Ergebnisse

Show FiltersHide Filters
?
10 Ergebnisse

Amnesty Journal

Amnesty Journal 01/2015 Nigeria

Multiple Weltidentitäten

Der Liebesroman "Americanah" der nigerianischen Schriftstellerin Chimamanda Ngozi Adichie erzählt von den vielfältigen Formen des Rassismus.
Amnesty Journal 09/2014 Nigeria

Geraubter Traum

Der Nigerianer Moses Akatugba wurde im November 2005 als 16-Jähriger festgenommen und sieben Jahre später zum Tode verurteilt - und das nur, weil er angeblich Handys und Headsets gestohlen hat. In der Haft wurde er massiv gefoltert und zu einem falschen "Geständnis" gezwungen.
Amnesty Journal 09/2014 Nigeria

Schlagstöcke und Macheten

In Nigeria ist Folter durch Sicherheitskräfte weit verbreitet. Besonders grausam wird sie im Kampf gegen die islamistische Gruppe Boko Haram angewendet. Aber auch willkürlich festgenommene Dorfbewohner können ihr zum Opfer fallen.
Amnesty Journal 11/2013 Nigeria

Das Schweigen brechen

Yejide Kilankos Roman "Der Weg der Töchter" ­schildert eine Jugend in Nigeria. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Auseinandersetzung mit sexueller ­Gewalt in der Familie.
Amnesty Journal 07/2013 Nigeria

"Solidarität ist der Schlüssel"

In den Hafensiedlungen der nigerianischen Stadt Port Harcourt sollen mehr als 200.000 Menschen zwangsgeräumt werden. Die lokale Regierung will dort ein großangelegtes Investitionsprojekt umsetzen. Doch die Bewohner haben sich organisiert und setzen sich gegen die Zerstörung ihrer Häuser zu Wehr. Ein Gespräch mit dem Menschenrechts­aktivisten Marcus George Irimaka.
Amnesty Journal 05/2013 Nigeria

Tödlicher Glaube

In Nigeria geht die islamistische Terrorgruppe Boko Haram gewaltsam gegen Andersgläubige vor. Doch Religion ist ­dabei oft nur ein Vorwand für ganz andere Absichten. Im Mittelpunkt steht der Kampf um die politische Macht in ­einem von extremen sozialen und wirtschaftlichen Widersprüchen zerrissenen Land.
Amnesty Journal 09/2012 Nigeria

Das zweite Leben

Patrick Okoroafor war in Nigeria wegen eines unfairen Verfahrens 16 Jahre inhaftiert. Amnesty hat sich mit weltweiten Brief­aktionen für ihn eingesetzt. Als er im April frei kam, traf er sich kurz darauf mit Aktivisten in Berlin.
Amnesty Journal 08/2009 Nigeria

Porträt: Patrick Okoroafor

Als 14-Jähriger gerät der Nigerianer Patrick Obinna Okoroafor in einen traumatischen Strudel von Ereignissen: Verhöre, Misshandlung, Anklage, Haft. Inzwischen hat er mehr Jahre im Gefängnis verbracht als in Freiheit.
Amnesty Journal 08/2009 Nigeria

Die Kloake der Ölindustrie

Die Förderung des "schwarzen Goldes" verseucht das Nigerdelta und zerstört damit die Lebensgrundlage der Bevölkerung. Nigerias Regierung setzt ihre eigenen Umweltgesetze nicht durch. Die Ölfirmen können weitgehend unkontrolliert operieren.

Weitere Informationen

Aktuell

Amnesty Journal Podcast

Der Audio-Podcast des Amnesty Journals versorgt dich regelmäßig mit ausgesuchten Reportagen und spannenden Berichten rund um die Menschenrechte.
Kultur

Das Amnesty Journal wird zum Kunstwerk

Das Amnesty Journal wird zum Kunstwerk: die Künstlerin Rosemarie Trockel hat die Titelseite der Februar/März-Ausgabe gestaltet, die ab Samstag am Kiosk erhältlich ist.
Aktuell Deutschland

Amnesty Video-Podcast

Informationen, Interviews, Kommentare - im Amnesty Video-Podcast sprechen Amnesty Generalsekretärin Monika Lüke und Menschenrechtsverteidiger aus aller Welt zu verschiedenen Menschenrechtsthemen. Hier anschauen und abonnieren!

Mitmachen

7 Ergebnisse aus dem Bereich "Mitmachen"
Brief gegen das Vergessen Nigeria

Desmond Nunugwo

Desmond Nunugwo starb im Juni 2016 im Gewahrsam einer nigerianischen Regierungsbehörde. Bis heute ist sein Tod nicht aufgeklärt.

Urgent Action Nigeria

Zwangsräumungen Stoppen!

Mehr als 4.000 Angehörige einer Küstengemeinde wurden von Sicherheitskräften des Bundesstaates Lagos in Nigeria aus ihren Häusern vertrieben. Die Zwangsräumung fand unangekündigt und unter Anwendung exzessiver Gewalt statt.