1 - 10 von 77 Ergebnisse
Article 18. Februar 2016

Vorwort

Von Salil Shetty, internationaler Generalsekretär von Amnesty International "Die Tatsache, dass derzeit so viele neue Krisen ausbrechen, bevor auch nur eine der bestehenden gelöst ist, macht deutlich, dass es an Fähigkeiten und politischem Willen fehlt, Konflikte zu beenden, geschweige denn, sie zu verhindern. Dies hat zur…
Article 14. Juli 2016

Zivile Opfer im Kampf gegen Boko Haram

14. Juli 2016 – In der Absicht, Menschen vor den brutalen Anschlägen und Selbstmordattentaten von Boko Haram zu schützen, begehen kamerunische Sicherheitskräfte selbst immer wieder Menschenrechtsverletzungen an der Zivilbevölkerung in der Region Extrême-Nord. Dies dokumentiert der neue Amnesty-Bericht "Right cause, wrong…
Article 15. Juli 2016

Fast 500 Tote durch Boko-Haram-Angriffe im Laufe eines Jahres

30. Juni 2016 – Seitdem die bewaffnete Gruppe Boko Haram ihre Attacken in Kamerun wesentlich verstärkt und ganz bewusst die Zivilbevölkerung zur Zielscheibe von Selbstmordattentaten gemacht hat, sind mindestens 480 Zivilpersonen getötet worden, sagte Amnesty International heute. Am Mittwochabend, den 29. Juni, wurden 6…
Article 29. August 2016

Verbrechen im Kampf gegen Boko Haram

30. August 2016 - Die Behörden in Kamerun müssen den Aufenthaltsort von mehr als 130 Jungen und Männern bekanntgeben, die seit ihrer Festnahme vor 20 Monaten "verschwunden" sind. Dies fordert Amnesty International anlässlich des Internationalen Tags der Opfer des Verschwindenlassens am 30. August. Die Jungen und Männer…
Article 07. Oktober 2016

"Die Menschen stehen zwischen den Fronten"

Balkissa Ide Siddo ist seit Februar 2015 Campaignerin im Amnesty-Büro in der senegalesischen Hauptstadt Dakar. Schwerpunktländer ihrer Arbeit sind Tschad, Gabun, die Republik Kongo, Kamerun und die Zentralafrikanische Republik. In Kamerun beschäftigt sie sich vor allem mit Boko Haram und den Menschenrechtsverletzungen, die…
Article 10. November 2016

Falldarstellungen und Briefvordrucke

Hier finden Sie Informationen zu den Menschen, die Amnesty für den Briefmarathon 2016 ausgewählt hat. Zusammen mit einem Briefvordruck können Sie sich die Informationen als PDF-Dateien herunterladen. Machen Sie mit Ihrer Klasse mit, wenn es wieder heißt: "Schreib für Freiheit"! Briefmarathon an Schulen 2016 - Fälle
Article 22. November 2016

Briefmarathon 2016: Falldarstellungen und Briefvordrucke

Hier finden Sie Informationen zu den Menschen, die Amnesty für den Briefmarathon 2016 ausgewählt hat. Dieses Jahr findet die Aktion vom 2. bis 18. Dezember statt. Zusammen mit einem Briefvordruck können Sie sich die Informationen als PDF-Dateien herunterladen. Machen Sie mit, wenn es wieder heißt: "Schreib für Freiheit"!
Aktion

Jean-Claude Roger Mbede

ACHTUNG: Jean-Claude Roger Mbede ist seit 17. Juli 2012 gegen Kaution frei! Seine Berufungsverhandlung findet am 17. September 2012 statt Der 31-jährige Student Jean-Claude Roger Mbede verbüßt derzeit eine dreijährige Gefängnisstrafe nur aufgrund seiner mutmaßlichen sexuellen Orientierung. Ihm drohen in Haft…
Aktion

Kamerun - Jean-Claude Roger Mbede

August 2013 Der Student Jean-Claude Roger Mbede wurde am 28. April 2011 wegen „homosexueller Neigungen“ und dem „Versuch, homosexuelle Handlungen zu begehen“ zu einer Haftstrafe von drei Jahren verurteilt. Nach dem kamerunischen Strafgesetzbuch stellt Homosexualität eine Straftat dar, die mit einer Haftstrafe von sechs…
Aktion

Kamerun - Mindestens 130 Jungen und Männer verschwunden

September 2016 Am 27. Dezember 2014 riegelten kamerunische Sicherheitskräfte im Rahmen einer Fahndungsoperation die Ortschaften Magdeme und Doublé im Bezirk Mayo-Sava in der Region Extrême-Nord ab und nahmen mehr als 200 Männer und Jungen willkürlich fest. Grund für den Einsatz waren mehrere vorausgegangene Angriffe der…