1 - 10 von 329 Ergebnisse
Article 18. Mai 2009

Libyen 2009

  Amtliche Bezeichnung : Sozialistische Libysch-Arabische Volks-Dschamahirija Staatsoberhaupt : Muammar al-Gaddafi Regierungschef : al-Baghdadi Ali al-Mahmudi Todesstrafe : nicht abgeschafft Einwohner : 6,3 Mio. Lebenserwartung : 73,4 Jahre Kindersterblichkeit (m/w) : 20/19 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate :…
Article 12. Mai 2009

Sri Lanka 2009

  Amtliche Bezeichnung: Demokratische Sozialistische Republik Sri Lanka Staatsoberhaupt: Mahinda Rajapaksa Regierungschef: Ratnasiri Wickremanayake Todesstrafe: in der Praxis abgeschafft Einwohner: 19,4 Mio. Lebenserwartung: 71,6 Jahre Kindersterblichkeit (m/w): 14/12 pro 1000 Lebendgeburten Hunderttausende Zivilisten…
Blogpost 28. November 2014

Jung, Schwarz, Lebendig - Über die steigende Zahl an Tötungsdelikten unter Jugendlichen in Brasilien

Anfang dieser Woche warteten Menschen auf der ganzen Welt mit Spannung auf die finale Entscheidung einer US-amerikanischen Jury in einem Fall, bei dem ein Polizeibeamter einen jungen, unbewaffneten Afroamerikaner auf der Straße erschossen hatte. Michael Brown war am 9. August in der US-Kleinstadt Ferguson in Missouri…
Blogpost 01. August 2012

S.O.S. Europa

Tausende Bootsflüchtlinge aus Afrika sind in den vergangenen Jahren auf der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa angekommen. Die Situation in den überfüllten Auffanglagern war oft katastrophal. Vom 14. bis 21. Juli fand auf der Insel zum zweiten Mal ein Human Rights Camp statt. Junge Menschen aus aller Welt kamen dort…
Blogpost 28. Dezember 2012

Endlich in Sicherheit

Abubaker Ali Osman musste mehrmals vor Krieg und Gewalt fliehen. Erst aus Somalia, dann 2011 gemeinsam mit seiner Familie aus Libyen nach Tunesien. Im Rahmen des UN-Resettlementprogramms wurden sie 2012 von dort als anerkannte Flüchtlinge nach Deutschland vermittelt und leben seit September in Berlin. Amnesty International…
Blogpost 10. Dezember 2011

Zwischenbilanz zum Arabischen Frühling

Anlässlich des Internationalen Tags der Menschenrechte am 10. Dezember blickt Amnesty auf das Jahr zurück und zieht eine Zwischenbilanz zum Arabischen Frühling. Dank Ihrer Spende können wir weiterhin die Menschenrechtslage in diesen Ländern unabhängig untersuchen und Menschenrechtsverletzungen öffentlich machen.…
Article 04. Juni 2009

Kolumne: Kopf unter Wasser

Gravierende Menschenrechtsverletzungen offiziell abzustreiten oder zu vertuschen, kommt heutzutage bei der internationalen Gemeinschaft schlecht an. Das weiß auch die brasilianische Regierung und geht deshalb seit langem einen anderen Weg: Mit erstaunlicher, entwaffnender Offenheit wird in- wie ausländischen Kritikern…
Article 05. August 2009

Libyen: 40 Jahre Gaddafi-Herrschaft

40 Jahre Gaddafi – 40 Jahre Folter und Personenkult Seit 40 Jahren bestimmt Mu’ammar al-Gaddafi die Politik Libyens. Als Führer einer Militärjunta übernahm er am 1. September 1969 die Macht. Es entwickelte sich ein grotesker Personenkult um den »Dekan der arabischen Herrscher, König der afrikanischen Könige und Imam der…
Article 11. Januar 2010

Durch den Monsun

Im Mai dieses Jahres endete der Bürgerkrieg in Sri Lanka. Doch Hunderttausende Menschen leben weiterhin unter katastrophalen Bedingungen in Flüchtlingscamps, die Gefangenenlagern gleichen. Sie sind schmutzig, überfüllt und gefährlich – die Flüchtlingslager im Nordosten Sri Lankas. Es herrschen katastrophale Zustände,…
Article 14. Januar 2010

Porträt: Marcelo Freixo

»Wir führen einen Krieg« An Morddrohungen ist Marcelo Freixo gewöhnt. Immer wieder war der brasilianische Menschenrechtler und Abgeordnete des Parlaments von Rio de Janeiro gewarnt worden, seine Arbeit fortzusetzen. Als Vorsitzender eines parlamentarischen Ausschusses hatte er vor zwei Jahren begonnen, die Beteiligung der…