1 - 10 von 209 Ergebnisse
Article 22. Mai 2009

Indien 2009

  Amtliche Bezeichnung: Republik Indien Staatsoberhaupt : Pratibha Patil Regierungschef: Manmohan Singh Todesstrafe: nicht abgeschafft Einwohner: 1,2 Mrd. Lebenserwartung: 63,7 Jahre Kindersterblichkeit (m/w) : 73/83 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 61% Auf ethnische Konflikte und Übergriffe sektiererischer…
Article 18. Mai 2010

Indien 2010

  Amtliche Bezeichnung : Republik Indien Staatsoberhaupt : Pratibha Patil Regierungschef : Manmohan Singh Todesstrafe : nicht abgeschafft Einwohner : 1,2 Mrd. Lebenserwartung : 63,4 Jahre Kindersterblichkeit (m/w) : 77/86 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate : 66% Im Zusammenhang mit der Verschärfung der…
Article 09. Mai 2011

Indien 2011

  Amtliche Bezeichnung: Republik Indien Staatsoberhaupt: Pratibha Patil Regierungschef: Manmohan Singh Todesstrafe: nicht abgeschafft Einwohner: 1,2 Mrd. Lebenserwartung: 64,4 Jahre Kindersterblichkeit (m/w): 77/86 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 62,8% In den Bundesstaaten Chhattisgarh, Jharkhand und…
Article 08. Mai 2012

Indien 2012

  Amtliche Bezeichnung: Republik Indien Staatsoberhaupt: Pratibha Patil Regierungschef: Manmohan Singh Todesstrafe: nicht abgeschafft Einwohner: 1,242 Mrd. Lebenserwartung: 65,4 Jahre Kindersterblichkeit: 65,6 pro 1000 Lebendgeburten Alphabetisierungsrate: 62,8% Die Regierung richtete ihr Hauptaugenmerk 2011 weiterhin auf…
Article 23. Mai 2013

Indien 2013

  Amtliche Bezeichnung: Republik Indien Staatsoberhaupt: Pranab Kumar Mukherjee (löste im Juli Pratibha Patil im Amt ab) Regierungschef: Manmohan Singh Auch 2012 setzten sich Folter und andere Misshandlungen, außergerichtliche Hinrichtungen, Tod im Gewahrsam und willkürliche Inhaftierungen fort. Betroffene von…
Article 04. Mai 2015

Indien 2015

  Menschenrechtsverstöße staatlicher wie nichtstaatlicher Akteure wurden in der Regel nicht geahndet. Trotz Gesetzesreformen und fortschrittlicher Gerichtsentscheidungen gelang es den Behörden oft nicht, Straftaten gegen Kinder, Frauen, Dalits (Kastenlose), Adivasi (Indigene) und andere indische Staatsbürger zu verhindern…
Article 01. Juni 2016

Indien 2016

  Die Behörden gingen 2015 mit aller Härte gegen zivilgesell-schaftliche Organisationen vor, die der Regierungspolitik kri-tisch gegenüberstanden. Außerdem wurden die Möglichkeiten der Organisationen, finanzielle Unterstützung aus dem Ausland zu erhalten, weiter eingeschränkt. Religiös motivierte Spannungen nahmen zu.…
Article 07. April 2010

"Wir finden die Menschen, die hungern"

Biraj Patnaik arbeitet für die indische "Right to Food Campaign". die sich für die Verwirklichung des Rechts auf Nahrung einsetzt. Und das mit Erfolg: Als Ergebnis einer Klage überwacht Patnaik seit 2003 für den Obersten Gerichtshof die Nahrungsmittelpolitik der indischen Regierung. Er war auf Einladung von Amnesty…
Article 23. August 2010

Panorama: Indien und Russland

Indien: Raffinerie bedroht Indigene Die Aluminiumoxid-Raffinerie einer Tochtergesellschaft des britischen Unternehmens Vedanta Resources ­bedroht die Existenz der indigenen Gemeinschaft der Dongria Kondh. Dies dokumentiert ein Anfang Februar veröffentlichter Amnesty-Bericht. Seit Jahrhunderten lebt die Gemeinschaft am Fuße…
Article 25. Juli 2011

140 Zeichen für die Freiheit

Der 14-jährige Faizan Rafiq Hakeem war mehr als einen Monat lang ohne Gerichtsverfahren in der indischen Stadt Kathua inhaftiert. Um seine Freilassung zu erreichen, nutzte Amnesty unter anderem die Internetplattform Twitter – mit Erfolg. »Nach 40 Tagen Gefängnis fühle ich mich etwas schwach, ich bin aber glücklich, wieder…