1 - 10 von 22 Ergebnisse
Aktion

Haft ohne Kontakt zur Aussenwelt

Der politische Aktivist und Regierungskritiker Faraj Karimov wurde am 23. Juli von der Polizei festgenommen. Sein Verbleib ist nicht bekannt und er ist in Gefahr, gefoltert oder anderweitig misshandelt zu werden. Sein Bruder Siraj Karimov war sechs Tage vorher festgenommen worden.
Aktion

Journalistin eingeschüchtert

Die investigative Journalistin Khadija Ismayilova wird von den aserbaidschanischen Behörden schikaniert und an der Ausreise gehindert. Sie befürchtet, festgenommen zu werden. Die Behörden nehmen sie bereits seit geraumer Zeit wegen ihrer regierungskritischen Berichterstattung ins Visier. Derzeit läuft gegen sie ein…
Aktion

Unbefristete Haft für Journalisten

Der Journalist David Tam Baryoh aus Sierra Leone befindet sich auf der Grundlage einer Verfügung des Präsidenten Ernest Bai Koroma seit dem 3. November in Haft. Gemäß Paragraph 29 (17) (a) der Verfassung von Sierra Leone kann er im Rahmen der Notstandsverordnungen auf unbefristete Zeit inhaftiert bleiben. Es liegt keine…
Aktion

Investigativjournalistin in Untersuchungshaft

Die aserbaidschanische Investigativjournalistin Khadija Ismayilova befindet sich seit dem 5. Dezember wegen einer politisch motivierten Anklage in Untersuchungshaft. Ihrem Rechtsanwalt wurde die Zulassung entzogen.
Aktion

Journalist angeklagt

Der unabhängige aserbaidschanische Journalist und Menschenrechtsverteidiger Ilgar Nasibov wurde am 21. August brutal überfallen. Nun ist Ilgar Nasibov selbst wegen Körperverletzung angeklagt worden.
Aktion

Journalist brutal angegriffen

Der unabhängige Journalist Ilgar Nasibov wurde am 21. August von Unbekannten brutal überfallen. Seitdem erhalten er und seine Familie Drohungen.
Aktion

Blogger erreichen Anhörung

Den politisch engagierten Bloggern Emin Abdullayev und Adnan Hajizade wird vor dem Berufungsgericht in der Hauptstadt Baku am 22. Dezember eine Anhörung gewährt. Amnesty International ist der Auffassung, dass die gegen die beiden Männer erhobenen Anklagen auf konstruierten Vorwürfen beruhen.
Aktion

Familie eines Gefangenen bedroht

Emin Fatullayev, Vater des inhaftierten Journalisten Eynulla Fatullayev, ist mit dem Tode bedroht worden. Er soll offenbar gezwungen werden, nicht mehr öffentlich für seinen inhaftierten Sohn einzutreten. Emin Fatullayev und seine Familie sind in Lebensgefahr.
Aktion

Gefangener im Hungerstreik

Aktion

Journalisten misshandelt

Zwei Journalisten wurden am 18. April in Aserbaidschan von PolizeibeamtInnen so schwer geschlagen, dass sie ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Die Journalisten hatten zuvor versucht, den rechtswidrigen Abriss von Wohnhäusern zu filmen.