Amnesty.de - Themen https://www.amnesty.de/rss/amnesty-journal de Bewaffneter Angriff und Vertreibung https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/bewaffneter-angriff-und-vertreibung <p>Angehörige der indigene Gemeinschaft der Yukpa wurden in Kolumbien vertrieben.</p> Mi, 23 Mai 2018 15:50:35 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/bewaffneter-angriff-und-vertreibung Argentinien 2017/18 https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/argentinien <p>Frauen und Mädchen, die legale Schwangerschaftsabbrüche vornehmen lassen wollten, sahen sich mit Hindernissen konfrontiert.</p> Mi, 23 Mai 2018 13:54:10 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/argentinien Albanien 2017/18 https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/albanien <p>Nach wie vor herrschte Straflosigkeit für frühere Tötungen und das Verschwindenlassen von Personen. Maßnahmen zum Schutz von Frauen vor häuslicher Gewalt wurden nur unzureichend umgesetzt.</p> Mi, 23 Mai 2018 13:24:48 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/albanien Anliegen von Amnesty International zur Frühjahrstagung der ständigen Konferenz der Innenminister und Innensenatoren der Länder vom 6.-8. Juni 2018 https://www.amnesty.de/informieren/positionspapiere/deutschland-anliegen-von-amnesty-international-zur-fruehjahrstagung <p>Amnesty fordert unter anderem Landesaufnahmeprogramme für syrische Flüchtlinge, keine Abschiebungen nach Afghanistan, für Asylunterkünfte einen besseren Schutz vor Angriffen und eine Kennzeichnungspflicht bei der Polizei in allen Bundesländern.</p> Mo, 14 Mai 2018 10:52:05 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/informieren/positionspapiere/deutschland-anliegen-von-amnesty-international-zur-fruehjahrstagung Israel stoppt Abschiebungen https://www.amnesty.de/mitmachen/erfolg/israel-stoppt-abschiebungen <p>Die israelischen Behörden haben entschieden, eritreische und sudanesische Asylsuchende nicht abzuschieben.</p> Fr, 11 Mai 2018 15:07:36 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/mitmachen/erfolg/israel-stoppt-abschiebungen Gesetzentwurf zum Familiennachzug ist menschenrechtlich unverantwortlich https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/deutschland-gesetzentwurf-zum-familiennachzug-ist-menschenrechtlich <p>Am Mittwoch ist der Gesetzentwurf Thema im Bundeskabinett. Amnesty fordert, Menschen mit einem subsidiärem Schutzstatus und Flüchtlingen den Familiennachzug gleichermaßen zu ermöglichen.</p> Di, 08 Mai 2018 10:50:34 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/deutschland-gesetzentwurf-zum-familiennachzug-ist-menschenrechtlich Gesetzentwurf zum Familiennachzug ist menschenrechtlich unverantwortlich https://www.amnesty.de/allgemein/pressemitteilung/deutschland-gesetzentwurf-zum-familiennachzug-ist-menschenrechtlich <p>BERLIN, 08.05.2018 - Am morgigen Mittwoch (09.05.2018) wird in einer Sitzung des Bundeskabinetts über den aktuellen Gesetzentwurf zum Familiennachzug debattiert. Dazu äußert sich Franziska Vilmar, Expertin für Asylrecht bei Amnesty International in Deutschland.</p> Di, 08 Mai 2018 10:23:13 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/allgemein/pressemitteilung/deutschland-gesetzentwurf-zum-familiennachzug-ist-menschenrechtlich Aufenthaltsrecht in Gefahr https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/aufenthaltsrecht-gefahr <p>Vier Mitgliedern des Palästinensischen Legislativrats droht der Verlust ihres dauerhaften Aufenthaltsstatus in Jerusalem.