Ergebnisse

Filter ein-/ausblendenFilter ausblenden
?
Meine Filter: Filter deine Inhalte. Mehr dazu
6272 Ergebnisse

Urgent Actions sind die denkbar schnellste und effektivste Form des Eingreifens, um das Leben akut bedrohter Menschen zu schützen.

JA, ICH SETZE MICH EIN FÜR MENSCHEN IN AKUTER GEFAHR!

Bereits bei "Mein Amnesty" registriert? Dann bitte hier anmelden.
Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen.
Meine Profildaten (Vorname, erster Buchstabe des Nachnamens) dürfen bei Aktionsteilnahme angezeigt werden.
Pflichtfelder
Das sind die neusten Urgent Actions:

Unsere Erfolge

Türkei Landkarte

Nicht mehr in Foltergefahr

Alle Gefangenen, die in der Antiterrorabteilung der Polizei in der Provinz Urfa in Gewahrsam gehalten worden waren, sind inzwischen entweder freigelassen oder in Gefängnisse verlegt worden. Sie waren nach bewaffneten Zusammenstößen zwischen der Polizei und der PKK festgenommen worden. Nach Einschätzung von Amnesty International sind die 13 Personen, die in Gefängnisse überstellt wurden, nicht mehr in Gefahr, gefoltert oder anderweitig misshandelt zu werden.

Weiterlesen
Oyub Titiev sitzt an auf einem Geländer, im Hintergrund eine Flusslandschaft

Oyub Titiev kommt auf Bewährung frei!

Nach fast anderthalb Jahren Gefängnis kommt der tschetschenische Menschenrechtsverteidiger frei. Ein wichtiger Schritt, der jedoch keine Gerechtigkeit schafft.

Weiterlesen
Zeichnung von applaudierenden Händen

Menschenrechtler freigelassen

Am 5. April 2019 wurde der Menschenrechtsverteidiger Zine El Abidine Erradi nach Verbüßen einer einjährigen Haftstrafe aus dem Gefängnis in Agadir entlassen. Der Haft war ein unfaires Gerichtsverfahren vorausgegangen. Zine El Abidine Erradi hat in Frankreich den Flüchtlingsstatus. Er wollte nach dem Tod seines Vaters seine Familie besuchen und war bei seiner Ankunft in Marokko inhaftiert worden. Am 15. Mai konnte er endlich sicher nach Frankreich zurückkehren.

Weiterlesen
Zeichnung von applaudierenden Händen

Asia Bibi nach Kanada ausgereist

Die Christin und Landarbeiterin Asia Bibi wurde 2010 wegen Blasphemie zum Tode verurteilt. Nach acht qualvollen Jahren sprach der Oberste Gerichtshof Pakistans sie in allen Anklagepunkten frei und ordnete im Oktober 2018 ihre Freilassung an. Nach Protesten wütender Mobs forderte die pakistanische Regierung den Obersten Gerichtshof zu einer Überprüfung des Urteils auf. Doch dieser bestätigte ihren Freispruch am 29. Januar 2019. Am 9. Mai bestätigte das pakistanische Außenministerium, dass Asia Bibi Pakistan verlassen hat und nun in Kanada mit ihrer Familie vereint ist.

Weiterlesen
Porträt von Merzoug Touati vor Natur-Hintergrund

Blogger freigelassen

Nach zwei Jahren Haft wurde der Blogger und gewaltlose politische Gefangene Merzoug Touati am 7. März 2019 aus dem Gefängnis entlassen.

Weiterlesen
Zwie junge Männer lächeln in die Kamera. Der eine hält einen Daumen, hoch der andere winkt.

Reuters-Journalisten freigelassen!

Die beiden Reuters-Journalisten Wa Lone und Kyaw Soe Oo sind nach über 500 Tagen Haft freigelassen worden.

Weiterlesen

Alle Urgent Actions, Erfolge und Follow Ups