1 - 10 von 80 Ergebnisse
Article 20. Mai 2009

Kamerun 2009

  Amtliche Bezeichnung: Republik Kamerun Staatsoberhaupt: Paul Biya Regierungschef: Ephram Inoni Todesstrafe: in der Praxis abgeschafft Einwohner: 18,9 Mio. Lebenserwartung: 49,8 Jahre Kindersterblichkeit (m/w): 150/136 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 67,9% Bei Protestveranstaltungen töteten…
Article 19. Mai 2010

Kamerun 2010

Amtliche Bezeichnung : Republik Kamerun Staatsoberhaupt : Paul Biya Regierungschef : Philémon Yang (löste im Juni Ephram Inoni im Amt ab) Todesstrafe : in der Praxis abgeschafft Einwohner : 19,5 Mio. Lebenserwartung : 50,9 Jahre Kindersterblichkeit (m/w) : 151/136 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate : 67,9%…
Article 10. Mai 2011

Kamerun 2011

  Amtliche Bezeichnung: Republik Kamerun Staatsoberhaupt: Paul Biya Regierungschef: Philémon Yang Todesstrafe: in der Praxis abgeschafft Einwohner: 20 Mio. Lebenserwartung: 51,7 Jahre Kindersterblichkeit (m/w): 151/136 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 75,9% Die Regierung schränkte auch 2010 die Aktivitäten…
Article 08. Mai 2012

Kamerun 2012

  Amtliche Bezeichnung: Republik Kamerun Staatsoberhaupt: Paul Biya Regierungschef: Philémon Yang Todesstrafe: in der Praxis abgeschafft Einwohner: 20 Mio. Lebenserwartung: 51,6 Jahre Kindersterblichkeit: 154,3 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 70,7% Die Regierung schränkte weiterhin die Aktivitäten von…
Article 23. Mai 2013

Kamerun 2013

  Amtliche Bezeichnung: Republik Kamerun Staatsoberhaupt: Paul Biya Regierungschef: Philémon Yang Wie schon in den Jahren zuvor, schränkte die Regierung auch 2012 die Aktivitäten von Regierungsgegnern und Journalisten ein. Es wurden Personen festgenommen, die man verdächtigte, homosexuelle Beziehungen zu unterhalten.…
Article 06. Mai 2015

Kamerun 2015

  Die Rechte auf Vereinigungs- und Versammlungsfreiheit wurden nach wie vor unterdrückt. Menschenrechtsverteidiger wurden von Sicherheitskräften häufig drangsaliert und eingeschüchtert. Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender und Intersexuelle waren weiterhin Diskriminierung, Einschüchterungsversuchen, Schikanen und…
Article 01. Juni 2016

Kamerun 2016

  Die bewaffnete Gruppierung Boko Haram zerstörte das Leben Tausender Menschen im Norden von Kamerun. Sie verübte Verbrechen im Sinne des Völkerrechts, darunter rechtswidrige Tötungen, Angriffe auf zivile Einrichtungen, eignete sich das Hab und Gut anderer an und war für Plünderungen und Entführungen verantwortlich. Bei…
Article 22. Januar 2013

Asylverfahren eines Kamerunischen Staatsangehörigen

Seit etwa 2005 werden in Kamerun Personen aufgrund ihrer vermeintlichen oder tatsächlichen sexuellen Orientierung zunehmend Opfer von willkürlichen Verhaftungen, Inhaftierungen und anderen Formen von Menschenrechtsverletzungen. Die Afrikanische Kommission für Menschenrechte und Rechte der Völker äußerte im Mai 2005 ihre…
Article 02. April 2009

Mit Mama Watas gegen Steine

Kamerun leidet unter Korruption, Armut und einem autokratischen Präsidenten. Auf Proteste reagiert die Regierung hart: mit Wasserwerfern und scharfen Schüssen. Ein Mann wird in Handschellen vom Gefängnis zum Justizpalast geführt. Viele Menschen säumen seinen Weg. »In Handschellen und zu Fuß, so sehen wir dich gerne, und…
Article 05. August 2009

Madeleine Afité: "Ich habe einfach keine Angst"

Ein Gespräch mit der Menschenrechtsverteidigerin Madeleine Afité. Die 52-jährige Kamerunerin ist Vorsitzende der 1993 ­gegründeten »Aktion der Christen für die Abschaffung der Folter (ACAT-LT)« und gründete später das »Haus der Menschenrechte« in Douala. Sie veröffentlicht regelmäßig Berichte über…