Ergebnisse

Show FiltersHide Filters
?
3 Ergebnisse

Amnesty Journal

Amnesty Journal 02/03 2015 Tschad

"Sie geben ja doch keine Ruhe"

Irène Mandeau setzte sich seit 1968 als Amnesty-Mitglied für die Menschenrechte ein. Eine Erinnerung.
Amnesty Journal 08/2011 Tschad

Der Vermittler

Der 39-jährige Sudanese Paolino Tipo Deng ist katholischer Priester und kämpft in der tschadischen Hauptstadt N'Djamena für die Rechte von Flüchtlingen. Ein Portrait.
Amnesty Journal 07/2010 Tschad

Schutz für Flüchtlinge ist nicht willkommen

Frauen und Mädchen in den Flüchtlingslagern im Osten des Tschad sind ständig von sexuellen Übergriffen bedroht. Mit der UNO-Mission MINURCAT begann sich die Situation zu bessern. Doch der Tschad will die internationale Truppe loswerden.

Weitere Informationen

Aktuell

Amnesty Journal Podcast

Der Audio-Podcast des Amnesty Journals versorgt dich regelmäßig mit ausgesuchten Reportagen und spannenden Berichten rund um die Menschenrechte.
Kultur

Das Amnesty Journal wird zum Kunstwerk

Das Amnesty Journal wird zum Kunstwerk: die Künstlerin Rosemarie Trockel hat die Titelseite der Februar/März-Ausgabe gestaltet, die ab Samstag am Kiosk erhältlich ist.
Aktuell Deutschland

Amnesty Video-Podcast

Informationen, Interviews, Kommentare - im Amnesty Video-Podcast sprechen Amnesty Generalsekretärin Monika Lüke und Menschenrechtsverteidiger aus aller Welt zu verschiedenen Menschenrechtsthemen. Hier anschauen und abonnieren!

Mitmachen

2 Ergebnisse aus dem Bereich "Mitmachen"
Artikel Tschad

Tadjadine Mahamat Babouri (Mahadine)

Mahadine ist Blogger im Tschad. Er postete auf Facebook regierungskritische Videos. Dafür droht ihm nun eine lebenslange Haftstrafe. Setz dich für Mahadine ein.
Erfolg Aktuell Aktuell Senegal

Opfer von Hissène Habré werden entschädigt

Während der Präsidentschaft von Hissène Habré von 1982 bis 1990 wurden im Tschad Zigtausende Menschen Opfer von staatlicher Gewalt. Nun hat ein Sondertribunal in der senegalesischen Hauptstadt Dakar entschieden, dass sie und ihre Angehörigen Entschädigungszahlungen erhalten.