1 - 10 von 37 Ergebnisse
Article 20. Mai 2009

Kirgisistan 2009

  Amtliche Bezeichnung: Kirgisische Republik Staatsoberhaupt: Kurmanbek Bakijew Regierungschef: Igor Tschudinow Todesstrafe: für gewöhnliche Straftaten abgeschafft Einwohner: 5,4 Mio. Lebenserwartung: 65,6 Jahre Kindersterblichkeit (m/w): 69/58 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 98,7% Neue Gesetze schränkten…
Article 19. Mai 2010

Kirgisistan 2010

Amtliche Bezeichnung : Kirgisische Republik Staatsoberhaupt : Kurmanbek Bakijew Regierungschef : Danijar Usenow (löste im Oktober Igor Tschudinow im Amt ab) Todesstrafe : für alle Straftaten abgeschafft Einwohner : 5,5 Mio. Lebenserwartung : 67,6 Jahre Kindersterblichkeit (m/w) : 49/42 pro 1000 Lebendgeburten…
Article 10. Mai 2011

Kirgisistan 2011

  Amtliche Bezeichnung: Kirgisische Republik Staatsoberhaupt: Rosa Otunbajewa (löste im Juli Kurmanbek Bakijew im Amt ab, der im April zurückgetreten war) Regierungschef: Almasbek Atambajew (löste im Dezember die Übergangsregierungschefin Rosa Otunbajewa ab, die das Amt seit dem Rücktritt von Danijar Usenow im April…
Article 09. Mai 2012

Kirgisistan 2012

  Amtliche Bezeichnung: Kirgisische Republik Staatsoberhaupt: Almasbek Atambajew (löste im Dezember Rosa Otunbajewa im Amt ab) Regierungschef: Omurbek Babanow (löste im Dezember Almasbek Atambajew im Amt ab) Todesstrafe: für alle Straftaten abgeschafft Einwohner: 5,4 Mio. Lebenserwartung: 67,7 Jahre Kindersterblichkeit: 36…
Article 24. Mai 2013

Kirgistan 2013

  Amtliche Bezeichnung: Kirgisische Republik Staatsoberhaupt: Almasbek Atambajew Regierungschef: Schantoro Satibaldijew (löste
im September Omurbek Babanow im Amt ab) Folter und andere Misshandlungen waren im ganzen Land weit verbreitet. Doch gingen Polizei und Justizbehörden entsprechenden Vorwürfen nicht nach. In Bezug…
Article 06. Mai 2015

Kirgisistan 2015

  Die Behörden ergriffen 2014 keine wirksamen Maßnahmen, um Folter- und Misshandlungsvorwürfe zu untersuchen und die dafür Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen. Zu den während der gewaltsamen Auseinandersetzungen im Juni 2010 und danach verübten Verbrechen gegen die Menschlichkeit und anderen…
Article 07. Juni 2016

Kirgisistan 2016

  Es gab 2015 weiterhin keine unparteiischen und effektiven Ermittlungen zu den Verbrechen gegen die Menschlichkeit und anderen Menschenrechtsverletzungen, die während der gewaltsamen Auseinandersetzungen im Juni 2010 und danach verübt wurden. Die Behörden ergriffen keine wirksamen Maßnahmen, um Folter und andere…
Article 07. Juni 2016

Kirgisistan 2016

  Es gab 2015 weiterhin keine unparteiischen und effektiven Ermittlungen zu den Verbrechen gegen die Menschlichkeit und anderen Menschenrechtsverletzungen, die während der gewaltsamen Auseinandersetzungen im Juni 2010 und danach verübt wurden. Die Behörden ergriffen keine wirksamen Maßnahmen, um Folter und andere…
Article 29. November 2011

Kurden in Kirgisien

Asyl-Gutachten zur Anfrage des Verwaltungsgerichts Köln zu Verfolgung von kirgisischen Staatsangehörigen kurdischer Volkszugehörigkei. Das komplette Gutachten zum Download unter "Weitere Dokumente"
Article 19. Mai 2011

Ein Streichholz genügt

Bei ethnischen Unruhen in Kirgistan kamen im Juni 2010 Hunderte von Menschen ums Leben, zahlreiche Häuser wurden zerstört. Nun versuchen die Gerichte, die Gewalt­exzesse aufzuarbeiten. Von Marcus Bensmann Der Hass ist ungebrochen. An einem Tag im Januar soll vor einem Gericht in der südkirgisischen Stadt Osch ein weiterer…