</p> Fr, 27 Apr 2018 14:58:30 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/aufenthaltsrecht-gefahr Mehr als 2.000 Afghan_innen droht Abschiebung https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/mehr-als-2000-afghaninnen-droht-abschiebung <p>Die Türkei hat 2.000 Afghan_innen inhaftiert und plant ihre Abschiebung.</p> Mi, 25 Apr 2018 16:06:20 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/mehr-als-2000-afghaninnen-droht-abschiebung Kinostart für Dokumentarfilm Eldorado https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/schweiz-kinostart-fuer-dokumentarfilm-eldorado <p>Ab dem 26. April läuft der neue Dokumentarfilm von Regisseur Markus Imhoof in den Kinos. Der Film fokussiert das Thema Flucht und Asyl aus einer sehr persönlichen Perspektive.</p> Di, 24 Apr 2018 15:05:32 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/schweiz-kinostart-fuer-dokumentarfilm-eldorado Flüchtlinge dürfen auf das Festland weiterreisen https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/griechenland-fluechtlinge-duerfen-auf-das-festland-weiterreisen <p>Die griechische Regierung muss ab sofort Flüchtlingen Zugang auf das Festland gewähren. Das sieht ein jüngstes Gerichtsurteil vor.</p> Mo, 23 Apr 2018 13:22:44 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/griechenland-fluechtlinge-duerfen-auf-das-festland-weiterreisen Drohende Abschiebung https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/drohende-abschiebung-1 <p>Einem sudanesischen Aktivisten droht Abschiebung in den Sudan, wo ihm Folter droht.</p> Do, 05 Apr 2018 14:11:36 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/drohende-abschiebung-1 Keine Verlegung ins Straflager https://www.amnesty.de/mitmachen/erfolg/keine-verlegung-ins-straflager <p>Koo Jeong-hwa hatte Nordkorea verlassen und wurde deshalb inhaftiert.</p> Mi, 21 Mär 2018 14:11:49 +0100 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/mitmachen/erfolg/keine-verlegung-ins-straflager 48 Asylsuchenden droht Abschiebung https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/48-asylsuchenden-droht-abschiebung <p>Mehrere Asylsuchende in Mexiko sind in Gefahr, in ihre gefährlichen Herkunftsländer abgeschoben zu werden.</p> Fr, 16 Mär 2018 15:04:09 +0100 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/48-asylsuchenden-droht-abschiebung Schülerin droht Abschiebung https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/schuelerin-droht-abschiebung-0 <p>Die 18-jährige Taibeh Abbasi soll nach Afghanistan abgeschoben werden. Dort drohen ihr Menschenrechtsverletzungen.</p> Do, 01 Mär 2018 14:59:23 +0100 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/schuelerin-droht-abschiebung-0 Marokko und Westsahara 2017/18 https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/marokko-und-westsahara <p>Journalisten und Demonstrierende, die soziale Gerechtigkeit und politische Rechte forderten, wurden 2017 zu Haftstrafen verurteilt, oft nach unfairen Gerichtsverfahren.</p> Do, 22 Feb 2018 06:01:00 +0100 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/marokko-und-westsahara Nigeria 2017/18 https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/nigeria <p>Die bewaffnete Gruppe Boko Haram verübte 2017 nach wie vor Angriffe, bei denen Hunderte Menschen getötet wurden.</p> Do, 22 Feb 2018 06:01:00 +0100 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/nigeria Russland 2017/18 https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/russland <p>Die Rechte auf freie Meinungsäußerung, Vereinigungs- und Versammlungsfreiheit wurden 2017 weiter eingeschränkt.</p> Do, 22 Feb 2018 06:01:00 +0100 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/russland Indien 2017/18 https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/indien <p>Gruppen radikaler Hindus, regierungsnahe Medien und Vertreter staatlicher Stellen dämonisierten zunehmend religiöse Minderheiten, vor allem Muslime.