1 - 10 von 424 Ergebnisse
Article 17. Juli 2014

Folter in Mexiko

Claudia Medina Tamariz wurde im August 2012 unter dem Vorwurf verhaftet, einer kriminellen Bande anzugehören. In Haft wurde sie mehrfach gefoltert und gestand daraufhin die Vorwürfe. Bei der anschließenden Anhörung wurden so gut wie alle Anklagepunkte gegen Claudia Medina fallengelassen, als sie ihr durch Folter erpresstes…
Article 24. Juli 2014

Für wen Sie sich einsetzen

Unzählige Menschen weltweit werden gefoltert. Die folgenden Schicksale sind beispielhaft für das tägliche Unrecht. Hier erfahren Sie mehr über diese Menschen und ihre persönliche Geschichte.
Article 11. August 2014

Folter in Mexiko

Folter und Misshandlungen durch Militär- oder Polizeikräfte sind in ganz Mexiko weit verbreitet. Die Täter gehen in der Regel straflos aus. Mexiko ist zahlreiche Verpflichtungen eingegangen, Folter und andere Misshandlungen zu verhindern und zu bestrafen. Diese Maßnahmen sind bislang nicht effektiv und werden zum Großteil…
Article 14. August 2014

Tlachinollan: In der Gemeinschaft Gerechtigkeit schaffen

14. August 2014 - Tlachinollan, das mexikanische Menschenrechtszentrum in der Montaña (Bergregion) im Bundesstaat Guerrero, zählt zu den am wirkungsvollsten arbeitenden Einrichtungen des Landes. 2011 wurde diesem Zentrum und seinem Direktor, Abel Barrera Hernández, der 6. Menschenrechtspreis von Amnesty Deutschland…
Article 20. August 2014

Jetzt mitmachen: Briefe für Ángel Colón

20. August 2014 - Ángel Colón ist seit 2009 in einem mexikanischen Gefängnis inhaftiert und wurde gefoltert, um ein falsches Geständnis zu erpressen. Schicken Sie ihm einen Brief und zeigen Sie ihm, dass es Menschen gibt, die sich weiterhin für ihn einsetzen. Ángel Colón wurde 2009 in Mexiko festgenommen und von der…
Article 27. August 2014

Gegen das Verschwindenlassen

August 2014 - Ein Mensch verschwindet. Mitten aus der Gesellschaft, in der er lebt. Dies ist kein Einzelfall, sondern geschieht täglich und ist das Schicksal vieler Menschen weltweit. Staatliche Stellen lassen Menschen von einer Minute auf die andere von der Bildfläche verschwinden und entziehen sie so jedem gesetzlichen…
Article 28. August 2014

Héctor Rangel Ortiz

Héctor Rangel Ortiz und zwei seiner Kollegen verschwanden am 10. November 2009 in Monclova, einer Stadt im nordmexikanischen Bundesstaat Coahuila. Héctor Rangel Ortiz war bis zu seinem Verschwinden im Familienunternehmen tätig und befand sich in Monclova auf Geschäftsreise. Er rief von einem Hotel aus zu Hause an und…
Article 04. September 2014

Mexiko: Schockierender Anstieg von Folterfällen

04. September 2014 – Folter und Misshandlung durch Polizisten und Soldaten sind – trotz Verbot – in Mexiko erschreckend weit verbreitet. Das stellt Amnesty International in einem heute in Mexiko-Stadt vorgestellten Bericht fest. Im Zuge der Militäreinsätze gegen die Drogenkriminalität ist die Zahl der Fälle sprunghaft…
Article 17. Oktober 2014

Mexiko: Gefolterter Gefangener endlich frei!

17. Oktober 2014 - Der gewaltlose politische Gefangene Ángel Amílcar Colón Quevedo, für den sich Amnesty International im Rahmen der weltweiten Kampagne „Stop Folter“ eingesetzt hat, ist nach fünf Jahren Untersuchungshaft endlich freigelassen worden. Ángel Colón war im März 2009 in Tijuana im Norden Mexikos festgenommen…
Article 10. November 2014

Menschenrechtslage in Mexiko

10. November 2014 – Abel Barrera, Träger des Menschenrechtspreises der Deutschen Sektion von Amnesty International im Jahr 2011, beginnt heute eine 10-tägige Rundreise in Deutschland. Diese wird ihn nach Hannover, Hamburg und Berlin führen, wo er auf öffentlichen Veranstaltungen und in politischen Gesprächen über die…