1 - 10 von 664 Ergebnisse
Article 08. Mai 2012

Iran 2012

  Amtliche Bezeichnung: Islamische Republik Iran Staatsoberhaupt: Ayatollah Sayed Ali Khamenei Regierungschef: Mahmud Ahmadinedschad Todesstrafe: nicht abgeschafft Einwohner: 74,8 Mio. Lebenserwartung: 73 Jahre Kindersterblichkeit: 30,9 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 85% Die Rechte auf freie…
Article 22. Mai 2009

Iran 2009

  Amtliche Bezeichnung : Islamische Republik Iran Staatsoberhaupt : Ayatollah Sayed ’Ali Khamenei Regierungschef : Mahmoud Ahmadinedschad Todesstrafe: nicht abgeschafft Einwohner: 72,2 Mio. Lebenserwartung : 70,2 Jahre Kindersterblichkeit (m/w): 35/34 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 82,4% Die Rechte auf…
Article 19. Mai 2010

Iran 2010

  Amtliche Bezeichnung : Islamische Republik Iran Staatsoberhaupt : Ayatollah Sayed ’Ali Khamenei Regierungschef : Mahmoud Ahmadinedschad Todesstrafe : nicht abgeschafft Einwohner : 74,2 Mio. Lebenserwartung : 71,2 Jahre Kindersterblichkeit (m/w) : 33/35 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate : 82,3% Bereits vor den…
Article 09. Mai 2011

Iran 2011

  Amtliche Bezeichnung: Islamische Republik Iran Staatsoberhaupt: Ayatollah Sayed Ali Khamenei Regierungschef: Mahmoud Ahmadinedschad Todesstrafe: nicht abgeschafft Einwohner: 75,1 Mio. Lebenserwartung: 71,9 Jahre Kindersterblichkeit (m/w): 33/35 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 82,3% Die Behörden hielten…
Article 23. Mai 2013

Iran 2013

  Amtliche Bezeichnung: Islamische Republik Iran Staatsoberhaupt: Ayatollah Sayed Ali Khamenei Regierungschef: Mahmud Ahmadinedschad Die Rechte auf freie Meinungsäußerung, Vereinigungs- und Versammlungsfreiheit waren 2012 weiterhin stark eingeschränkt. Regierungskritiker und Menschenrechtsverteidiger, Frauenrechtlerinnen…
Article 19. Februar 2015

Iran 2015

  Die Rechte auf freie Meinungsäußerung, Vereinigungs- und Versammlungsfreiheit waren 2014 weiterhin stark eingeschränkt. Frauenrechtlerinnen und Personen, die sich für die Rechte von Minderheiten einsetzten, Journalisten, Menschenrechtsverteidiger und Regierungskritiker wurden willkürlich festgenommen, inhaftiert,…
Article 17. Februar 2016

Iran 2016

  Die Rechte auf freie Meinungsäußerung, Vereinigungs- und Versammlungsfreiheit waren 2015 weiterhin stark eingeschränkt. Journalisten, Menschenrechtsverteidiger, Gewerkschaftler und Personen, die Kritik äußerten, wurden aufgrund von vage formulierten und überaus weit gefassten Anklagen festgenommen und inhaftiert. Folter…
Article 17. Februar 2017

Iran 2017

Die Rechte auf Meinungs-, Vereinigungs-, Versammlungs- und Religionsfreiheit waren 2016 weiterhin stark eingeschränkt. Personen, die friedlich Kritik äußerten, wurden festgenommen und nach grob unfairen Verfahren von Revolutionsgerichten zu Gefängnisstrafen verurteilt. Folter und andere Misshandlungen von Gefangenen waren…
Article 01. September 2009

Verfolgung von Sufis

Vollständiges Gutachten zum Download als PDF VERWALTUNGSSTREITSACHE EINER IRANISCHEN STAATSANGEHÖRIGEN Sehr geehrter Herr Wagstyl, Ihr Schreiben vom 24. März 2009 haben wir mit bestem Dank erhalten. Zu den Fragen Ihres Beweisbeschlusses nimmt Amnesty International wie folgt Stellung: 1. Ist Ihnen eine Sufi Gruppe namens…
Article 22. Mai 2012

Gutachten zur Rückkehrgefährung und Internetüberwachung eines Iraners

Asyl-Gutachten zur Anfrage des Verwaltungsgerichts Arnsberg zur Rückkehrgefährdung und Internetüberwachung eines iranischen Staatangehörigen Den Fragen Ihres Beweisbeschlusses liegt den Angaben des Klägers folgender Sachverhalt zugrunde: Der Kläger hat 2007 einen Asylantrag gestellt mit der Begründung, er sei im Iran…