1 - 10 von 34 Ergebnisse
Article 12. Mai 2009

Turkmenistan 2009

  Amtliche Bezeichnung: Turkmenistan Staats- und Regierungschef: Gurbanguly Berdymuchammedow Todesstrafe: für alle Straftaten abgeschafft Einwohner: 5 Mio. Lebenserwartung: 62,6 Jahre Kindersterblichkeit (m/w): 104/84 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 98,8% Unabhängige Journalisten und ihre Familien wurden…
Article 02. April 2009

Pipeline für Europa

Die EU plant ein Handelsabkommen mit der turkmenischen Regierung, der schwerwiegende Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen werden. Die Kinder von Annakurban Amanklitschew haben ihren Vater lange nicht mehr gesehen. Da der Journalist Informationen über Menschenrechtsverletzungen in Turkmenistan gesammelt und an…
Article 11. Mai 2011

Turkmenistan 2011

  Amtliche Bezeichnung: Turkmenistan Staats- und Regierungschef: Gurbanguly Berdimuhammedow Todesstrafe: für alle Straftaten abgeschafft Einwohner: 5,2 Mio. Lebenserwartung: 65,3 Jahre Kindersterblichkeit (m/w): 72/56 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 99,5% Die Rechte auf freie Meinungsäußerung sowie auf…
Article 20. Mai 2010

Turkmenistan 2010

Amtliche Bezeichnung : Turkmenistan Regierungschef : Gurbanguly Berdimuhammedow Todesstrafe : für alle Straftaten abgeschafft Einwohner : 5,1 Mio. Lebenserwartung : 64,6 Jahre Kindersterblichkeit (m/w) : 72/56 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate : 99,5% Über den Verbleib zahlreicher Opfer des »Verschwindenlassens…
Article 08. Mai 2012

Turkmenistan 2012

  Amtliche Bezeichnung: Turkmenistan Staats- und Regierungschef: Gurbanguly Berdimuhammedow Todesstrafe: für alle Straftaten abgeschafft Einwohner: 5,1 Mio. Lebenserwartung: 65 Jahre Kindersterblichkeit: 45,3 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 99,6% Der UN-Ausschuss gegen Folter stellte 2011 fest, dass Folter…
Article 09. Mai 2015

Turkmenistan 2015

  Trotz Verbesserungen in der Gesetzgebung zur Regelung der Medien und der politischen Teilhabe drohten Oppositionellen, Journalisten und Menschenrechtsverteidigern nach wie vor Schikanen von staatlicher Seite. Die Unabhängigkeit der Justiz war nur begrenzt gewährleistet. Es gab keine wirksamen Rechtsbehelfsverfahren, und…
Article 23. Mai 2013

Turkmenistan 2013

  Amtliche Bezeichnung: Turkmenistan Staats- und Regierungschef: Gurbanguly Berdimuhammedow Ein neues Gesetz über politische Parteien erlaubte eine offizielle politische Opposition. Dennoch litten Regierungskritiker, Journalisten und Menschenrechtsverteidiger 2012 unvermindert unter Schikanen von staatlicher Seite. Folter…
Article 28. November 2013

Einsatz mit Erfolg - Oktober 2013

Weltweit beteiligen sich Tausende mit Appellschreiben an den "Urgent Actions", den "Briefen gegen das Vergessen" und an Unterschriften­aktionen von Amnesty International. Dass dieser Einsatz drohende Menschenrechtsverletzungen verhindert und Menschen in Not hilft, zeigen diese Beispiele.
Article 30. Mai 2016

Turkmenistan 2016

  2015 zeichnete sich keine Verbesserung der Menschenrechtssituation ab. Unabhängige Kontrollorgane zur Überwachung der Menschenrechtslage wurden weiterhin nicht ins Land gelassen. Im Januar 2015 erklärte die Regierung, sie plane, eine Ombudsstelle für Menschenrechte einzurichten. Unabhängige zivilgesellschaftliche…