1 - 10 von 49 Ergebnisse
Article 28. Oktober 2014

Äthiopien: Regierung inhaftiert und foltert Oppositionelle

28. Oktober 2014 - In nur drei Jahren (zwischen 2011 und 2014) wurden über 5000 Mitglieder der Oromo Ethnie inhaftiert, weil sie angeblich in Opposition zur Regierung stehen. In einem aktuellen Bericht wertet Amnesty über 240 Berichte von Betroffenen aus: „Das brutale Vorgehen der äthiopischen Regierung gegenüber…
Article 23. Februar 2015

Für das Recht auf Selbstbestimmung

Article 16. Februar 2017

Vorwort von Salil Shetty zum "Amnesty International Report 2016/17"

Die Idee der menschlichen Würde und Gleichheit, die Vorstellung einer Gemeinschaft der Menschen an sich, wurde 2016 mit machtvollen Diskursen über Schuld, Angst und der Suche nach Sündenböcken heftig attackiert, und zwar von jenen, die versuchten, um jeden Preis an die Macht zu kommen oder an der Macht zu bleiben. Von…
Article 24. Februar 2017

Eine Nation hinter Gittern

22. Februar 2017 - Das äthiopische Blogger-Kollektiv "Zone 9" verlangt ein Ende der Gewalt gegen die Opposition durch Regierungschef Desalegn. Von Hannah El-Hitami. Die Autorin ist Volontärin des Amnesty Journals Das berüchtigte Kaliti-Gefängnis am Rande von Addis Abeba ist in acht Zonen unterteilt. Als neunte…
Aktion

Menschenrechtsrat (Human Rights Council - HRCO)

März 2012 In Äthiopien traten jüngst repressive Gesetze in Kraft, welche die Arbeit des Menschenrechtsrats (Human Rights Council – HRCO) lahmlegen. Der HRCO ist eine NGO, die die Menschenrechtslage im Land beobachtet und Menschenrechtsverletzungen dokumentiert. Die Bankguthaben des HRCO im Wert von knapp 450 000 € wurden…
Aktion

Äthiopien - Eskinder Nega

Februar 2013 Am 13. Juli 2012 wurde der Journalist Eskinder Nega wegen Hochverrats und terroristischer Vergehen zu 18 Jahren Gefängnis verurteilt. Er war im September 2011 festgenommen worden, nachdem er regierungskritische Artikel geschrieben und Reden gehalten hatte, in denen er das Recht auf freie Meinungsäußerung in…
Aktion

Äthiopien - Menschenrechtsrat

Oktober Seit 2009 behindern repressive Gesetze die Arbeit des äthiopischen Menschenrechtsrats (Human Rights Council - HRCO), der ältesten Menschenrechtsorganisation des Landes. Seit seiner Gründung im Jahr 1991 beobachtet und dokumentiert der Menschenrechtsrat Menschenrechtsverletzungen, betreibt Lobbyarbeit und bietet…
Aktion

Äthiopien - Eskinder Nega

September 2014 Der Journalist Eskinder Nega wurde im September 2011 festgenommen, nachdem er regierungskritische Artikel geschrieben hatte, in denen er den Schutz der Rechte auf Meinungs- und Vereinigungsfreiheit forderte. Im Juni 2012 wurde er wegen terroristischer Straftaten schuldig gesprochen und einen Monat später zu…
Aktion

Äthiopien - Eskinder Nega

Oktober 2016 Der Journalist Eskinder Nega wurde im September 2011 festgenommen, nachdem er regierungskritische Artikel geschrieben hatte, in denen er den Schutz der Meinungs- und Vereinigungsfreiheit forderte. Im Juni 2012 wurde er wegen terroristischer Straftaten schuldig gesprochen und einen Monat später zu 18 Jahren…
Aktion

Oppositionelle in Haft

Birtukan Mideksa, Vorsitzende einer Oppositionspartei, wurde am 28. Dezember 2008 festgenommen und befindet sich seitdem ohne Anklage in Einzelhaft. Aus Protest gegen ihre Haft ist sie in den Hungerstreik getreten und nimmt nur Flüssigkeit zu sich. Ihre engsten Verwandten dürfen sie besuchen, aber sie hat keinen Zugang zu…