</p> Do, 22 Feb 2018 06:01:00 +0100 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/indien Libyen 2017/18 https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/libyen <p>Sowohl militärische Kräfte der rivalisierenden Regierungen als auch bewaffnete Gruppen und Milizen begingen 2017 schwere Verletzungen des Völkerrechts und Menschenrechtsverstöße.</p> Do, 22 Feb 2018 06:01:00 +0100 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/jahresbericht/2018/libyen Anklage wegen Hochverrats https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/anklage-wegen-hochverrats <p>Koo Jeong-hwa ist seit dem 3. Dezember 2017 in Nordkorea inhaftiert.</p> Di, 13 Feb 2018 15:40:04 +0100 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/anklage-wegen-hochverrats Regierung plant weiteres Gesetz, um kritische Stimmen zum Schweigen zu bringen https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/ungarn-regierung-plant-weiteres-gesetz-um-kritische-stimmen-zum-schweigen-zu <p>Die ungarische Amnesty-Sektion legt gemeinsam mit anderen Organisationen Rechtsmittel gegen Drangsalierung durch Ungarns Regierung ein.</p> Di, 06 Feb 2018 13:40:03 +0100 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/ungarn-regierung-plant-weiteres-gesetz-um-kritische-stimmen-zum-schweigen-zu Die Grenzen Europas https://www.amnesty.de/informieren/amnesty-journal/marokko-die-grenzen-europas <p>Die Privilegien der Europäer, die Not der Flüchtlinge und ein brüchiges Fundament: Die Graphic-Novel "Der Riss" untersucht mit ungewöhnlichen Mitteln den Zustand der Europäischen Union.</p> Di, 06 Feb 2018 10:35:32 +0100 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/informieren/amnesty-journal/marokko-die-grenzen-europas Operation Seepferdchen https://www.amnesty.de/informieren/amnesty-journal/libyen-operation-seepferdchen <p>Libyen an das EU-System zur Überwachung des Mittelmeers angeschlossen. Der Verkauf von Grenzsicherungselektronik an Tripolis beschert der europäischen Rüstungsindustrie Millionenprofite.</p> Mo, 05 Feb 2018 15:40:30 +0100 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/informieren/amnesty-journal/libyen-operation-seepferdchen Aktivist von Abschiebung bedroht https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/aktivist-von-abschiebung-bedroht <p>Der Journalist und Aktivist Ali Feruz befindet sich nach wie vor in russischer Abschiebehaft.</p> Mi, 13 Dez 2017 14:06:11 +0100 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/aktivist-von-abschiebung-bedroht EU-Staaten unterstützen systematische Misshandlungen zehntausender Menschen https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/libyen-eu-staaten-unterstuetzen-systematische-misshandlungen-zehntausender <p>Ein Amnesty-Bericht belegt die Verantwortung europäischer Regierungen für Inhaftierungen, Misshandlungen und Erpressungen von Flüchtlingen in Libyen.</p> Di, 12 Dez 2017 00:03:16 +0100 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/libyen-eu-staaten-unterstuetzen-systematische-misshandlungen-zehntausender Verbleib unbekannt https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/verbleib-unbekannt-0 <p>Der Verbleib von Jean Rony Jean-Charles ist unbekannt. Er wurde von der Einwanderungsbehörde festgenommen.</p> Mo, 11 Dez 2017 15:45:38 +0100 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/verbleib-unbekannt-0 Familiennachzug von Angehörigen aus Syrien muss wieder möglich sein https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/deutschland-familiennachzug-von-angehoerigen-aus-syrien-muss-wieder-moeglich <p>Die Innenministerkonferenz muss sich dafür einsetzen, den Familiennachzug für syrische Angehörige zeitnah wieder möglich zu machen, denn das ganze Land bleibt unsicher.