1 - 10 von 38 Ergebnisse
Article 20. Mai 2015

Burundi

20. Mai 2015 - Angesichts der Berichte über einen Putschversuch in Burundi und der sich verschärfenden Krise im Land fordert Amnesty International alle Akteure auf, die Sicherheit der Zivilbevölkerung zu gewährleisten. „Personen, die völkerrechtliche Verbrechen begehen, werden zur Rechenschaft gezogen. Die jüngere…
Article 18. Februar 2016

Vorwort

Von Salil Shetty, internationaler Generalsekretär von Amnesty International "Die Tatsache, dass derzeit so viele neue Krisen ausbrechen, bevor auch nur eine der bestehenden gelöst ist, macht deutlich, dass es an Fähigkeiten und politischem Willen fehlt, Konflikte zu beenden, geschweige denn, sie zu verhindern. Dies hat zur…
Article 16. Februar 2017

Vorwort von Salil Shetty zum "Amnesty International Report 2016/17"

Die Idee der menschlichen Würde und Gleichheit, die Vorstellung einer Gemeinschaft der Menschen an sich, wurde 2016 mit machtvollen Diskursen über Schuld, Angst und der Suche nach Sündenböcken heftig attackiert, und zwar von jenen, die versuchten, um jeden Preis an die Macht zu kommen oder an der Macht zu bleiben. Von…
Article 21. Februar 2017

Ausgewählte Länderkapitel aus dem "Amnesty International Report 2016/17"

Hier finden Sie die deutsche Übersetzung der Länderkapitel zu Deutschland, Syrien, Russland, der Türkei, den USA und vielen weiteren Staaten. Afghanistan Ägypten Algerien Äthiopien Burundi China Deutschland Eritrea Frankreich Griechenland Honduras Irak Iran Jemen Marokko und Westsahara Philippinen Polen Russland Saudi-…
Aktion

Burundi - Pierre Claver Mbonimpa

August 2015 Der renommierte Menschenrechtsverteidiger Pierre Claver Mbonimpa wurde am 15. Mai 2014 festgenommen und anschließend vier Monate in Haft gehalten. Grund dafür waren Kommentare, die er zuvor im Radio abgegeben hatte. Darin hatte er erklärt, dass junge Männer Waffen und Uniformen erhalten und zur…
Aktion

Gewaltloser politischer Gefangener frei

Der gewaltlose politische Gefangene Alexis Sinduhije wurde am 11. März 2009 aus der Haft entlassen. Die gegen ihn erhobene Anklage wurde auf Beschluss des Oberen Gerichts (Tribunal de Grande Instance) fallengelassen.
Aktion

Menschenrechtler getötet

Ernest Manirumva, stellvertretender Vorsitzender der regierungsunabhängigen Organisation „L’Observatoire de Lutte contre la Corruption et les Malversations Economiques“ (OLUCOME), die sich gegen Korruption wendet, wurde am Abend des 8. April 2009 in seinem Zuhause in der Hauptstadt Bujumbura von unbekannten Männern…
Aktion

Gewaltloser politischer Gefangener

Jean-Claude Kavumbagu, der Leiter der burundischen Online-Presseagentur Netpress, wird seit Juli festgehalten. Er hatte in einem Artikel angedeutet, die burundischen Sicherheitskräfte seien nicht in der Lage, das Land zu verteidigen. Bisher wurde kein Verfahren gegen ihn eingeleitet und im November wurde sein Antrag auf…
Aktion

Jean-Claude Kavumbagu ist frei

Jean-Claude Kavumbagu, der Leiter der burundischen Online-Presseagentur Netpress, wurde am 16. Mai aus der Haft entlassen. Er war im Juli 2010 wegen seiner Behauptung, die burundischen Sicherheitskräfte seien nicht in der Lage, das Land zu verteidigen, festgenommen worden.
Aktion

Korruptionsgegner inhaftiert

Faustin Ndikumana setzt sich gegen Korruption ein. Er ist am 7. Februar festgenommen und „falscher Behauptungen“ angeklagt worden. Er hatte den Vorwurf erhoben, einige RichterInnen im Land seien in ihre Ämter berufen worden, nachdem sie MitarbeiterInnen des Justizministeriums Schmiergelder bezahlt hätten.