Spenden 23. Januar 2020

Heinz Klein - 1000 Kilometer für die Menschenrechte

Amnesty in Bewegung
Heinz KLein- Amnesty in Bewegung

Amnesty in Bewegung, Projekt Heinz Klein - 1000 Kilometer für die Menschenrechte 2019/2020

"Nur Mut. Der Kampf für die Menschenrechte ist nicht umsonst." 

Seit 1975 unterstütze ich die Arbeit von amnesty international und will es weiter tun. Es gibt keinen Grund im Ruhestand untätig zu sein. Von Siersburg nach Berlin mit dem Fahrrad, in 10 Tagen, 100 Tageskilometer, 1000 km quer durch Deutschland, 10000 Höhenmeter. Ich werde kämpfen.

Als die Umweltaktivistin Berta Cáceres aus Honduras gefragt wird, ob sie für ihre Aktivität viel Mut brauche, antwortet sie sinngemäß: "Mut? Meine Mutter ist wegen ihres Engagements umgebracht worden, ich werde ihre Arbeit fortsetzen. Ich bin bedroht, aber ich habe keine andere Wahl. Ja, ich brauche Mut im Sinne von Tatkraft, denn ich habe den Wunsch etwas zum Besseren zu verändern!" Diese Art von Mut wünsche ich uns allen!

 

Projektzeitraum:

01.01.2019 - 31.01.2020

Veranstaltungstag:

----

Spendenziel:

10.000 Euro

Aktueller Spendenstand:

11.195,30 Euro

Webseite/Social Media:

fuerfreiheitkaempfen.wordpress.com

 

 

Hinweise für die Projektanlage:

Die Website amnesty-in-bewegung.de wurde aus sicherheitstechnischen Gründen abgeschaltet. Wir arbeiten auf Hochtouren daran, euch zeitnah ein neues Onlineangebot für Anlasspenden/Amnesty-in-Bewegung präsentieren zu können. 

Bis es soweit ist, ladet euch bitte, wenn ihr ein neues Projekt einrichten wollt, das PDF für herunter, füllt es aus und mailt es mir zusammen mit einem tollen Bild. Die Einstellung auf amnesty.de/amnesty-bewegung erfolgt dann zeitnah.

Weitere Artikel