1 - 10 von 183 Ergebnisse
Blogpost 08. Juni 2015

"Je suis homme, je suis un combattant des droits humains"

Du 12 au 19 mars, une délégation internationale d’Amnesty International a visité le Cameroun. L’objectif de la délégation – dont faisait partie la Secrétaire Générale de la section allemande, Selmin Çalışkan – était de s’informer davantage sur la situation inquiétante des lesbiennes, gaies, bisexuelles et transgenres (LGBT…
Blogpost 22. Juni 2015

"Lesben erhalten in Kamerun nicht die Aufmerksamkeit, die sie verdienen"

Anlässlich der Konferenz "First Mile“ in Berlin hat Amnesty International mit Raymond Bykoukous gesprochen. Raymond ist Präsident der kamerunischen "Association pour la Valorisation de le Femme" – kurz: AVAF. Die NGO wurde im Dezember 2014 gegründet und ist die erste Organisation, die sich in Kamerun spezifisch mit der…
Blogpost 15. Juli 2015

Der Kampf gegen Homophobie in Kamerun

Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgeschlechtliche und Intersexuelle (LGBTI) sowie Personen, die sich für die Rechte von LGBTI einsetzen, befinden sich in Kamerun in Gefahr, angegriffen oder sogar getötet zu werden. Der Mord an dem Menschenrechtsverteidiger Eric Ohena Lembembe am 15. Juli 2013 ist ein trauriges Zeugnis…
Blogpost 13. März 2015

Anreise mit Turbulenzen

In Kamerun sehen sich Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender und Intersexuelle (LGBTI) weiterhin schwerer juristischer und gesellschaftlicher Diskriminierung gegenüber. Seit gestern bin ich in dem westafrikanischen Land unterwegs – auf Einladung von Alice Nkom , der letztjährigen Gewinnerin des Menschenrechtspreises von…
Blogpost 17. März 2015

Liebe ist kein Verbrechen!

Nach anfänglichen Turbulenzen verläuft unsere Kamerun-Reise nun wie geplant. Nach ersten Gesprächen und der Übergabe unseres Menschenrechtspreises an Alice Nkom in Duala sind wir mittlerweile in Jaunde angelangt. Mit im Gepäck: mehr als 54.000 Unterschriften für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender und…
Blogpost 17. März 2015

L’amour n’est pas un crime

Malgré un début turbulent, notre voyage au Cameroun se poursuit désormais comme prévu. Après de premiers entretiens à Douala et la remise du prix des droits de l’homme d’Amnesty International Allemagne, nous voilà arrivés à Yaoundé. Dans nos bagages: plus de 54.000 signatures en faveur des droits des lesbiennes, gays,…
Blogpost 19. März 2015

Kamerun und der Rechtsstaat

Unsere Reise rund um die Rechte von LGBTI in Kamerun neigt sich dem Ende zu. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, einen etwas weiteren Blick auf die Lage der Menschenrechte in diesem Land zu werfen. Die kamerunischen Sicherheitskräfte lassen mir ohnehin keine andere Wahl.
Blogpost 01. April 2015

Zivilgesellschaft in Kamerun: zwischen Mut und Molotow

Seit fast einer Woche sind wir nun wieder zurück im kühlen Deutschland. Ich habe die Zeit genutzt und versucht, die vielen Eindrücke, Bilder, Ereignisse und Gedanken meiner 14-tägigen Kamerunreise zu sortieren.
Blogpost 19. März 2015

Cameroun et l’État de droit

Notre voyage placé sous le thème des droits des personnes LGBTI au Cameroun touche à sa fin. C’est l’occasion pour moi de braquer les projecteurs sur la situation des droits humains dans le pays. Les forces de sécurité camerounaises ne me laissent pas le choix de toute façon.
Blogpost 01. April 2015

La société civile au Cameroun : entre courage et cocktails Molotov

Nous voilà de retour en Allemagne, dans la fraîcheur, depuis une petite semaine, durant laquelle j’ai essayé de trier l’abondance d’impressions, d’images, d’événements et d’idées de mon voyage de 15 jours au Cameroun.