</p> Di, 05 Dez 2017 14:19:09 +0100 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/deutschland-familiennachzug-von-angehoerigen-aus-syrien-muss-wieder-moeglich Kichern über die Apokalypse https://www.amnesty.de/informieren/amnesty-journal/vereinigte-staaten-von-amerika-kichern-ueber-die-apokalypse <p>Der Sieger schreibt die Geschichte? Von wegen. Die USA verloren den Vietnamkrieg und behielten trotzdem die Deutungshoheit. Viet Thanh Nguyen hält mit »Der Sympathisant« humorvoll dagegen.</p> Mo, 04 Dez 2017 11:26:20 +0100 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/informieren/amnesty-journal/vereinigte-staaten-von-amerika-kichern-ueber-die-apokalypse EU muss mehr Geld geben für Flüchtlingsversorgung in Afrika  https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/eu-muss-mehr-geld-geben-fuer-fluechtlingsversorgung-afrika <p>Wenige afrikanische Staaten nehmen Millionen Flüchtlinge auf. Für ihre Versorgung gibt die EU zu wenig Geld und schottet sich durch Kooperationen immer weiter ab.</p> Di, 28 Nov 2017 11:54:59 +0100 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/eu-muss-mehr-geld-geben-fuer-fluechtlingsversorgung-afrika Inakzeptable Migrationspolitik trägt zu schwersten Menschenrechtsverletzungen bei https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/libyen-inakzeptable-migrationspolitik-traegt-zu-schwersten <p>Der Fernsehsender CNN veröffentlichte vergangene Woche ein schockierendes Video, das einen regelrechten Sklavenmarkt in Libyen zeigt.</p> Mo, 27 Nov 2017 15:25:37 +0100 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/libyen-inakzeptable-migrationspolitik-traegt-zu-schwersten Grenzbeamte trennen Familien https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/grenzbeamte-trennen-familien <p>Die US-Grenzschutzbehörde zwang vier asylsuchende Väter, sich nach ihrer Ankunft in den USA von ihren Kindern zu trennen.</p> Do, 23 Nov 2017 17:04:18 +0100 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/grenzbeamte-trennen-familien Human Flow https://www.amnesty.de/informieren/kultur/human-flow <p>Mit einem aufwendigen und ungewöhnlichen Dokumentarfilm bringt der chinesische Künstler Ai Weiwei das Thema Flucht in die Kinos.</p> Do, 09 Nov 2017 11:44:34 +0100 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/informieren/kultur/human-flow Menschenrechte müssen Leitbild für 19. Wahlperiode sein – Sondierungsgespräche jetzt zum Bekenntnis zu Menschenrechten nutzen https://www.amnesty.de/allgemein/pressemitteilung/deutschland-menschenrechte-muessen-leitbild-fuer-19-wahlperiode-sein <p>Anlässlich der konstituierenden Sitzung ruft Amnesty International die Mitglieder des 19. Deutschen Bundestags und die sondierenden Parteien dazu auf, Menschenrechte zum Leitbild ihrer Politik zu machen und denen, die versuchen, dieses Leitbild und den Rechtsstaat zu schwächen, deutlich entgegen zu treten.</p> Di, 24 Okt 2017 13:44:19 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/allgemein/pressemitteilung/deutschland-menschenrechte-muessen-leitbild-fuer-19-wahlperiode-sein Grundrechte müssen Leitbild für die 19. Wahlperiode sein https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/deutschland-grundrechte-muessen-leitbild-fuer-die-19-wahlperiode-sein <p>Zur konstituierenden Sitzung ruft Amnesty die Mitglieder des 19. Deutschen Bundestages dazu auf, Menschenrechte zum Leitbild ihrer Politik zu machen.