Sektion der Bundesrepublik Deutschland

Somalia

In Süd- und Zentralsomalia hielt der bewaffnete Konflikt zwischen regierungstreuen Einheiten, der Friedensmission der Afrikanischen Union in Somalia (AMISOM) und der bewaffneten islamistischen Gruppe Al-Shabab an. Bewaffnete Gruppen nahmen weiterhin Zwangsrekrutierungen vor - auch von Kindern - und verschleppten, folterten und töteten Menschen. Vergewaltigungen und andere Formen sexueller Gewalt waren weit verbreitet. (Stand: 31.12.2014)


Zeitraum eingrenzen

23.05.2017Amnesty Report 2017 Somalia
11.04.2017Zahlen zur Todesstrafe 2016: Weniger Hinrichtungen, mehr Todesurteile
06.02.2017Einschätzung zur Menschenrechtslage in Zentral- und Südsomalia
12.10.2016Urgent Action: Sexuell missbrauchtUA-214/2016
29.03.2016Urgent Action: Zivilistin vor MilitärgerichtUA-065/2016
24.02.2016Amnesty Report 2016 Somalia
24.02.2016Vorwort
24.03.2015Somalia: Behinderte Menschen schwerwiegend diskriminiert
25.02.2015Amnesty Report 2015 Somalia
01.04.2014Deutschland im ­geheimen Krieg