Ergebnisse

Filter ein-/ausblendenFilter ausblenden
?
35 Ergebnisse

Alle Aktionen

Regenbogenfahne weht in der Luft vor blauem Himmel mit wenigen kleinen Wolken

Pauschalverbot aller LGBTI-Veranstaltungen in Ankara aufgehoben

Ein Verwaltungsgericht in Ankara hat das pauschale Verbot aller LGBTI-Veranstaltungen in der türkischen Hauptstadt aufgehoben.

Weiterlesen
Grafik einer zerrissenen Kette

Aktivist freigelassen

Der Aktivist Tin Maung Kyi wurde am 29. März freigelassen, 13 Tage vor offiziellem Ende seiner Haftstrafe. Damit hat er sechs Monate und zwei Tage im Gefängnis verbracht. Grund für die Inhaftierung war eine friedliche und von Tin Maung Kyi allein durchgeführte Protestveranstaltung, mit der er die internationale Gemeinschaft zur Festnahme von hochrangigen Militärangehörigen Myanmars aufrufen wollte.

Weiterlesen
Porträtbild von Islam Khalil in schwarz-weiß

Aktivist freigelassen

Am 26. März wurde der Aktivist Islam Khalil nach mehr als einem Jahr willkürlicher Inhaftierung endlich freigelassen. Zwar hatte der Strafgerichtshof von Kairo bereits am 19. Februar 2019 seine Freilassung unter Auflagen angeordnet, doch als ihn die Polizei am 25. Februar zur Abwicklung der Freilassungsformalitäten auf die Polizeiwache in Al-Santa brachte, ließen ihn die dortigen Polizeiangehörigen nicht frei sondern nahmen ihn wieder in Haft. Kontakt zur Außenwelt war ihm nicht gestattet, seine Angehörigen erhielten keinerlei Auskünfte.

Weiterlesen
Ein animiertes Portrait der beiden Künstler Bayram Mammadov und Giyas Ibrahimov mit einer Spraydose

Bayram Mammadov und Giyas Ibrahimov sind endlich frei!

In Aserbaidschan wurden mehr als 400 Menschen begnadigt. Unter ihnen sind die jungen Aktivisten Bayram Mammadov und Giyas Ibrahimov. Beide waren wegen eines kritischen Graffitis in Haft.

Weiterlesen
Porträt einer Frau mit langen, dunklen Haaren, die lächelt

Drei Frauenrechtlerinnen vorläufig freigelassen

Iman al-Nafjan, Aziza al-Yousef und Ruqayyaa al-Mhareb sind aus dem Gefängnis entlassen worden. Sie waren wegen ihres Engagements für Frauenrechte willkürlich inhaftiert gewesen.

Weiterlesen
Porträtfoto von Vitalina Koval in einer städtischen Gasse

Polizei schützt 8. März-Demo

Die von der Menschenrechtsverteidigerin Vitalina Koval anlässlich des Internationalen Frauentags organisierte Demonstration in Uschhorod in der Westukraine war ein Erfolg. Die Teilnehmenden wurden von der Polizei gut geschützt und konnten ihre Rechte auf freie Meinungsäußerung und friedliche Versammlung wahrnehmen.

Weiterlesen