1 - 10 von 214 Ergebnisse
Article 12. Mai 2009

Sri Lanka 2009

  Amtliche Bezeichnung: Demokratische Sozialistische Republik Sri Lanka Staatsoberhaupt: Mahinda Rajapaksa Regierungschef: Ratnasiri Wickremanayake Todesstrafe: in der Praxis abgeschafft Einwohner: 19,4 Mio. Lebenserwartung: 71,6 Jahre Kindersterblichkeit (m/w): 14/12 pro 1000 Lebendgeburten Hunderttausende Zivilisten…
Blogpost 12. März 2014

Viva, Amnistía Internacional!

Ich bin gerade in Argentinien auf Reisen gewesen und habe in Buenos Aires vier der sechs hauptamtlichen Kolleginnen und Kollegen der argentinischen Amnesty-Sektion getroffen: die geschäftsführende Direktorin Mariela Belski, den Pressesprecher Daniel Gutman, den Online-Redakteur Nicolás Corizzo und die Mitgliedschafts- und…
Blogpost 07. Januar 2015

Weiter gegen Ungerechtigkeit ankämpfen!

Keine zwei Menschen in der Welt sind gleich. Wir sind alle unterschiedlich und einzigartig. Deshalb sollte es allen möglich sein, das Leben den eigenen Wünschen entsprechend zu leben, solange man anderen Menschen keinen Schaden zufügt. Damit wir dieses Ziel erreichen, müssen wir aufhören, Menschen in verschiedene Gruppen…
Article 19. Mai 2010

Mosambik 2010

  Amtliche Bezeichnung : Republik Mosambik Staatsoberhaupt : Armando Guebuza Regierungschefin : Luisa Diogo Todesstrafe : für alle Straftaten abgeschafft Einwohner : 22,9 Mio. Lebenserwartung : 47,8 Jahre Kindersterblichkeit (m/w) : 162/144 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate : 44,4% Die Polizei ging bei…
Article 05. Juni 2009

Eine wahre Geschichte

Das Berliner Künstlerduo RothStauffenberg hat in ­einem Hotel in Mosambik einen Maskenball ­inszeniert. Ein Buch und ein Film dokumentieren das ­ungewöhnliche Ereignis. Warum hier? Warum das Grande Hotel? Warum Masken?«, fragt der 70-jährige nordkoreanische Filmemacher Shin Jun-chul. Mit ihm haben Christopher Roth und…
Article 11. Januar 2010

Durch den Monsun

Im Mai dieses Jahres endete der Bürgerkrieg in Sri Lanka. Doch Hunderttausende Menschen leben weiterhin unter katastrophalen Bedingungen in Flüchtlingscamps, die Gefangenenlagern gleichen. Sie sind schmutzig, überfüllt und gefährlich – die Flüchtlingslager im Nordosten Sri Lankas. Es herrschen katastrophale Zustände,…
Article 14. Januar 2010

Die Stimme der "Verschwundenen"

Mercedes Sosa, eine der bekanntesten Sängerinnen Lateinamerikas, starb Anfang Oktober. Sie erinnerte stets auch an die Opfer der Militärdiktatur und das Schicksal der indigenen Bevölkerung. Mercedes Sosa war die Symbolfigur des demokratischen Argentiniens. Eigene Songs hat sie nie geschrieben, lieber griff sie auf die…
Article 02. Oktober 2009

Sanath Balasooriya: "Die Situation in den Flüchtlingslagern ist furchtbar"

Ein Gespräch mit Sanath Balasooriya. Der Journalist ist Mitglied des »Free Media Movement« und von »Journalists for peace«, die sich für die Rechte der tamilischen Minderheit und Friedensverhandlungen einsetzen. Wegen seiner kritischen Berichterstattung verhängte die Regierung ein Schreibverbot gegen ihn. Nachdem im Januar…
Article 05. Oktober 2009

Zwischen Fußballstadion und Folterzentrum

In seinem Roman »Zweimal Juni« beschäftigt sich der Schriftsteller Martín Kohan mit Folter und der Rolle von Ärzten während der argentinischen Militärdiktatur. Der Vorgesetzte hat immer recht, vor allem, wenn er im Unrecht ist.« Diesen Ratschlag gibt ein Vater seinem Sohn mit auf den Weg, als dieser zum Wehrdienst…
Article 10. Februar 2009

"Die Frauen tragen die Hauptlast des Krieges"

Ein Gespräch mit der Juristin und Menschenrechtsverteidigerin Nimalka Fernando über den Bürgerkrieg und die Situation der Frauen in Sri Lanka. Fernando ist die Vorsitzende des International Movement Against All Forms of Discrimination and Racism (IMADR) und des Women’s Forum for Peace in Sri Lanka. Welchen…