6. Juni einen Antrag auf Freilassung gegen Kaution ab. Sie sind gewaltlose politische Gefangene. Sieben andere Männer befinden sich im Zusammenhang mit den im November 2015 und im April 2016 in…
Aktion

Weiter in Haft

In Dapaong im Norden von Togo wurden zwei gewaltlose politische Gefangene und zwei weitere Männer gegen Kaution freigelassen. Fünf andere Männer, die gemeinsam mit ihnen inhaftiert waren, befinden sich weiterhin im Gefängnis von Dapaong in Haft. Die Festnahmen waren im Zusammenhang mit Protesten erfolgt, die im November…
Article 20. Mai 2017

Niger 2017

Der bewaffnete Konflikt dauerte 2016 an. Davon war vor allem die Region Diffa im Südosten des Landes betroffen, in der die bewaffnete Gruppe Boko Haram die meisten Attentate verübte. Wegen des Konflikts und des in der Region Diffa weiter bestehenden Notstands waren mehr als 300000 Menschen auf humanitäre Hilfe angewiesen.…