Spenden Deutschland 10. August 2015

Amnesty beim Marathon in Ulm

Amnesty International Ulm nimmt auch dieses Jahr wieder am Einstein-Marathon teil und sammelt dabei Spenden.

Pascal Bercher ist seit mehr als drei Jahren aktives Mitglied in der Ulmer Amnesty-Gruppe. Momentan ist er Bezirksreferent für Presse, Aktionen/Kampagnen und EDV/Internet. Darüber hinaus ist er in Fachkommissionen aktiv. Er ist Mitherausgeber der Edition Kettenbruch (www.edition-kettenbruch.de), die Bücher zum Thema Menschenrechte heraus gibt.

Du joggst gerne und möchtest dich außerdem für die Menschenrechte
 einsetzen? Dann verbinde doch beides miteinander!



Am 27. September findet in Ulm zum 11. Mal der Einstein-Marathon statt.
 Hinsichtlich der von Jahr zu Jahr steigenden Teilnehmerzahlen gehört
 dieser mittlerweile zu den "Top Ten" der größten deutschen
 Sport-Veranstaltungen. Allein im vergangenen Jahr lockte der
 Einstein-Marathon rund 18.000 Laufbegeisterte nach Ulm.



Auch Amnesty International Ulm nimmt wieder mit einem eigenen Team daran
 teil und DU kannst uns unterstützen, indem du für unser Team mitläufst.
 Wie jedes Jahr werden vom Veranstalter verschiedene Distanzen angeboten
 – ab 5 km bis hin zum Marathon.



Die Anmeldegebühr wird von den Läufern selbst getragen, jedoch 
unterstützt uns der Veranstalter finanziell für jedes Teammitglied, das
 am Halbmarathon oder am Marathon teilnimmt.



Wichtig ist, dass du unabhängig von deiner ausgewählten Distanz bei 
der Anmeldung unser Team "Amnesty International Ulm" angibst und eine
 kurze E-Mail an unser Orga-Team schreibst (einsteinmarathon@amnesty-ulm.de). Damit können wir dich vor dem
 Lauf bezüglich des geplanten Pressefotos kontaktieren. Außerdem listet 
unsere Website alle Läufer unseres Teamsmit Foto, Name, Distanz und
 Motivationstext auf; wir würden uns freuen, auch dich hier aufnehmen zu dürfen.



Wir suchen übrigens noch dringend Spender und Sponsoren, denn unser
 Spendenbarometer auf "Amnesty in Bewegung" steht noch in den Startlöchern.
 Der erzielte Betrag kommt dem Amnesty-Bezirk Ulm zugute.



Falls du mehr über uns und unser Team erfahren möchtest, schau einfach
 auf unserer Homepage vorbei:
 http://www.amnesty-ulm.de/einstein-marathon/2015

Mehr dazu