Jehad Sadeq Aziz Salman und Ebrahim Ahmed Radi al-Moqdad

Tage
:
Std
:
Min
Porträtfotos von Jehad Sadeq Aziz Salman und Ebrahim Ahmed Radi al-Moqdad

Jehad Sadeq Aziz Salman (li.) und Ebrahim Ahmed Radi al-Moqdad aus Bahrain

Briefe gegen das Vergessen – Februar 2020

Am 23. Juli 2012 wurden die beiden Minderjährigen Jehad Sadeq Aziz Salman und Ebrahim Ahmed Radi al-Moqdad bei einer regierungskritischen Demonstration in Manama festgenommen.

Ebrahim Ahmed Radi al-Moqdad berichtete, dass er in der Haft geschlagen worden sei. Beide Jugendliche gaben an, man habe sie zu "Geständnissen" gezwungen. Unter anderem warf man ihnen vor, "einen Mord geplan", "ein Polizeifahrzeug in Brand gesetzt" und "an gesetzeswidrigen Versammlungen teilgenommen und randaliert zu haben".

Am 16. Oktober 2012 begann vor dem Obersten Strafgerichtshof in Manama der Prozess gegen die beiden damals noch Minderjährigen. Am 4. April 2013 verurteilte der Gerichtshof Jehad Sadeq Aziz Salman und Ebrahim Ahmed Radi al-Moqdad zu jeweils zehn Jahren Gefängnis.

Nach Paragraph 349 der Bahrainischen Strafprozessordnung müssen Gefangene drei Viertel ihrer Gefängnisstrafe verbüßen. Bei guter Führung und wenn ihre Entlassung keine Bedrohung der öffentlichen Sicherheit darstellt, können sie dann freigelassen werden.

Bitte schreiben Sie höflich formulierte Briefe an den König von Bahrain, in denen Sie sich besorgt darüber äußern, dass Jehad Sadeq Aziz Salman und Ebrahim Ahmed Radi al-Moqdad als Erwachsene behandelt wurden, obwohl sie zur Zeit der mutmaßlichen Tat noch keine 18 Jahre alt waren, und dass sie eigenen Angaben zufolge in der Haft zu "Geständnissen" gezwungen wurden, die zu ihrer Verurteilung führten. Fordern Sie den König auf, dafür zu sorgen, dass der Schuldspruch aufgehoben wird und den beiden Verurteilten ein faires Gerichtsverfahren nach Jugendstrafrecht gewährt wird. Sie müssen umgehend freigelassen werden. 

Schreiben Sie in gutem Arabisch, Englisch oder auf Deutsch an:

His Majesty the King of Bahrain
Shaik Hamad bin 'Issa Al Khalifa
Office of his Majesty the King
P.O. Box: 555
Rifa'a Palace
Al Manama
BAHRAIN
(Anrede: Your Majesty / Königliche Hoheit)
(Standardbrief Luftpost bis 20 g: 1,10 €)

Senden Sie bitte eine Kopie Ihres Schreibens an:

Botschaft des Königreichs Bahrain
S. E. Herrn Abdulla Abdullatif Al Shaikh Abdulla
Klingelhöfer Str. 7, 10785 Berlin
Fax: 030 – 8687 7788
E-Mail:
info@bahrain-embassy.de
(Standardbrief: 0,80 €)

Bereits bei "Mein Amnesty" registriert? Dann bitte hier anmelden.
Name
Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen.
Meine Profildaten (Vorname, erster Buchstabe des Nachnamens) dürfen bei Aktionsteilnahme angezeigt werden.
Pflichtfelder

Dein Appell

In welcher Sprache möchtet du den Brief verschicken? Bitte auswählen

Königliche Hoheit,

ich wende mich heute an Sie, um Sie auf den Fall von Jehad Sadeq Aziz Salman und Ebrahim Ahmed Radi al-Moqdad aufmerksam zu machen. Jehad Sadeq Aziz Salman und Ebrahim Ahmed Radi al-Moqdad wurden in ihrem Verfahren als Erwachsene behandelt, obwohl sie zur Zeit der mutmaßlichen Tat noch keine 18 Jahre alt waren.

Zudem wurden sie eigenen Angaben zufolge in der Haft zu "Geständnissen" gezwungen, die zu ihrer Verurteilung führten. Ich bitte Sie hiermit, dafür zu sorgen, dass der Schuldspruch aufgehoben wird und den beiden Verurteilten ein faires Gerichtsverfahren nach Jugendstrafrecht gewährt wird. Sie müssen umgehend freigelassen werden. 

Mit freundlichen Grüßen

 

Your Majesty,

I would like to draw your attention to the fate of Jehad Sadeq Aziz Salman and Ebrahim Ahmed Radi al-Moqdad. They were tried as adults despite being under the age of 18 at the time of the crime they were convicted of. Both have said they were forced to sign “confessions” without a lawyer or a family member being present.
I am therefore asking you to ensure that the two boys’ convictions are quashed and order a retrial in a court that adheres to the principle that all children must be tried according to the rules of juvenile justice. They must be released immediately.

Yours sincerely,
 

Du möchtest die Botschaft lieber per Brief, Fax oder mit deinem eigenen E-Mail-Programm versenden?

Hier kannst du deinen Brief ausdrucken, um ihn per Post oder Fax an die Behörden zu senden, oder ihn direkt über dein eigenes E-Mail-Programm verschicken.

Bitte abschicken bis: 31.03.2020

Appell an:

His Majesty the King of Bahrain
Shaik Hamad bin 'Issa Al Khalifa
P.O. Box: 555
Rifa'a Palace
Al Manama
BAHRAIN

Sende eine Kopie an:

Botschaft des Königreichs Bahrain
S. E. Herrn Abdulla Abdullatif Al Shaikh Abdulla
Klingelhöfer Str. 7, 10785 Berlin
Fax: 030 – 8687 7788
E-Mail:
info@bahrain-embassy.de