1 - 10 von 423 Ergebnisse
Article 12. Mai 2009

Syrien 2009

  Amtliche Bezeichnung: Arabische Republik Syrien Staatsoberhaupt: Bashar al-Assad Regierungschef: Muhammad Naji al-’Otri Todesstrafe: nicht abgeschafft Bevölkerung: 20,4 Mio. Lebenserwartung: 73,6 Jahre Kindersterblichkeit (m/w): 20/15 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 80,8% Der Ausnahmezustand, der seit 1963…
Article 20. Mai 2010

Syrien 2010

Amtliche Bezeichnung : Arabische Republik Syrien Staatsoberhaupt : Bashar al-Assad Regierungschef : Muhammad Naji al-’Otri Todesstrafe : nicht abgeschafft Einwohner : 21,9 Mio. Lebenserwartung : 74,1 Jahre Kindersterblichkeit (m/w) : 21/16 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate : 83,1% Die Regierung duldete…
Article 11. Mai 2011

Syrien 2011

  Amtliche Bezeichnung: Arabische Republik Syrien Staatsoberhaupt: Bashar al-Assad Regierungschef: Muhammad Naji al-Otri Todesstrafe: nicht abgeschafft Einwohner: 22,5 Mio. Lebenserwartung: 74,6 Jahre Kindersterblichkeit (m/w): 21/16 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 83,6% Die Regierung duldete weiterhin…
Article 09. Mai 2012

Syrien 2012

  Amtliche Bezeichnung: Arabische Republik Syrien Staatsoberhaupt: Bashar al-Assad Regierungschef: Adel Safar (löste im April Muhammad Naji al-Otari im Amt ab) Todesstrafe: nicht abgeschafft Einwohner: 20,8 Mio. Lebenserwartung: 75,9 Jahre Kindersterblichkeit: 16,2 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 84,2%…
Article 23. Mai 2013

Syrien 2013

  Amtliche Bezeichnung: Arabische Republik Syrien Staatsoberhaupt: Bashar al-Assad Regierungschef: Wa’el al-Halqi (löste im August Omar Ibrahim Ghalawanji im Amt ab, der es im August von Riyad Farid Hijab übernommen hatte; Letzterer hatte im Juni Adel Safar im Amt abgelöst) Der interne bewaffnete Konflikt zwischen…
Article 22. Februar 2015

Syrien 2015

  Der interne bewaffnete Konflikt in Syrien ging 2014 unerbittlich weiter. Sowohl Regierungskräfte als auch nichtstaatliche bewaffnete Gruppen verübten weitreichende Kriegsverbrechen und schwere Menschenrechtsverstöße, die nicht geahndet wurden. Regierungskräfte wählten bewusst Zivilpersonen als Zielscheibe, indem sie…
Article 17. Februar 2016

Syrien 2016

  Sowohl Regierungskräfte als auch nichtstaatliche bewaffnete Gruppen verübten während des andauernden internen bewaffneten Konflikts Kriegsverbrechen, andere Verstöße gegen das humanitäre Völkerrecht und schwere Menschenrechtsverstöße, die nicht geahndet wurden. Regierungskräfte führten wahllose Angriffe durch und wählten…
Article 19. Februar 2017

Syrien 2017

Die am bewaffneten Konflikt in Syrien beteiligten Parteien verübten 2016 Kriegsverbrechen, schwere Verstöße gegen das humanitäre Völkerrecht und grobe Menschenrechtsverstöße, die nicht geahndet wurden. Regierungskräfte und die mit ihnen verbündeten russischen Streitkräfte führten 2016 wahllose Angriffe durch und griffen…
Article 16. März 2012

Krise in Syrien erfordert Abschiebungsstopp und Aussetzung des Rückübernahmeabkommens

Berlin, 14. März 2012 Die Menschenrechtslage in Syrien hat sich in den vergangenen zwölf Monaten seit Beginn der gewaltsamen Unterdrückung und Niederschlagung der zumeist friedlichen Proteste gegen die syrische Regierung dramatisch verschlechtert. Vor dem Hintergrund uns vorliegender Informationen über die Niederschlagung…
Article 03. Mai 2013

Anliegen von AI zur Frühjahrstagung der ständigen Konferenz der Innenminister und -senatoren der Länder vom 22.-24. Mai 2013

Berlin, 25.04.2013 AUFNAHME UND SCHUTZ SYRISCHER FLÜCHTLINGE Amnesty International begrüßt die Entscheidung der Innenminister des Bundes und der Länder, ange-sichts der unverändert dramatischen Lage in Syrien 5.000 syrische Flüchtlinge aus der Region in Deutschland aufzunehmen. Dies bedeutet für die Betroffenen eine sehr…