Taner Kılıç und die Istanbul 10

Tage
:
Std
:
Min
Taner Kılıç

Taner Kılıç

Elf Personen, die sich für die Menschenrechte anderer einsetzen, sind nun selbst in Gefahr: Dazu zählen Taner Kılıç und İdil Eser von Amnesty Türkei. Die gegen sie erhobenen Vorwürfe sind absurd.

Taner Kılıç kam lediglich seiner Aufgabe nach: Der Vorstandsvorsitzende von Amnesty in der Türkei prangerte Menschenrechtsverstöße an. Doch im Juni 2017 wurde er inhaftiert. Die Behörden bezichtigen ihn, Mitglied einer terroristischen Organisation zu sein – ein vollkommen haltloser Vorwurf.

Einen Monat später wurden zehn weitere Menschenrechtler_innen festgenommen, die in der Nähe von Istanbul an einer Fortbildung teilnahmen. Unter ihnen die Direktorin der türkischen Amnesty-Sektion, İdil Eser, und der deutsche Menschenrechtstrainer Peter Steudtner. Auch gegen sie wurden völlig absurde Anklagen wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Organisation erhoben. Nach massiven internationalen Protesten kamen die zehn frei, doch das Verfahren gegen sie läuft weiter, und Taner Kılıç ist immer noch im Gefängnis. Das Vorgehen der Behörden ist Teil einer systematischen Kampagne gegen kritische Stimmen in der Türkei. Die Menschenrechtsaktivist_innen haben sich stets für die Rechte anderer eingesetzt. Nun werden sie selbst verfolgt – in einer Zeit, in der ihr Einsatz notwendiger ist denn je.

Bitte schreiben Sie höflich formulierte Briefe an den türkischen Justizminister und fordern Sie ihn auf, Taner Kılıç sofort und bedingungslos freizulassen sowie die Strafverfolgung der elf Menschenrechtler_innen umgehend einzustellen und die gegen sie erhobenen Anklagen fallenzulassen.

Schreiben Sie in gutem Türkisch, Englisch oder auf Deutsch an:
Justizminister
Abdulhamit Gül
Ministry of Justice
Adalet Bakanlığı
06659 Ankara
TÜRKEI

(Standardbrief Luftpost bis 20 g: 0,90 €)

Senden Sie bitte eine Kopie Ihres Schreibens an:
Botschaft der Republik Türkei
S. E. Herrn Ali Kemal Aydın
Tiergartenstr. 19-21

10785 Berlin

Fax: 030 275 90 915
E-Mail: botschaft.berlin@mfa.gov.tr

(Standardbrief: 0,70 €)

Bereits Mein-Amnesty-Account-Inhaber? Dann bitte hier anmelden.
Name
Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen.

Meine Profildaten (Vorname, erster Buchstabe des Nachnamens) dürfen bei Aktionsteilnahme angezeigt werden.

Pflichtfelder

Dein Appell

In welcher Sprache möchtet du den Brief verschicken? Bitte auswählen

Sehr geehrter Herr Justizminister,

mit Entsetzen habe ich gehört, dass in Ihrem Land elf Menschenrechtsverteidigerinnen und –verteidiger strafrechtlich verfolgt werden, unter ihnen İdil Eser und Taner Kılıç von Amnesty International. Die gegen sie erhobenen Vorwürfe, sie hätten eine Terrororganisation unterstützt oder seien deren Mitglied sind vollkommen absurd. Sie haben sich nichts zuschulden kommen lassen – sie sind lediglich friedlich für die Menschenrechte eingetreten. Nach meiner Beobachtung hat in der Türkei die Verfolgung von Personen, die einer legitimen Menschenrechtsarbeit nachgehen und friedliche Kritik äußern, dramatisch zugenommen.

Daher fordere ich Sie auf,

  • Taner Kılıç sofort und bedingungslos freizulassen;
  • die strafrechtliche Verfolgung der elf Menschenrechtsverteidigerinnen und -verteidiger umgehend einzustellen und die gegen sie erhobenen Anklagen fallen zu lassen.

Hochachtungsvoll,

Dear Minister of Justice,

On 5 July 2017 ten human rights defenders were arrested while attending a routine workshop on the island of Buyukada near Istanbul. Among the ten were Amnesty International's Section Director, İdil Eser. Their arrests came less than a month after the Chair of Amnesty Turkey, Taner Kılıç, was detained in Izmir. He was charged three days later with “membership of the Fethullah Gülen Terrorist Organization” and remanded in pre-trial detention. There were also attempts to link İdil Eser with three unrelated and opposing terrorist organisations through her work with Amnesty International.

The accusations against Taner Kiliç and the “Istanbul 10”, as they became known, are absolutely bizarre. They are innocent of any wrongdoing. During their work for human rights organizations in Turkey they have consistently demonstrated an unswerving commitment to human rights.

Please release Taner Kılıç immediately and unconditionally and end the prosecution of the eleven human rights defenders immediately and drop all charges against them.

Yours sincerely,

 

Du möchtest selbst aktiv werden und die Botschaft lieber per Brief, Fax oder mit deinem eigenen E-Mail-Programm versenden?

Hier kannst du deine Botschaft als PDF-Datei herunterladen oder direkt über dein eigenes E-Mail-Programm verschicken. Wähle einfach deine bevorzugte Versandmethode und die Sprache, in der du den Brief verschicken möchtest, aus.

Bitte abschicken bis: 31.01.2018

Appell an:

Justizminister

Abdulhamit Gül

Ministry of Justice

Adalet Bakanlığı

06659 Ankara

TÜRKEI

Sende eine Kopie an:

Botschaft der Republik Türkei
S. E. Herrn Ali Kemal Aydın
Tiergartenstr. 19-21
10785 Berlin