Ergebnisse

Filter ein-/ausblendenFilter ausblenden
?
Meine Filter: Filter deine Inhalte. Mehr dazu
6424 Ergebnisse
Schriftzug "Teilerfolg" auf grauem Hintergrund mit schwarzem Rahmen
401 Teilnahmen
80 %
Urgent Action

Vier von zwei Aktivisten frei

Vier von sechs Aktivisten, die wegen einer Demo festgenommen worden waren, kamen nun frei. Auch die anderen müssen freigesprochen werden.

Alle Aktionen

Menschen auf einer Mauer

Kein USA-Mexiko-Einwanderungsdeal

Aus diplomatischen Quellen hat Amnesty International erfahren, dass die Verhandlungen über die Einstufung Mexikos als „sicherer Drittstaat“ vom Tisch sind.

Weiterlesen
Gelb gekleidete Aktivisten mit Fackeln und einem Transparent gegen die Todesstarfe, dahinter ein Gebäude

Washington schafft als 20. US-Bundesstaat die Todesstrafe ab

Das oberste Gericht im Bundesstaat Washington hat die Todesstrafe als verfassungswidrig eingestuft – eine gute Nachricht für alle, die sich für ihre Abschaffung eingesetzt haben.

Weiterlesen
Hintergrund: Ballons steigen in den Himmel, Vordergrund: Schriftzug "Erfolg!"

Schutzmaßnahmen für Anwältin gewährt

Die chilenische Menschenrechtsverteidigerin und Anwältin Karina Riquelme befindet sich nicht länger in akuter Gefahr. Der Oberste Gerichtshof in Chile ordnete am 25. September 2018 Schutzmaßnahmen für sie an.

Weiterlesen
Männer, Frauen und Kinder laufen einen schmalen Weg neben einem Fluss entlang, im Hintergrund sieht man Rauch aufsteigen

Vereinte Nationen: Wichtiger Schritt in Richtung Strafverfolgung in Myanmar

Die jüngste Resolution des UN-Menschenrechtsrats lässt Opfer und Überlebende der Gräueltaten des myanmarischen Militärs auf Gerechtigkeit hoffen.

Weiterlesen
Hintergrund: Ballons steigen in den Himmel, Vordergrund: Schriftzug "Erfolg!"

Aktivist für die Rechte der Dalits freigelassen

Der bekannte indische Aktivist Chandrashekhar Azad, der sich für die Rechte der Dalits einsetzt, wurde am 14. September aus einem Gefängnis im Bezirk Saharanpur freigelassen. Er befand sich seit November 2017 ohne Anklagen oder Gerichtsverfahren in Verwaltungshaft. Grundlage für seine Inhaftierung war das drakonische Gesetz über die nationale Sicherheit.

Weiterlesen
Hintergrund: Ballons steigen in den Himmel, Vordergrund: Schriftzug "Erfolg!"

Anklagen gegen Aktivisten fallengelassen

Alle Anklagen gegen den ehemaligen gewaltlosen politischen Gefangenen Khalid Mohd Ismath wurden fallengelassen und das Verfahren wegen Facebook-Posts eingestellt. Der Prozess gegen ihn dauerte fast drei Jahre. Nachdem er am 13. Oktober 2015 festgenommen und noch im selben Monat gegen Kaution freigelassen worden war, wurden gerichtliche Anhörungen immer wieder verschoben. Jetzt stellte die Generalsstaatsanwaltschaft das Verfahren ein.

Weiterlesen