1 - 10 von 61 Ergebnisse
Article 25. Mai 2009

Angola 2009

  Amtliche Bezeichnung : Republik Angola Staatsoberhaupt : José Eduardo dos Santos Regierungschef : António Paulo Kassoma (löste im September Fernando da Piedade Dias dos Santos im Amt ab) Todesstrafe : für alle Straftaten abgeschafft Einwohner : 17,5 Mio. Lebenserwartung : 41,7 Jahre Kindersterblichkeit (m/w) : 243/215…
Article 17. Mai 2010

Angola 2010

  Amtliche Bezeichnung : Republik Angola Staatsoberhaupt : José Eduardo dos Santos Regierungschef : António Paulo Kassoma Todesstrafe : für alle Straftaten abgeschafft Einwohner : 18,5 Mio. Lebenserwartung : 46,5 Jahre Kindersterblichkeit : 220/189 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate : 67,4% Die Regierung ging…
Article 10. Mai 2011

Angola 2011

  Amtliche Bezeichnung : Republik Angola Staatsoberhaupt : José Eduardo dos Santos Regierungschef : António Paulo Kassoma Todesstrafe : für alle Straftaten abgeschafft Einwohner : 19 Mio. Lebenserwartung : 48,1 Jahre Kindersterblichkeit (m/w) : 220/189 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate : 69,6% Mehrere Personen…
Article 03. Mai 2012

Angola 2012

  Amtliche Bezeichnung: Republik Angola Staats- und Regierungschef: José Eduardo dos Santos Todesstrafe: für alle Straftaten abgeschafft Einwohner: 19,6 Mio. Lebenserwartung: 51,1 Jahre Kindersterblichkeit: 160,5 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 70% Die Behörden schränkten die Versammlungsfreiheit unter…
Article 22. Mai 2013

Angola 2013

  Amtliche Bezeichnung: Republik Angola Staats- und Regierungschef:
 José Eduardo dos Santos Auch im Berichtsjahr 2012 gingen Polizei und Sicherheitskräfte gegen friedlich Demonstrierende mit exzessiver Gewalt vor und zeichneten für willkürliche Festnahmen sowie Inhaftierungen verantwortlich. Die Versammlungsfreiheit war…
Article 01. Mai 2015

Angola 2015

  Die Rechte auf Vereinigungs- und Versammlungsfreiheit wurden nach wie vor unterdrückt. Tausende Familien wurden Opfer rechtswidriger Zwangsräumungen. Ein Jugendlicher wurde wegen Verleumdung des Staatspräsidenten vor Gericht gestellt und freigesprochen. Gegen einen Mann, der wegen Verleumdung von Staatsbeamten unter…
Article 26. Mai 2016

Angola 2016

  Die Rechte auf freie Meinungsäußerung, friedliche Versamm-lung und Vereinigungsfreiheit waren 2015 stark eingeschränkt. Mindestens 16 gewaltlose politische Gefangene befanden sich in Haft, 15 von ihnen wurden am 18. Dezember 2015 in den Hausarrest überstellt. Die Behörden griffen auf Gesetze über Verleumdung und die…
Article 24. November 2009

Frauenspezifische Verfolgung/Semiimmunität/Soziales

VERWALTUNGSSTREITVERFAHREN EINER ANGOLANERIN Sehr geehrter Herr Georgen, Ihre Fragen kann Amnesty International wie folgt beantworten: Frauenspezifische Verfolgung Zwar sichert die angolanische Verfassung Frauen die gleichen Rechte wie Männern zu, die gesellschaftliche Diskriminierung von Frauen ist dennoch weit verbreitet…
Article 06. Mai 2010

Video: David Mendes über den Einsatz von "Maos Livres" für die Opfer von Zwangsräumungen in Angola

Mit der Organisation "Maos Livres" ("Freie Hände") setzt sich David Mendes für die Opfer von rechtswidrigen Zwangsräumungen ein. Der angolanische Anwalt und Menschenrechtsaktivist berichtet im Amnesty-Podcast über die Situation der von illegalen Zwangsräumungen betroffenen Menschen - und wie ihnen geholfen wird: "Jemanden…
Article 19. Juli 2010

Nur die halbe Wahrheit

In Algerien und Marokko warten Zehntausende Familien auf Auskunft über ihre verschwundenen Angehörigen. In Algerien versuchen die Behörden, sie mit Entschädigungszahlungen abzuspeisen. In Marokko untersuchte eine Wahrheitskommission die Fälle, aber die Täter werden verschont. Von Ali Al-Nasani Was passierte mit Amine…