Hanan Badr el-Din

Tage
:
Std
:
Min
Zwei junge Frauen halten Plakate mit einer Grafik von Hanan Badr el-Din in der Hand

Aktion für Menschenrechtsverteidiger_innen Jugend @ Amnesty 2017 in Karlsruhe

Am 27. Juni verlängerte ein Gericht die Haftanordnung für Hanan Badr el-Din erneut um 45 Tage. Sie befindet sich schon seit mehr als einem Jahr in Haft. Die ägyptischen Behörden hatten die Menschenrechtlerin im Mai 2017 unter dem Vorwurf festgenommen, einer verbotenen Vereinigung anzugehören. Amnesty International betrachtet den Vorwurf als konstruiert und geht davon aus, dass sie inhaftiert wurde, um ihre Menschenrechtsarbeit zu unterbinden.

Hanan Badr el-Din setzt sich gegen das „Verschwindenlassen“ von Menschen in Ägypten ein. Ihr Engagement begann, nachdem ihr Mann Khalid Ezz el-Din am 27. Juli 2013 nach einer Protestveranstaltung gegen den Militärputsch „verschwand“. Sie suchte Krankenhäuser, Polizeiwachen und Leichenhallen auf, um etwas über sein Schicksal zu erfahren – ohne Erfolg. Dabei traf sie auf Menschen, die ebenfalls nach Angehörigen suchten, und gründete zusammen mit ihnen die Organisation „Familien von Opfern des Verschwindenlassens“.

Im Dezember 2017 forderten weltweit Tausende Menschen beim Amnesty-Briefmarathon die Freilassung von Hanan Badr el-Din. Im Februar 2018 startete Amnesty eine Eilaktion für sie, da ihr medizinische Versorgung verweigert wurde. Am 22. Februar erhielt sie die benötigten Medikamente.

Bitte schreiben Sie höflich formulierte Briefe an den Innenminister und bitten Sie ihn, sich dafür einzusetzen, dass Hanan Badr el-Din freigelassen und alle Anklagen fallen gelassen werden. Bitten Sie außerdem darum, dass sie ungehinderten Zugang zu medizinischer Versorgung erhält.

Schreiben Sie in gutem Arabisch, Englisch oder auf Deutsch an:

Innenminister
Mahmoud Tawfik

Ministry of the Interior
25 El Sheikh Rihan Street
Bab al-Louk, Kairo
ÄGYPTEN

Fax: 00 202 - 2 794 552
E-Mail: center@iscmi.gov.eg oder E.HumanRightsSector@moi.gov.eg
Twitter: @moiegy
(Anrede: Dear Minister / Sehr geehrter Herr Minister)
(Standardbrief Luftpost bis 20 g: 0,90 €)

Senden Sie bitte eine Kopie Ihres Schreibens an

Botschaft der Arabischen Republik Ägypten
S. E. Herrn Badr Ahmed Mohamed Abdelatty
Stauffenbergstraße 6-7, 10785 Berlin
Fax: 030 - 477 1049
E-Mail:
embassy@egyptian-embassy.de

(Standardbrief bis 20 g: 0,70 €)

Schicken Sie bitte auch Solidaritätsbriefe ohne religiöse Äußerungen ins Gefängnis. Amnesty International können Sie erwähnen. Folgenden kurzen Text könnten Sie schreiben:

“We stand with you Hanan Badr el-Din.

From

Name, Land”

Frau Hanan Badr el Din
c/o Halim Henesh
Cairo Center for Law
4a Al Saraya Al Kobra street, flat 2,
Garden city, Kairo
ÄGYPTEN

 

Bereits bei "Mein Amnesty" registriert? Dann bitte hier anmelden.
Name
Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen.

Meine Profildaten (Vorname, erster Buchstabe des Nachnamens) dürfen bei Aktionsteilnahme angezeigt werden.

Pflichtfelder

Dein Appell

In welcher Sprache möchtet du den Brief verschicken? Bitte auswählen

Sehr geehrter Herr Minister,

mit Sorge habe ich erfahren, dass die Haftanordnung für Hanan Badr el-Din um weitere 45 Tage verlängert wurde. Sie befindet sich bereits seit mehr als einem Jahr lediglich aufgrund konstruierter Vorwürde in Haft. Sie setzt sich gegen das Verschwindenlassen von Menschen in Ägypten ein, nachdem ihr Mann selbst verschwand und gründete zusammen mit anderen Betroffenen die Organisation „Familien von Opfern des Verschwindenlassens“. 

Bitte setzen Sie sich dafür ein, dass Hanan Badr el-Din freigelassen wird und alle Anklagen gegen sie fallen gelassen werden. Stellen Sie bitte außerdem sicher, dass sie ungehinderten Zugang zu medizinischer Versorgung erhält. Zuletzt bitte ich Sie darum, Hanan Badr el-Din umgehend über das Schicksal und den Verbleib ihres „verschwundenen“ Mannes Khaled Ezz el-Din zu informieren.

Hochachtungsvoll

Dear Minister,

I am deeply concerned about the fate of Hanan Badr el-Din. Her detention was renewed for another 45 days and she is already detained for more than a year. The charges brought against her are fabricated and Hanan Badr el-Din is solely detained for her peaceful activism. She ist the co-founder of the Families of the Forcibly Disappeared Association which she started after her husband forcily disappeared. 

Please ensure that Hanan Badr el-Din is immediately and unconditionally released and freed of all charges. Please also ensure that  that Hanan Badr el-Din has access to adequate medical treatment. Lastly, please inform Hanan Badr el-Din without delay of the fate and whereabouts of her forcibly disappeared husband, Khaled Ezz el-Din.

Yours sincerely

Du möchtest selbst aktiv werden und die Botschaft lieber per Brief, Fax oder mit deinem eigenen E-Mail-Programm versenden?

Hier kannst du deine Botschaft als PDF-Datei herunterladen oder direkt über dein eigenes E-Mail-Programm verschicken. Wähle einfach deine bevorzugte Versandmethode und die Sprache, in der du den Brief verschicken möchtest, aus.

Bitte abschicken bis: 01.10.2018

Appell an:

Innenminister Mahmoud Tawfik

Ministry of the Interior

25 El Sheikh Rihan Street

Bab al-Louk, Kairo

ÄGYPTEN

Sende eine Kopie an:

Botschaft der Arabischen Republik Ägypten
S. E. Herrn Badr Ahmed Mohamed Abdelatty
Stauffenbergstraße 6-7
10785 Berlin

Fax: 030 - 477 1049
E-Mail:
embassy@egyptian-embassy.de