</p> Di, 24 Okt 2017 12:39:53 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/deutschland-grundrechte-muessen-leitbild-fuer-die-19-wahlperiode-sein Individuelles Recht auf Asyl darf nicht begrenzt werden https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/deutschland-individuelles-recht-auf-asyl-darf-nicht-begrenzt-werden <p>Nach den Beschlüssen von CDU und CSU zur künftigen deutschen Asylpolitik kritisiert Amnesty eine geplante Aufnahmequote.</p> Mo, 09 Okt 2017 16:44:51 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/deutschland-individuelles-recht-auf-asyl-darf-nicht-begrenzt-werden Weiterer Toter auf Manus https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/weiterer-toter-auf-manus <p>Auf der Insel Manus ist die Leiche eines Flüchtlings gefunden worden. Australien verbringt seit 2012 Flüchtlinge dorthin.</p> Mo, 09 Okt 2017 15:04:50 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/weiterer-toter-auf-manus Bundesregierung ignoriert Lebensgefahr für abgelehnte Asylbewerber in Afghanistan https://www.amnesty.de/allgemein/pressemitteilung/afghanistan-bundesregierung-ignoriert-lebensgefahr-fuer-abgelehnte <p>BERLIN, 04.10.2017 – Europäische Regierungen schieben derzeit zunehmend Menschen nach Afghanistan ab, wo ihnen Gewalt, Folter und Tod drohen. Das dokumentiert Amnesty International in dem neuen Bericht „Forced back to danger“</p> Fr, 06 Okt 2017 11:30:39 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/allgemein/pressemitteilung/afghanistan-bundesregierung-ignoriert-lebensgefahr-fuer-abgelehnte Flüchtlingsschutz in den Koalitionsvertrag https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/fluechtlingsschutz-den-koalitionsvertrag <p>Amnesty International und PRO ASYL fordern die künftige Bundesregierung zum bundesweiten Flüchtlingstag am 29. September auf, menschenrechtliche Standards beim Flüchtlingsschutz einzuhalten.</p> Mi, 27 Sep 2017 10:31:31 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/fluechtlingsschutz-den-koalitionsvertrag Statement zur Pressekonferenz anlässlich des Nationalen Flüchtlingstags 2017 https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/statement-zur-pressekonferenz-anlaesslich-des-nationalen-fluechtlingstags-2017 <p>Anlässlich des bundesweiten Tages des Flüchtlings erinnern Amnesty und PRO ASYL gemeinsam daran, dass die Menschenrechte das Fundament der deutschen Flüchtlings- und Migrationspolitik sein müssen.</p> Mo, 25 Sep 2017 15:34:31 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/statement-zur-pressekonferenz-anlaesslich-des-nationalen-fluechtlingstags-2017 EU-Staaten verfehlen Quoten zur Umverteilung von Asylsuchenden https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/eu-staaten-verfehlen-quoten-zur-umverteilung-von-asylsuchenden <p>Einzig Malta erfüllt die vor zwei Jahren vereinbarten Quoten zur Umverteilung von Asylsuchenden innerhalb der EU.</p> Mo, 25 Sep 2017 11:09:51 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/eu-staaten-verfehlen-quoten-zur-umverteilung-von-asylsuchenden Gipfeltreffen in Paris zur EU-Flüchtlingspolitik: Deutsche und französische Vorschläge sind eine Farce https://www.amnesty.de/allgemein/pressemitteilung/tschad-gipfeltreffen-paris-zur-eu-fluechtlingspolitik-deutsche-und <p>BERLIN, 29.08.2017 - Das gestrige Gipfeltreffen in Paris zur europäischen Flüchtlingspolitik hatte vor allem ein Ziel: Das Leid von Schutzbedürftigen und Migranten soll aus dem Blickfeld der Europäer verschwinden, indem die europäischen Außengrenzen de facto nach Afrika verlagert werden.