1 - 10 von 529 Ergebnisse
Aktion

Haft wegen Recherchen zu Arbeitsbedingungen

Drei Arbeitsrechtsaktivisten, die verdeckte Nachforschungen zu den Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten des Schuhkonzerns Huajian durchführten, wurden Ende Mai von den Behörden in Ganzhou in Gewahrsam genommen. Huajian fertigt unter anderem Schuhe für Ivanka Trumps Markenlabel an. Laut staatlichen Medien wird gegen…
Article 22. September 2014

Folterwerkzeuge Made in China

23. September 2014 - Chinesische Firmen schüren mit ihrem Export von Folterwerkzeugen Menschenrechtsverletzungen in Afrika und Asien. Das stellen Amnesty International und die Omega Research Foundation in ihrem aktuellen Bericht fest und fordern die chinesische Regierung auf, die Herstellung und den Handel mit solchen…
Article 09. Oktober 2014

China: Politische Gefangene freilassen!

10. Oktober 2014 – Heute beginnen die dritten deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen in Berlin. Amnesty International ruft Bundeskanzlerin Angela Merkel dazu auf, in diesem Rahmen von der chinesischen Regierung die sofortige Freilassung aller Personen zu fordern, die im chinesischen Festland wegen friedlicher…
Article 15. Oktober 2014

China: Unterstützer der Proteste in Hongkong freilassen

17. Oktober 2014 - Die chinesischen Behörden müssen die sofortige und bedingungslose Freilassung all jener veranlassen, die festgenommen wurden, weil sie auf friedliche Weise ihre Unterstützung für die Proteste der Demokratiebewegung in Hongkong zum Ausdruck gebracht haben. In den letzten Tagen wurden in mehreren Städten…
Article 19. November 2014

China

19. November 2014 - Von heute bis zum 21. November findet in der ostchinesischen Provinz Zhejiang die erste Welt-Internetkonferenz statt. Dort treffen sich hochrangige chinesische Funktionäre und Fachleute aus aller Welt, um über die Zukunft des Internets zu sprechen. Dies wird von vielen Seiten als ein Versuch Chinas…
Article 03. Dezember 2014

Tag der Menschenrechte

29. Januar 2015 - Jedes Jahr im Dezember schreiben in wenigen Tagen Millionen Menschen Briefe an Personen, die sie nicht kennen. Sie wissen jedoch über Amnesty International, dass die Menschenrechte dieser Menschen verletzt wurden. Sie drücken mit diesen Briefen Ihre Solidarität mit ihnen aus und wenden sich zugleich an…
Article 06. Februar 2015

Spanien: Ein Jahr nach der Tragödie von Ceuta

06. Februar 2015 - Spanische Behörden haben es versäumt, angemessene Ermittlungen in Bezug auf den Tod von 14 Migrant_innen vor der Küste Ceutas anzustellen. Sie waren im Februar letzten Jahres ertrunken, nachdem Beamte der Guardia Civil mit großen Gummigeschossen auf sie gefeuert hatten. Am Jahrestag der Tragödie…
Article 10. März 2015

China: Überwachung und Verfolgung beenden

10. März 2015 - In China werden Regierungskritiker und Menschenrechtler regelmäßig drangsaliert, verhaftet und inhaftiert. Anlässlich der diesjährigen CeBIT macht Amnesty International darauf aufmerksam und fordert die Freilassung der gewaltlosen politischen Gefangenen. "Die Präsenz Chinas auf der CeBIT zeigt den…
Article 23. Juni 2015

Buchrezension: Der barfüßige Anwalt

Er setzte sich gegen die Ein-Kind-Politik in China ein, gegen Zwangssterilisation und Abtreibung und wurde mit Hausarrest und vier Jahren Haft sanktioniert. 2012 gelang ihm die spektakuläre Flucht in die US-Botschaft. Jetzt hat Bürgerrechtler Chen Guangcheng ein Buch über seine Erfahrungen verfasst. »Als mir Weijing die…
Article 13. Juli 2015

Verhaftungswelle gegen Menschenrechtler

11. Juli 2015 - Seit dem 9. Juli sind landesweit mehr als 50 Anwältinnen und Anwälte und Aktivistinnen und Aktivsten von der Polizei ins Visier genommen worden. Amnesty International fordert die chinesischen Behörden auf, die großangelegte Verhaftungswelle gegen Menschenrechtsanwältinnen und -anwälte umgehend zu beenden.…