Spendenservice

Amnesty-Mitglieder in Saarbrücken

Liebe Unterstützer_innen,

unser Welcome Center ist bis auf Weiteres nur eingeschränkt erreichbar. Telefonisch erreichen Sie uns montags bis freitags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Bitte wenden Sie sich ansonsten mit Ihrem Anliegen an info@amnesty.de. Wir versuchen Ihnen so schnell wie möglich zu antworten.

Unser Empfang ist weiterhin nicht besetzt.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

_______________________________________________________________________________________________________________

Die wichtigsten Fragen zu Spenden haben wir für sie zusammengestellt, vielleicht finden Sie hier bereits Ihre Antwort?

Ansonsten beantworten unsere Kolleginnen und Kollegen am Servicetelefon Ihnen gerne Ihre Fragen und Wünsche.
Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 9:30 bis 16:30 Uhr, sowie freitags von 9:30 bis 14:00 Uhr unter 030 - 42 02 48-0 oder per E-Mail über das Kontaktformular.

Spendenkonto

Amnesty International Deutschland e. V.

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE23 3702 0500 0008 0901 00
BIC: BFSWDE33XXX

Bekomme ich für meine Spende oder meinen Beitrag eine Spendenbescheinigung?

Ja, denn als gemeinnütziger Verein sind wir berechtigt, Zuwendungsbestätigungen (auch Spendenquittungen oder Spendenbescheinigungen genannt) auszustellen.

Aber dazu gibt es formale und steuerrechtliche Regelungen, die wir natürlich gerne einhalten. So gibt es ein amtlich vorgeschriebenes Muster, wie eine Zuwendungsbestätigung aussehen muss.

Außerdem darf die Zuwendungsbestätigung nur auf die Person ausgestellt werden, die tatsächlich spendet und aus deren Vermögen das Geld stammt. Die spendende Person muss entsprechend ihre eigenen Mittel zur Verfügung stellen. Davon können wir ausgehen, wenn Kontoinhaber_in und Empfänger_in der Zuwendungsbestätigung identisch sind. 

Aber: Eine sogenannte Stellvertreter-Spende, bei der jemand im Namen einer dritten Person Geld zuwendet und die Ausstellung der Zuwendungsbestätigung auf die dritte Person wünscht, ist entsprechend nicht möglich.

Jahreszuwendungsbestätigung/Sammelspendenbescheinigung

Amnesty versendet jeweils im Frühjahr eines neuen Jahres unaufgefordert eine steuerabzugsfähige Jahreszuwendungsbestätigung/Sammelspendenbescheinigung, die alle ihre geleisteten Zuwendungen des Jahres zusammenfasst. Der Versand findet bereits ab einer Spende von 30 Euro statt.

Zuwendungsbestätigung/Einzelspendenbescheinigung

Auf eigenen Wunsch stellen wir Ihnen ab einer Spende oder Beitrag von 30 Euro eine  Einzelspendenbescheinigung aus. Der Versand erfolgt ca. 8 Wochen nach ihrem Spendeneingang. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie für ihre Spenden eine Einzelspendenbescheinigung wünschen. 

Einzelspenden bis 300 Euro

Bei Einzelspenden bis 300 Euro ist ein "vereinfachter Nachweis", z.B. Ausdruck der Online-Spendenbestätigung oder unserer Dankes-E-Mail zusammen mit dem Kontoauszug als Zuwendungsbestätigung anerkannt (beim Online-Banking der Ausdruck der Buchungsbestätigung). Sie können auch gern unseren vereinfachten Zuwendungsnachweis beilegen.

Download: Amnesty_2020 Beiblatt vereinfachter Spendennachweis

Jahreszuwendungsbestätigung für 2020

Die Zusendung der Jahreszuwendungsbestätigung für das Jahr 2020 erfolgt aller Voraussicht nach Anfang März 2021.

Kann ich die Spendenbescheinigung auch per E-Mail erhalten?

Wir bitten um Verständnis, dass wir zurzeit unsere Spendenbescheinigungen grundsätzlich per Post verschicken. Ein sicherer und rechtsverbindlicher Versand von Spendenbescheinigungen per E-Mail ist derzeit nicht möglich.

Steuerliche Absetzbarkeit

Alle Spenden, Förder- und Mitgliedsbeiträge an Amnesty International sind nach §10b Abs. 1 EstG als Zuwendungen zur Förderung steuerbegünstigter Zwecke im Sinne der §§ 52 bis 54 der Abgabenordnung bis zu 20 Prozent des Gesamtbetrags Ihrer Einkünfte steuerlich absetzbar.
 

Sicherheit

Ihre persönlichen Daten werden über eine gesicherte Verbindung an uns übertragen.
Deshalb können Sie uns sicher und bequem online eine Einzugsermächtigung erteilen oder per Kreditkarte spenden
 

Spenden und Ethik

Wir sind unparteilich und unabhängig. Damit das so bleibt, nehmen wir für unsere Recherchen- und Kampagnenarbeit keinerlei finanzielle Unterstützung von Staaten oder großen Firmen an.

Das Gütesiegel des Deutschen Fundraising Verbandes (DFRV) garantiert Ihnen einen gewissenhaften Umgang mit Ihrer Spende. Ihre persönlichen Angaben werden vertraulich behandelt und gesichert übermittelt.

Weitere Informationen dazu.

Rechtliche Grundlagen

Amnesty International Deutschland e. V.,ist wegen Förderung der Hilfe für politisch, rassisch oder religiös Verfolgte, für Flüchtlinge, Vertriebene, Aussiedler, Spätaussiedler, Kriegsopfer, Kriegshinterbliebene, Kriegsbeschädigte und Kriegsgefangene, Zivilbeschädigte und Behinderte (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 10 AO) nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Berlin, St.Nr. 27/026/39709, vom 28.08.2020 für den letzten Veranlagungszeitraum 2018 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

Matching gift

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Amnesty International Deutschland das Modell "Matching Gift" bislang nicht anbietet. 
Der Verwaltungsaufwand dafür übersteigt aktuell die Spendeneinnahmen und wäre somit höher als Ihre Spende. 
Bei Spenden von Firmen prüfen wir generell sehr gründlich, ob die Grundsätze und Arbeitsweisen mit unseren Compliance- und Menschenrechtsstandards übereinstimmen. 
 

Weitere Artikel