</p> Di, 29 Aug 2017 16:12:37 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/allgemein/pressemitteilung/tschad-gipfeltreffen-paris-zur-eu-fluechtlingspolitik-deutsche-und Gottesdienst & Begegnung am Nationalen Tag des Flüchtlings https://www.amnesty.de/allgemein/termine/deutschland-gottesdienst-begegnung-am-nationalen-tag-des-fluechtlings <h4>"Wir grenzen auf" - "Ist in unserem Boot noch Platz?"</h4> <p>Große Boote, bis über die Bordwände vollgepfropft mit Flüchtlingen. Hunderte Boote, tausende Menschen dümpeln im Mittelmeer dahin, um gerettet zu werden.</p> <p>Und die wollen alle zu uns? Und die wollen alle, dass wir unseren Wohlstand mit ihnen teilen?</p> <p>Mal ehrlich: Kennen Sie Einen Flüchtling, der als Schmarotzer zu uns gekommen ist?<br /> Kennen Sie jemanden unter uns, dem die "Flüchtlingswelle" Auskommen und Wohlstand geschmälert hat?</p> Mi, 23 Aug 2017 11:25:49 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/allgemein/termine/deutschland-gottesdienst-begegnung-am-nationalen-tag-des-fluechtlings Abschiebung vorerst gestoppt, Gefahr besteht weiter https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/abschiebung-vorerst-gestoppt-gefahr-besteht-weiter <p>Die Abschiebung des Usbeken Khudoberdi Nurmatov wurde vorerst ausgesetzt.</p> Fr, 11 Aug 2017 14:26:29 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/abschiebung-vorerst-gestoppt-gefahr-besteht-weiter Haft ohne Kontakt zur Außenwelt https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/haft-ohne-kontakt-zur-aussenwelt-0 <p>Die gerichtliche Anhörung von Dong Guangping wurde abgesagt. Ihm drohen Folter und ein unfaires Verfahren.</p> Di, 08 Aug 2017 16:08:39 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/haft-ohne-kontakt-zur-aussenwelt-0 "Generation Kunduz" — Filmvorführung und Gespräch beim Tag der Integration https://www.amnesty.de/allgemein/termine/deutschland-generation-kunduz-filmvorfuehrung <p><strong>Martin Gerner und sein Film "Generation Kunduz" beim Tag der Integration</strong></p> Do, 03 Aug 2017 12:02:09 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/allgemein/termine/deutschland-generation-kunduz-filmvorfuehrung Im Dienste Afrikas https://www.amnesty.de/informieren/amnesty-journal/im-dienste-afrikas <p><strong>Der Nigerianer Olawale Maiyegun gibt der Europäischen Union in der Migrationspolitik Kontra. </strong></p> <p><em>Von Christian Jakob</em></p> Mi, 26 Jul 2017 09:17:58 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/informieren/amnesty-journal/im-dienste-afrikas Bis an die Grenze https://www.amnesty.de/informieren/amnesty-journal/guatemala-bis-die-grenze <p>Die Gewalt in El Salvador, Honduras und Guatemala zwingt Hunderttausende in die Flucht – vor allem nach Norden. Von dort schieben mexikanische und US-amerikanische Behörden rücksichtslos ab.</p> Mi, 26 Jul 2017 09:11:47 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/informieren/amnesty-journal/guatemala-bis-die-grenze Beten um zu bleiben https://www.amnesty.de/informieren/amnesty-journal/vereinigte-staaten-von-amerika-beten-um-zu-bleiben <p><strong>Aus Angst vor Abschiebungen und Übergriffen ziehen sich in den USA immer mehr Migranten aus dem öffentlichen Leben zurück. </strong></p> <p><em>Von Arndt Peltner, San José</em></p> Mi, 26 Jul 2017 08:56:21 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/informieren/amnesty-journal/vereinigte-staaten-von-amerika-beten-um-zu-bleiben EU versagt bei Seenotrettung von Flüchtlingen https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/libyen-eu-versagt-bei-seenotrettung-von-fluechtlingen <p>Amnesty International fordert die EU dazu auf, ihrer Verantwortung bei der Seenotrettung gerecht zu werden.</p> Do, 06 Jul 2017 11:02:15 +0200 Amnesty International Deutschland https://www.amnesty.de/informieren/aktuell/libyen-eu-versagt-bei-seenotrettung-von-fluechtlingen