1 - 9 von 9 Ergebnisse
Article 12. Mai 2009

Uruguay 2009

  Amtliche Bezeichnung: Republik Östlich des Uruguay Staats- und Regierungschef: Tabaré Vázquez Rosas Todesstrafe: für alle Straftaten abgeschafft Einwohner: 3,4 Mio. Lebenserwartung: 75,9 Jahre Kindersterblichkeit (m/w): 17/14 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 96,8% 2008 wurden Fortschritte bei der…
Article 20. Mai 2010

Uruguay 2010

Amtliche Bezeichnung : Republik Östlich des Uruguay Regierungschef : Tabaré Vázquez Rosas Todesstrafe : für alle Straftaten abgeschafft Einwohner : 3,4 Mio. Lebenserwartung : 76,1 Jahre Kindersterblichkeit (m/w) : 18/15 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate : 97,9% Der Gesetzgeber gewährte den Verantwortlichen für…
Article 11. Mai 2011

Uruguay 2011

  Amtliche Bezeichnung: Republik Östlich des Uruguay Staats- und Regierungschef: José Mujica Cordano (löste im März Tabaré Vázquez Rosas im Amt ab) Todesstrafe: für alle Straftaten abgeschafft Einwohner: 3,4 Mio. Lebenserwartung: 76,7 Jahre Kindersterblichkeit (m/w): 18/15 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 98,…
Article 08. Mai 2012

Uruguay 2012

  Amtliche Bezeichnung: Republik Östlich des Uruguay Staats- und Regierungschef: José Alberto Mujica Cordano Todesstrafe: für alle Straftaten abgeschafft Einwohner: 3,4 Mio. Lebenserwartung: 77 Jahre Kindersterblichkeit: 13,4 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 98,3% Im Oktober 2011 verabschiedete der Kongress…
Article 23. Mai 2013

Uruguay 2013

  Amtliche Bezeichnung: Republik Östlich des Uruguay Staats- und Regierungschef: José Alberto Mujica Cordano Es wurden 2012 Schritte unternommen, um die Straflosigkeit für Menschenrechtsverletzungen zu beenden, die während der Zeit der Zivil- und Militärregierung (1973–85) begangen worden waren. Dazu zählten Bemühungen, »…
Article 09. Mai 2015

Uruguay 2015

  Ein Urteil des Obersten Gerichtshofs aus dem Jahr 2013 drohte die juristische Aufarbeitung der Menschenrechtsverletzungen aus der Zeit der Militär- und der Zivilregierung (1973–85) zurückzuwerfen. Die hohen Hürden für Frauen, die einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen lassen wollten, boten Anlass zur Besorgnis.
Article 30. Mai 2016

Uruguay 2016

  Hinsichtlich der juristischen Aufarbeitung der Menschenrechtsverletzungen aus der Zeit der Militär- und der Zivilregierung (1973-85) waren keine nennenswerten Fortschritte zu verzeichnen. Es gab Defizite bei der Gleichstellung der Geschlechter, beim Zugang zu legalen Schwangerschaftsabbrüchen und beim Schutz der Rechte…
Article 23. Mai 2018

Uruguay 2017/18

Es wurde weiterhin sehr häufig Untersuchungshaft verhängt. Für Verbrechen, die in der Vergangenheit verübt worden waren, herrschte nach wie vor Straflosigkeit, und Menschenrechtsverteidiger, die solche Verbrechen untersuchten, erhielten Morddrohungen. Sexuelle und reproduktive Gesundheitsleistungen waren in ländlichen…
Article 21. Mai 2017

Uruguay 2017

Trotz Bemühungen der Kommission für Wahrheit und Gerechtigkeit gab es 2016 keine nennenswerten Fortschritte bei der juristischen Aufarbeitung der völkerrechtlichen Verbrechen und Menschenrechtsverletzungen aus der Zeit der Militär- und der Zivilregierung (1973–85). Menschen mit Behinderungen wurden weiterhin diskriminiert…